Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

07.10.2011, 16:53

Bildbotschaften Un-Fall-Haider

Ich beginne vorsichtig, als Unfallzweiflerin meine Ansichten zu erklären:

Es gibt aus meiner Sicht hauptsächlich "eindeutige Bildbotschaften", die zum Un-Fall Haider "das Ihre" beigetragen haben.

Diese Botschaften sind nun nicht verbal sondern ausschließlich bildlich zu erklären bzw. nur über BILDSPRACHE verständlich zu machen, wurden m.E. bewusst so gestaltet und so auch der breiten Öffentlichkeit bzw. jedem Zweilfer ins Hirn gesetzt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

22

07.10.2011, 17:04

@erdbeeramazone - hör' bitte auf dich derartig zur Äffin zu machen!

Ich verspreche dir am Ende des Threads keine "Äffin" mehr zu sein.

23

07.10.2011, 17:11

@Ana - sei ein richtiger Kerl und offenbare wer du wirklich bist; oder melde dich als Eindeutiger an!
Nein, danke!

"Ana" oder "unwichtig", weil er nie wissen kann, welches Regime als nächstes im globalen Drehbuch fixiert ist.
erdbeeramazone ist unwichtig, ich bin durchaus der Meinung, dass ich wichtig bin und was du mit "Regime" und "Drehbuch" sagen willst, weiß ich nicht und ich muss es nicht wissen, behalte deine Gedanken für dich, diese muss ich nicht übernehmen.

24

07.10.2011, 19:13

@Ana - sei ein richtiger Kerl und offenbare wer du wirklich bist; oder melde dich als Eindeutiger an!
Nein, danke!

"Ana" oder "unwichtig", weil er nie wissen kann, welches Regime als nächstes im globalen Drehbuch fixiert ist.
erdbeeramazone ist unwichtig, ich bin durchaus der Meinung, dass ich wichtig bin und was du mit "Regime" und "Drehbuch" sagen willst, weiß ich nicht und ich muss es nicht wissen, behalte deine Gedanken für dich, diese muss ich nicht übernehmen.
Als reale Darmgeburt, die mir per Mail bekannt ist, willst du dich nicht entlarven? Auch wenn du mein Freund wärst, würde ich dir bei der ersten Zusammenkunft einen Magenboxer verpassen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

25

08.10.2011, 15:36

Dietmar Mühlböck, Sie kundschaften Menschen im Internet zu Ihrer Identiät aus.

Warum geben Sie keine ordentliche seriöse Wohnadresse an und auch keine Telefonnummer?

Haben Sie Angst oder befürchten Sie etwas?

Wenn ja, was?


Zitat

http://www.dmos.info/vt/nurtextimp.htm

Information gem. § 5 ECG und Offenlegung gem. § 25 MedienG:

Dietmar Mühlböck, Innsbruck
Email: vt@dmos.info
Fax: (43)0512-2199211650


Diese Webseite begleitet das Buchprojekt
"verschw-ö-rer.at- Verschwörungstheorien in Österreich"

Alle auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte wurden sorgfältig geprüft,
nach bestem Wissen erstellt und sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche
Nutzung die über kurze Zitate mit ordnungsgemäßer Quellenangabe bzw.
Verlinkung hinausgeht, bedarf meiner ausdrücklichen Zustimmung.


Diese Seite ist optimiert für Mozilla Firefox bei einer Auflösung von 1280x1024.

26

08.10.2011, 15:38

Ich habe Ihnen soeben ein Mail geschrieben, ich hoffe Sie haben den Mut und antworten.

Zitat

Herr Mühlböck,

ich mache Sie darauf aufmerksam, dass ich im Zeitwort, Thread "illuminus@loge69.il - Der Großmarschall" über Sie schreibe. Es geht um Ihre Seriosität und Ihre Identität. Besonders geht es aber um Ihre komische Zurückhaltung und Verantwortungslosigkeit, wo Sie sich den Menschen nicht weiter stellen wollen, deren Daten und Identität Sie ausforschen und öffentlich im Netz behandeln. Es geht um Ihre Motive, WARUM Sie das eigentlich tun, andere bloßstellen, sich selber verkriechen.

Es wäre gut, wenn Sie sich anmelden würden, damit ich endlich etwas zu Ihrem Buchprojekt erfahre, welches noch immer nicht am Markt ist. Im Übrigen scheinen Sie als Publizist weder bei Leykam noch bei Libro auf, weder bei Falter noch bei News kennt man Sie.

Auch gilt Ihr Interesse offenbar gar nicht den "österreichischen Verschwörungstheorien", wie Sie auf Megatreff behauptet haben - sonst hätten Sie auf Ihrer Webseite doch längst etwas zu den ausgestellten Obduktions-Ungereimtheiten im Klagenfurter Bergbaumuseum erwähnt oder bei der Familie nachgefragt und recherchiert, nicht wahr??

Nein, Sie waren bisher lediglich an meinen privaten Daten und meiner Identität als Realperson interessiert, um öffentlich mir dann "Unseriosität" zu unterstellen, statt den Haider-Un-Fall einmal ordentlichst von der Picke auf zu hinterfragen, und zwar bei der STA Klagenfurt.

Eine Frage: Sind Sie wirklich Publizist? Für wen schreiben Sie? Haben Sie einen Gewerbeschein? Einen Presseausweis? Wie können Sie eigentlich beweisen, dass Sie Publizist sind?

27

08.10.2011, 19:14

Warum geben Sie keine ordentliche seriöse Wohnadresse an und auch keine Telefonnummer?

Ich habe Ihnen diese Frage am 05. Oktober, um 11.59 Uhr beantwortet. Es ist gesetzlich nicht erforderlich. Nur Name und Wohnort müssen angegeben werden. Weitere Infos, wie Faxnummer, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw. sind nicht erforderlich, weil die Seite keine kommerzielle Seite ist. Ich hoffe, dass Sie es jetzt verstanden haben. Wünsche noch einen schönen Abend.

Siehe Link: Stellungnahme zu Peitlmania

28

08.10.2011, 19:28

Ich habe Ihnen soeben ein Mail geschrieben, ich hoffe Sie haben den Mut und antworten.
Mary halte doch endlich mal deine schriftliche Goschn, denn man kann die Gerechtigkeit nicht erzwingen, weil der Zwang keine Gerechtigkeit sein kann.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

29

08.10.2011, 20:14

Ich habe Ihnen soeben ein Mail geschrieben, ich hoffe Sie haben den Mut und antworten.
Mary halte doch endlich mal deine schriftliche Goschn, denn man kann die Gerechtigkeit nicht erzwingen, weil der Zwang keine Gerechtigkeit sein kann.

Meinst du mich? Warum Mary? Solange andere User hier pervers mit Unterstellungen gegen mich das Maul aufreissen dürfen, werde ich wohl FRAGEN STELLEN DÜRFEN an den, der mich so beschissen hintergangen hat. Ich bin halt nachtragend.

Oder hast du von Mühlböck schon wieder Belehrungsmails bekommen, weil du willst, dass ich meine Goschne halten soll?

30

08.10.2011, 20:16

Und warum reisst Ana hier schon wieder die "Goschn" auf? Hat Mühlböck nicht selber eine Tastatur zum Antworten? ? Ich halts nichts aus, das ist ein bisschen mehr als unglaublich!

Gerechtigkeit kann man nicht erzwingen, Renitenz, stimmt, man muss sie auch nicht krampfhaft unterbinden versuchen.

Ähnliche Themen

Thema bewerten