Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Der Beitrag »Parlament: Der Saustall muss ein Anderer werden« von »PastorPeitl« (Samstag, 1. Oktober 2011, 11:20) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Samstag, 1. Oktober 2011, 11:31

Wieder eine der EU-Lügen, die Deine Partei verbreitet.

Anstelle von Behauptungen wären einmal Fakten angesagt. Wo sind die entsprechenden Textstellen des Vertrages, durch die man nationale Parlamente entmachtet hat?

Ich hatte den EU-Haftbefehl zur Diskussion gestellt, da kam schon nichts von Dir, obwohl Deine Partei auch diesbezüglich eine gezielte Desinformation betreibt.

Also, wo steht, dass die Abstimmungen im österreichischen Parlament wirkungslos sind?

Wir kommen sicher bald auch mal auf die Schießbefehl-Lüge zu sprechen, wobei ich eher die Befürchtung habe, dass Du wie immer kneifst.

3

Samstag, 1. Oktober 2011, 12:12

Das österreichische Parlament ist nicht mehr gesetzlich berechtigt über Verträge oder den Rettungsschirm abzustimmen

HEUTE AM 30.09.2011 FINDET IM PARLAMENT EINE SCHEINABSTIMMUNG STATT

DIE ABSTIMMUNG IST DESHALB FÜR DIE KATZ UND WIRD NUR DURCHGEFÜHRT, UM EINEN DEMOKRATISCHEN ANSCHEIN ZU WAHREN

Warum nur habe ich das intuitive Gefühl in mir, dass du Recht behalten könntest ... ? Vielleicht weil mir damals-Jugendlichen meine Oma mehrmals und immer wieder "vorgejammert" hat, dass sie gewusst hat, dass ein Krieg (der 2. Weltkrieg) kommen wird?

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Sonntag, 2. Oktober 2011, 06:12) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Sonntag, 2. Oktober 2011, 06:31

Einigen wir uns auf wir. Diesen Text hat Michael Kapitan geschrieben. Ich halte ihn allerdings auch der Wahrheit entsprechend.


Trotz der von Dir behaupteten Trinksucht, wegen der ihr ihn aus der Partei auschließen musstet? Hab ich da was falsch verstanden?

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Sonntag, 2. Oktober 2011, 07:57) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

7

Sonntag, 2. Oktober 2011, 13:02

Haben Sie Etwas missverstanden?


Daher fragte ich nach. Denn Deine Ausführungen waren diesbezüglich sehr vage und wirr.

Wie bei Alkoholikern üblich natürlich ja.


Sehr interessant. Ich weiß gerade nicht, woher Du diese Dreistigkeit nimmst, mich öffentlich einen Alkoholiker zu schimpfen. Langsam wächst in mir der Wunsch, dass dieses Schmierentheater doch vor dem Richter landet.

Werter Pastor, ich bin nicht DM. Daher hast Du Dich hier einer der feinsten Verleumdungen und Beleidigungen strafbar gemacht.

Mich würde es interessieren, was die User, die mich wegen meines Stils kritisiert haben, hierzu zu sagen haben.

Wir haben Sie, Herrn Mühlböck ausschliessen müssen, nicht Herrn Kapitan.


Schön, dass Du Dich auch mal klar ausdrückst. Also war DM vorher Mitglied in der ÖBP?!

Lies Dir noch einmal die Passage durch und Du wirst mit Deiner journalistischen Finesse feststellen, dass Du arge Probleme mit unmissverständlichen Formulieren hast.

Aber es war in ihrem Dilirium nicht zu erwarten, dass sie deutsche Sätze verstehen.


Delirium, werter Pastor, Delirium. Ist ja sonst nicht mein Ding Leute zu verbessern - bei Dir hätte ich da einiges zu tun – aber manchmal kommt man nicht darum herum.

Dir ist bewusst, dass Du Deine Beleidigungen manifestierst? Als ich die letzten Worte schrieb, hatte ich eine Nachtschicht hinter mir. Selbst da denke ich noch klarer als Du in Höchstform.

Ich danke Dir aber für den von Dir erbrachten Beweis Deiner miesen Persönlichkeit, den Du an anderen Orten, wie Deinem lächerlichen Plakat, bereits unnachahmlich unter Beweis gestellt hast.

Es ist schade, dass Du so weit weg wohnst, ich würde tatsächlich eine Deiner lächerlichen Veranstaltungen besuchen, um mich an Deiner grenzenlosen Dummheit zu weiden.


Da der Admin mir offensichtlich glaubt, dass ich ein deutscher Polizist bin und daher nicht DM sein kann, bin ich mal gespannt, wie er mit dieser Deiner Beleidigungen und Verleumdungen umgeht. Einen schönen Sonntag noch.

8

Sonntag, 2. Oktober 2011, 14:16

Herr Peitl,

Sie behaupten hier wieder etwas ohne es bewiesen zu haben. In den Medien finde ich keinen Bericht darüber. Haben Sie Beweise z.B. ein Foto oder Video, dass diese Aktion im Parlament durch Ihre Partei bzw. Sie und Ihre Parteifreunde stattfand?

Und was Sie und Ihren Parteifreund Michael Kapitan betrifft, gibt es ein Foto auf dem Sie gemeinsam zu sehen sind, z. B. beim Parteitag der ÖBP?
Wissen Sie, warum ich Sie das frage, weil Ihr Plakat heute fast zeitgleich hier und auf

http://regionaut.meinbezirk.at/wien-10-f…an-d102917.html

gepostet wurde und die Kommentare haben auch große Ähnlichkeit, finden Sie nicht?

Auf Ihrem Plakat ist rechts unten das Deutsche Bundeswappen zu sehen? Will Ihre Partei ÖBP den Anschluss an Deutschland oder was möchten Sie damit symbolisieren?

Und um dies unseren Politikern und Politikerinnen mitzuteilen haben wir am 30.9.2011 eine Flugblattabwurfaktion von der Presselonge direkt auf den großen Plänarsaal im Parlament veranstaltet.

Einigen wir uns auf wir. Diesen Text hat Michael Kapitan geschrieben. Ich halte ihn allerdings auch der Wahrheit entsprechend.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Sonntag, 2. Oktober 2011, 19:21

Herr Peitl,

bitte, beantworten Sie die Fragen, die ich Ihnen am Nachmittag stellte. Es geht auch um die Fragen bezüglich der Partei und der Parteimitglieder, sowie die Aktion im Parlament.

10

Sonntag, 2. Oktober 2011, 19:57

Haben Sie Beweise z.B. ein Foto oder Video, dass diese Aktion im Parlament durch Ihre Partei bzw. Sie und Ihre Parteifreunde stattfand?


Warten wir die Sitzungprotokolle ab. Mal sehen, ob der Pastor ein weiteres mal als Lügner geoutet wird. Ansonsten kann man ja noch eine Anfrage stellen.

Ähnliche Themen

Thema bewerten