Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 15. September 2011, 21:03

Pressefreiheit

Zitat


Pressefreiheit heisst unzensiert
Erstellt am 15. August 2011 von pastorpeitl

Grundsätzlich befindet sich der österreichische Bote ausschließlich in einer Auseinandersetzung mit der APA/red, weil wir nicht verstehen, dass in einer Demokratie die Presseagentur durch einer Redaktion zensiert wird.

Eine Presseagentur ist eine Stelle, die alle Themen eines Bereichs oder eines Landes, bei der Austria Presse Agentur also Österreichs sammelt und an die anderen Medien wertfrei weitergibt, während eine Redaktion im Normalfall von einem Chefredakteur geleitet wird, der die Themen vorgibt.

Sprich: Eine Redaktion einer Presseagentur ist zweifelsfrei eine Pressezensurstelle.


Woher stammt dieses Zitat?

http://jachwe.wordpress.com/

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Donnerstag, 15. September 2011, 21:08

und im Impressum, der einzige unzensierende Chefredakteur

Zitat

Herausgeber und
Chefredakteur: Pastor Hans-Georg Peitl

Redaktionsteam


http://jachwe.wordpress.com/impressum/

Wer ist eigentlich noch so blöd, die Augenwischerei des Möchtegern-AnFührers noch zu glauben?!

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Freitag, 16. September 2011, 06:53) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Freitag, 16. September 2011, 07:11) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Freitag, 16. September 2011, 13:12

Gratulation, Pastor!

So macht man das, so ist es richtig!

Und immer schön bei der Wahrheit bleiben und alles belegen mit Handfestem, ich machs auch so. :cool:

Da können sich die "oberen System-Geheimhalter" sicher eine schöne Scheibe an dir und uns runterschneiden!

:les

6

Freitag, 16. September 2011, 16:58

Höflicher wäre es übrigens gewesen, wenn Du das Redaktionsteam auch bekannt gegeben hättest und nicht nur den Chefredakteur:


Naja, ich wollte nicht "Unbeteiligte" in die Öffentlichkeit ziehen.

Allerdings muss ich mich bei Dir entschuldigen, denn ich habe den Artikel gestern anders gelesen.

Allerdings habe ich nicht in Zweifel gezogen, dass ihr etwas veröffentlicht oder, dass Du als Chefredakteur keine Redaktion hast. Ich habe auch nicht gesagt, der Bote sei eine Presseagentur.

Aber egal, ich hatte gestern etwas falsch verstanden und entschuldige mich dafür.



Ach und EA, wie schön, dass Du so eindrucksvoll die Einhaltung des Waffenstillstands dokumentierst. Spricht wirklich für Dich. :hehe

Nur noch mal zur Erinnerung, ich habe hier nicht gelogen, habe ich gar nicht nötig. Solltest Du also wieder zu alten Unterstellungsmustern und linkischen Hieben hinten herum zurück kehren, sag einfach bescheid, ich bin hier.

7

Freitag, 16. September 2011, 19:40

"Und immer schön bei der Wahrheit bleiben und alles belegen mit Handfestem, ich machs auch so..."

Nur eine kurze Ergänzung, Pastor, du erlaubst, damit die Leser wissen, wie ichs gmeint habe mit "bei Wahrheit bleiben, alles belegen, machs auch so":

Ich bzw. "wir" hätten einiges beisammen, wie und auf welche Art sich die Verantwortlichen Justizbehörden im Fall Haider widersprochen und gedrückt haben, also ausgewichen sind, aber offenbar ist die Zeit noch nicht reif, ihre Antworten zu analysieren im Kontext zur offiziellen Unfallversion.

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Samstag, 17. September 2011, 06:30) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Samstag, 17. September 2011, 08:54

Pressefreiheit und PresseFRECHheit

Zitat

26. März 2010 12:02
Warum der ORF das Filmmaterial nicht an die Staatsanwaltschaft herausrücken will? "In unserem Drehmaterial kommen auch Leute vor, die wir bewusst nicht in den Bericht hineingenommen haben. Zum Beispiel Minderjährige mit Nazisympathien. Ich sehe es nicht als unsere Aufgabe, diese Menschen auszuliefern. Außerdem geht es uns um ein Prinzip." Und er kann zu "150 Prozent" ausschließen, dass das Bild- und Tonmaterial verändert wurde. (red)

http://derstandard.at/1269448233696/Chat…enlich-anzeigen
Und wie lautet das Prinzip des ORF, der "Minderjährige mit Nazisympathien" zwar "nicht ausliefern" möchte, Neonazis aber schon dafür bezahlt, damit auf blauen Wahlveranstaltungen ein ahnungsloser Strache eingefangen werden kann, mit solchen Typen, in solchen Aktionen, in ORF-Kameras? :shock:

Hat der rote ORF dem roten Heinz Fischer auch schon mal ein paar Nazi-Statisten untergeschoben und alles dann breit im Fernsehen gezeigt?

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 17. September 2011, 09:18

Wenn Du meine Person anzweifelst, dann zweifle ich Deine an.

Wenn Du mich beleidigst, beleidige ich Dich.
Das ist das AUG UM AUG - prinzip - und die Welt wird blind!

Jetzt weiß ich warum du aus anderen Foren hinaus geflogen bist schon.

DAS IST NICHT FRIEDENSBRINGEND!

Du willst Christ und Theologe sein?

Zitat

Wenn dir einer auf die rechte Backe haut, dann halte ihm aucgh die Linke hin!
@EA: Ich bin der Meinung, HC Strache wird derzeit als Märtyrer aufgebaut um der nächste Kanzler zu werden.

Ähnliche Themen

Thema bewerten