Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Donnerstag, 6. Oktober 2011, 19:50) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Donnerstag, 6. Oktober 2011, 19:55) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

63

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 22:17

Man muss nicht konform gehen mit ihm, aber das was er vorbringt, hat halt auch seine Berechtigung. So sehe ich das.



Es geht nicht um Konformität. Es geht darum, wie er mit anders denkenden umgeht, es geht darum, wie er mit den Lügen seiner Partei umgeht, es geht darum, dass er es nicht mit der Wahrheit hat und selbst, wenn er dabei ertappt wird, kann er sich dem nicht stellen.

Es geht nur darum, ihn an seinen eigenen Worten zu messen. Bei dem Wahrheitsgehalt, den er hier verbreitet und mit dem er über seine Herkunft berichtet hat, habe ich berechtigte Zweifel, sobald er den Mund auf macht.

Es geht nicht darum, ihm seine Meinung nehmen zu wollen, es geht um die andauernden Stories, die er hier auftischt und seinen Hochmut, mit dem er meint über andere zu urteilen.

64

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 22:21

Werk



Bitte, Goethe hat Werke geschrieben.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

65

Freitag, 7. Oktober 2011, 05:39

illuminus@loge69.il - Der Großmarschall

Anmerkung: Was soll ich von einem Menschen halten, der weder in der Lage ist zu "recherchieren" noch zu "ermitteln" aber Stock und steif behauptet, dies wäre seine Aufgabe. Traurig.

Zitat

http://www.dmos.info/vt/nurtext.html

Ich bin kein Freund von Ferndiagnosen, aber in Peitls Äußerungen zeigt sich offensichtlich die Symptomatik der Megalomanie. Das Internet ermöglicht solchen Leuten eine einfache und schnelle Verbreitung ihrer eigenen Identitätskonstruktion, das Riskio besteht allerdings darin, dass es ab und an Dritte gibt die sich mit diesen Äußerungen auseinandersetzen und gelegentlich in der Lage sind diese zu widerlegen. Das macht Peitls Tragödie aus.

Zitat

http://de.wiktionary.org/wiki/Megalomanie

Bedeutungen:

[1] Psychiatrie: eine mentale Störung, charakterisiert von einer gehobenen Selbstüberschätzung

Synonyme:

[1] Größenwahn

Oberbegriffe:

[1] mentale Störung

Zitat

http://www.dmos.info/vt/nurtext.html

An sich war ich der Ansicht, dass ich das Kapitel Peitl mit dem Nachtrag zu meinem letzten Blogeintrag hier abgeschlossen hatte, aber es wäre nicht Peitl, würde er nicht mit einer Unmenge an Quibble auf meine Ergebnisse reagieren. Das war zwar zu erwarten, aber er tut das nicht etwa dadurch, dass er etwaige Fehler meinerseits objektiv wiederlegt, er greift stattdessen erneut zu abenteuerlichen Konstrukten und Untergriffigkeiten (mein angeblicher Alkoholismus, mein angeblicher Aufenthalt in einer psychiatrischen Einrichtung und die Behauptung, ich hätte mich als Polizist ausgegeben). Mit den Untergriffigkeiten wird sich ein Staatsanwalt beschäftigen, den Rest handle ich hier kurz ab.

Dann wird es Zeit, Herr Mühlböck, dass sich mit Ihnen auch bald einmal ein Staatsanwalt ernsthaft beschäftigt.

Sie haben mir Lügen und Betrug an Guido Grandt unterstellt bzw. schreiben Sie in einem Mail, ich hätte ihn "hinters Licht geführt".

Die Oberfrechheit ist, dass Sie HERR DIETMAR MUEHLBOECK mir öffentlich schon immer absprechen wollten, dass es den Mailabsender illuminus@loge69.il gegeben hat! Damit versuchen Sie permanent, mich unseriös zu machen bzw. mir meinen Ruf zu zerstören.

Mein Ruf ist (und nur darum geht es), dass ich mich für eine ordentliche technische Erklärung zum physikalischen Unfallhergang in Lambichl vom 11.10.(10.)2008 (Sargplakette) einsetze, das wird doch wohl nicht zuviel sein, dass ein paar hohe Herren (?) uns nachfragenden Bürgern die eine oder andere FRAGE noch ordentlich beantworten.

Ich kann Ihnen aber auch versichern, und ändern Sie das endlich in Ihrem Blogg: illuminus@loge69.il hat es so wahrhaftig gegeben, wie es auch SIE als PERSON gibt, Herr "Dietmar Mühlböck".

Der Verfassungsschutz hat mir übrigens erklärt, Sie haben vermutlich hier ja mitgelesen im Zeitwort, WIE es möglich ist, so einen Mailabsender zu konstruieren. War das für Sie nun deutlich genug?

Und jetzt hören Sie endlich auf, in Ihrer Anonymität zu sitzen und aus dem Hinterhalt auf andere Leute zu "schießen", um dann jedem mit Anwalt und Staatsanwalt zu drohen, der Ihnen zu nahe kommt ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »erdbeeramazone« (7. Oktober 2011, 06:52)


Der Beitrag von »PastorPeitl« (Freitag, 7. Oktober 2011, 07:03) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

67

Freitag, 7. Oktober 2011, 07:44

Ich befürchte auch, dass er durchaus daran glaubt Mühlböck und Ölver zu sein, sprich zwei Personen.

:hmpf:

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Freitag, 7. Oktober 2011, 07:46) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

69

Freitag, 7. Oktober 2011, 07:49

Ana, genau das erklärt warum Du so bist. Zu oft mit dem Kopf gegen die Wand geknallt.

:phrav

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Freitag, 7. Oktober 2011, 08:05) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Thema bewerten