Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

41

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 09:44

Schön Herr Peitl

Allerdings sind es auf Seiten der Denkfabrik CEP nur 7 Punkte, die sich nur schwer mit den Deinen in Übereinstimung bringen lassen.

Zitat


EU in Artikel 3 des Vertrages über die Europäische Union
- Ziel der Union ist es, den Frieden, ihre Werte und das Wohlergehen ihrer Völker zu fördern

- Sie „bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern einen Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts ohne Binnengrenzen, in dem […] der freie Personenverkehr gewährleistet ist“

- „Die Union errichtet einen Binnenmarkt“ und „wirkt auf die nachhaltige Entwicklung Europas auf der Grundlage eines ausgewogenen Wirtschaftswachstums und von Preisstabilität, eine in hohem Maße wettbewerbsfähige soziale Marktwirtschaft, die auf Vollbeschäftigung und sozialen Fortschritt abzielt, sowie auf ein hohes Maß an Umweltschutz und Verbesserung der Umweltqualität hin“

- Die Union „fördert den wissenschaftlichen und technischen Fortschritt“

- „Sie bekämpft soziale Ausgrenzung und Diskriminierung und fördert soziale Gerechtigkeit und sozialen Schutz, die Gleichstellung von Frauen und Männern, Solidarität zwischen den Generationen und Schutz der Rechte der Kinder“

- „Sie fördert den wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalt und Solidarität zwischen den Mitgliedstaaten“

- „Sie wahrt den Reichtum ihrer kulturellen und sprachlichen Vielfalt und sorgt für den Schutz der Entwicklung des kulturellen Erbes Europas “Errichtung einer Wirtschafts- und Währungsunion"


Das liest sich nicht nur anders, es hat andere inhaltliche Schwerpunkte. Oder ist das wieder ein EU-Thema, wo Du zwar schreibst, aber wieder keine Ahnung hast?

Soll ich nun auf Deinen Beitrag noch eingehen?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Donnerstag, 6. Oktober 2011, 09:46) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

43

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 09:52

Das sind zwar nette Ziele. Nur was ich zuerst als Link geschickt habe, ist die EU Originalseite.

Weiss nicht, ob die Denkfabrik es schafft, die EU von Ihrer Linie abzubringen und diese Ziele anzunehmen.

Würde mich freuen.



Du meinst den Link?

http://www.cep.eu/eu-fakten/ziele-der-eu/

Er ist eben der einer Stiftung, nicht der EU. Wo ist den der Link zu einer offiziellen EU-Seite, auf der die von Dir präsentierten Ziele nachzulesen sind?

Das ist eben das Problem, den gibt es nicht, weil es Worte aus Deiner Feder oder eines anonymen Autors sind und als solche sollte man sie dann auch präsentieren.

Soll ich mich nun mit DEINEN 9 Zielen auseinander setzen, die Du der EU anzudichten versuchst? Oder setzt Du Dich erst mit den von der CEP formulierten Zielen auseinander?

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Donnerstag, 6. Oktober 2011, 09:58) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

45

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 09:59

Hallo Ölver,
Hr. PastorPeitl hat zu meinen 9 Vorschlägen geantwortet. Bringst du irgendetwas durcheinander?
lg freebrain
Man muss schon denken wie ein Held, --------------->http://freerice.com
um wie ein anständiger Mensch
handeln zu können.

May Sarton ----------------------------------> Gerechtigkeit/Anzahl der Bürger = (Besitz+Macht+Mitspracherecht)/Anzahl der Bürger

46

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 10:14

Hallo Ölver,
Hr. PastorPeitl hat zu meinen 9 Vorschlägen geantwortet. Bringst du irgendetwas durcheinander?
lg freebrain

freebrain ist nicht zufällig Pastors Parteifreund?

47

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 10:15

Nein, sie buttern das Geld in die Taschen der Zeichner von griechischen Staatsanleihen.

Ist das nicht eine Verallgemeinerung und eine Behauptung, für welche großer Erklärungsbedarf besteht?
Es gibt auch nicht so reiche Gesellschaftsschichten, welche als Gläubiger auftreten und für einen gewissen Zeitraum ihr Geld verleihen und z.B. Staatsanleihen zeichnen, welche sicher sein sollten/müssten. So etwas nennt sich sparen und die Leute legen auf diese Weise Geld auf die hohe Kante, welches sie z.B. auch verschwenden könnten, indem sie es versaufen. Entgegen dieser Vorgehensweise, sichern sie jedoch durch dieses Sparen ihre Zukunft, wie auch jene der anderen.

Die griechische Regierung taugt nichts, weil sie nicht haushalten kann, du bist jedoch, glaube ich, der Meinung ein Staat muss immer mehr Schulden machen wegen des Geldsystems und dies kann ich nicht nachvollziehen.
Man muss schon denken wie ein Held, --------------->http://freerice.com
um wie ein anständiger Mensch
handeln zu können.

May Sarton ----------------------------------> Gerechtigkeit/Anzahl der Bürger = (Besitz+Macht+Mitspracherecht)/Anzahl der Bürger

48

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 10:25

freebrain ist nicht zufällig Pastors Parteifreund?
Liebe Ana, nein, wie kommst du darauf? Ich wollte nur Ölver darauf hinweisen, dass Hr. PastorPeitl zu meinen 9 Vorschlägen geantwortet hat, was hältst du von diesen Vorschlägen und was ist deine Meinung?
Ich liefere Vorschläge, die Ausführung ist jedoch nicht so einfach zu bewerkstelligen. Du weißt selber, wie die Menschen sind....
Hast du auch Vorschläge zu machen?
Man muss schon denken wie ein Held, --------------->http://freerice.com
um wie ein anständiger Mensch
handeln zu können.

May Sarton ----------------------------------> Gerechtigkeit/Anzahl der Bürger = (Besitz+Macht+Mitspracherecht)/Anzahl der Bürger

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

49

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 10:38

du bist jedoch, glaube ich, der Meinung ein Staat muss immer mehr Schulden machen wegen des Geldsystems und dies kann ich nicht nachvollziehen.
Mir ist bekannt, dass du das Geldsystem noch nicht verstanden hast. Irgendwann wird es bei dir einsickern.

Es gibt auch nicht so reiche Gesellschaftsschichten, welche als Gläubiger auftreten
Zurzeit ist die EZB der größte Gläubiger. Die meisten Gläubiger sitzen im Ausland und saugen somit das Budget außer Land, was zu einem Geldmangel im betroffenen Staat bewirkt, weshalb immer wieder Geld nachgebuttert werden muss.

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Donnerstag, 6. Oktober 2011, 10:46) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Ähnliche Themen

Thema bewerten