Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

11

Dienstag, 27. September 2011, 09:01

Welche EU im Jahr 2012?
Dieser Frage schließe ich mich an....

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

12

Dienstag, 27. September 2011, 10:58

Bei den Türken handelt es sich in der Regel um fleißige Menschen.
Ich kann der Türkei nur gratulieren, dass sie wirtschaftlich so erfolgreich ist.
Es wäre unsportlich, dies nicht anzuerkennen.
Natürlich hat die Türkei interne Probleme, Menschenrechte, Kurden, Rauschgifthandel usw. und diese gilt es zu lösen.

Leider agieren die Volksvertreter bei uns sowie in der Türkei etwas überheblich.
Das spricht nicht für diese Kaste.

Fraglich ist auch, ob der Schutz der Arbeiterklasse in der Türkei ausreichend gegeben ist.
Na gut, bei uns wird die Arbeiterklasse auch ausgebeutet und trotzdem sind wir nicht mal in der Lage unsere Kleidung selbst herzustellen, das muss z.B. in der Türkei geschehen.

Bitte denkt mal darüber nach, ihr habt ja das entsprechende Organ?
Man muss schon denken wie ein Held, --------------->http://freerice.com
um wie ein anständiger Mensch
handeln zu können.

May Sarton ----------------------------------> Gerechtigkeit/Anzahl der Bürger = (Besitz+Macht+Mitspracherecht)/Anzahl der Bürger

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

13

Dienstag, 27. September 2011, 12:32


Bitte denkt mal darüber nach, ihr habt ja das entsprechende Organ?

Ich bin im Zwiespalt. Es gibt super Leute unter den Türken, jüngerer Generation, solche kenne ich. Sie sind höflich, hilfsbereit und gesprächsorientiert. Auch das Gegenteil gibt es natürlich, vermutlich gibt es viele, die das österreichsiche Sozialsystem derb ausnützen. Aber das sind nicht nur Türken.

Das zu den Schichten, die arbeiten müssen, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

Was nun die OBERE türkische Schicht anbelangt, welche von den unteren Schichten, den Arbeitern lebt, habe ich meine Zweifel. Was mich an "Türkei" abstößt ist das aggressive kriegerische Verhalten, welches von Oberschichten aber gelenkt wird, nicht vom türkischen Volk aus. Und weil eben Menschenrechtsverletzungen passieren, die von der Oberschicht nicht in der Wurzel bekämpft werden, habe ich so meine Zweifel, was dran gut sein sollte, dass OBERSCHICHT Türkei der EU beitreten sollte. Die OBERSCHICHT EU und OBERSCHICHT NATO würden sich im Grund ja sehr freuen, denk ich mal, weil die haben doch alle ein gemeinsames Ziel: Geschäftskriege zu führen. Andererseits gibt es die Stimmen in der EU und in Brüssel, so hoffe ich doch, die sich dagegen (noch immer) heftigst wehren ...

14

Dienstag, 27. September 2011, 15:24

Ich spreche mal für Deutschland.

Die Türken sind nicht weniger oder mehr integriert, als alle anderen Nationalitäten auch.

Sie tragen ebenso zum Bruttosozialprodukt bei, wie sie sich in die soziale Hängematte legen.

15

Dienstag, 27. September 2011, 18:28

Hat die Türkei den Armeniern damals eigentlich auch gedroht (de.wikipedia.org/wiki/Völkermord_an_den_Armeniern)? Solange die türkischen Vertreter agieren wie sie agieren haben sie in der EU nichts verloren und selbst wenn, nein, die Türkei hat schon alleine als (geograph.) asiatisches Land in Europa überhaupt nichts verloren. Von den (rel. und territorial.) Machtansprüchen ganz zu schweigen...

Wirtschaftlicher Aufschwung in der Türkei und vielleicht noch gratulieren? Wie geht denn das zusammen!? Der Aufschwung kommt von den ausländ. Investoren. Ist die TR erst mal in der EU passen sich die Löhne ganz fix an, und dann? Ratet mal...
alles was menschen dir geben, musst Du bezahlen mit dem was Du hast, oder teurer, mit dem was Du bist | Böhme

16

Dienstag, 27. September 2011, 18:42

Solange die türkischen Vertreter agieren wie sie agieren haben sie in der EU nichts verloren
Dann haben aber die EU-Länder auch nix in der EU verloren, zumal sie sich an Kriegsverbrechen (Irak, Afghanistan, Tschad, Libyen) beteiligen.

Es ist für mich einfach unbegreiflich, wie sich Menschen mit tauglicher Intelligenz vor den Propagandakarren spannen lassen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

17

Dienstag, 27. September 2011, 18:49

Dann haben aber die EU-Länder auch nix in der EU verloren, zumal sie sich an Kriegsverbrechen (Irak, Afghanistan, Tschad, Libyen) beteiligen.


Deine Aussage ist Polemik in Reinkultur. Ich habe von der Türkei geschrieben
alles was menschen dir geben, musst Du bezahlen mit dem was Du hast, oder teurer, mit dem was Du bist | Böhme

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Dienstag, 27. September 2011, 18:55) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

19

Dienstag, 27. September 2011, 18:59

Wobei ich allerdings zustimmen möchte: Meiner Meinung nach haben auch die EU Länder nichts in der EU verloren.


dem Stimme ich auch zu, aber Du und Renitenz seid wie Politiker die Sagen meine 700'000 EURo (die ich abgezweigt habe) sind ja gar nix gegen Deine 7 Mio EURo. Verstehst das?

Es gibt momentan einen günstigen Zeitpunkt bestimmte politische Missstände zu bereinigen. Da können wir die TR ganz bestimmt nicht brauchen. So wie ich das verstanden habe planst Du eine Partei oder Bürgerbewegung? Und da halst Du Dir Fragen über den TR Beitritt auf? Setz' doch Prioritäten, denk mal nach was sich für Europa ändert ist die TR erst Mitglied...
alles was menschen dir geben, musst Du bezahlen mit dem was Du hast, oder teurer, mit dem was Du bist | Böhme

20

Dienstag, 27. September 2011, 19:03

Es läuft auf Geschäfte- Kriegsmacherei hinaus



Deine Aussage ist Polemik in Reinkultur. Ich habe von der Türkei geschrieben


EU ist genauso Geschäftekriegsmacherei wie alles andere, wie AMI, wie NATO.
Daran rüttelt ein normaler Mensch nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »erdbeeramazone« (27. September 2011, 19:31)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten