Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 7. Oktober 2011, 07:14

illuminus@loge69.il - Der Großmarschall

Herr Mühlböck, unter Ihrem GMX-Mailabsender schrieben Sie mir am Montag, 23.August 2010, Uhrzeit 15:12 folgendes:

"Die angegebene Domain loge69.il gibt und gab es nie, sie ist in diversen Archiven des Internet nicht zu finden und sind auch israelische Domains ohne Subdomains, also beispielsweise org.il oder net.il, nicht möglich. Das hätte Grandt mit einem kurzen Blick in die Informationsseite3 der einzigen israelischen Internet Registrierungsstelle herausfinden können."

Dazu ist Folgendes an Sie noch einmal eindrücklichst mitzuteilen: Der Verfassungsschutz hat mir durch den Abteilungsleiter vom technischen Dienst erklärt, WIE es möglich ist, dass man einen solchen Mailsadressenabsender jederzeit herstellen und bewusst konstruieren kann.

Für den Leiter des technischen Dienstes vom Verfassungsschutz ist die Glaubwürdigkeit des E-Mails vom "Großmarschall" deshalb auch noch glaubwürdig, weil ich "bezeugen" kann, dass das Mail bei mir im SPAMORDNER gelandet ist. Und nicht im Posteingang.


Zitat

Aus aus dem Mail von Dietmar MUEHLBOECK:

+++++
Leider scheinen seine „seriösen Quellen“ oft auf Anonymität zu bestehen,
wodurch eine objektive Prüfung der „Fakten und Indizien“ bisweilen
unmöglich ist. So berichtet er etwa über eine „Freimaurerische Drohung“
via Email, die einem seiner Informanten angeblich Anfang 2009 zugestellt
wurde:

illuminus@loge69.il – Sie werden aufgefordert, jegliche Nachforschungen
zum Thema 2008/10/11 einzustellen, dies ist unsere einzige Aufforderung.
Handeln Sie danach! Der Großmarschall, E.D. Cunt“1

Grandt „analysiert“, dass diese Email von Freimaurern versandt wurde,
gibt aber leider die Email unter Hinweis auf die vertrauliche
Zurverfügungstellung durch seinen Informanten nicht weiter2. Ohne die
EDV-technischen Daten der Email ist aber eine Urheberschaft nicht
feststellbar, jedenfalls wäre eine solche Email, sollte sie tatsächlich
existieren, strafrechtlich keinesfalls relevant, da das Merkmal der
Gewalt für die Straftatbestände der gefährlichen Drohung oder einer
Nötigung fehlen.

Die angegebene Domain loge69.il gibt und gab es nie, sie ist in diversen
Archiven des Internet nicht zu finden und sind auch israelische Domains
ohne Subdomains, also beispielsweise org.il oder net.il, nicht möglich.
Das hätte Grandt mit einem kurzen Blick in die Informationsseite3 der
einzigen israelischen Internet Registrierungsstelle herausfinden können.


Die idente angebliche Mail wurde bereits am 8. Mai 2009 von einem User
„erdbeeramazone“ im Intenet-Forum der Kronen Zeitung veröffentlicht4, wo
allerdings die Ernsthaftigkeit in Frage gestellt wird. Grandt allerdings
besteht darauf, dass diese „Drohung“ real wäre5, wobei er mit der
Lokalisierung des Absenders in Israel verklausuliert ein einschlägiges
Publikum bedient, wozu auch passt, dass er im Nachwort schließlich
Israel zu den Feinden Haiders zählt6.
+++++

Nun meine Frage an Sie: Was ist Ihr Motiv, was sind Ihre Motive???

Was für Gründe haben Sie, mir den Mailabsender illuminus@loge69.il auf solche Weise abzusprechen, dass Sie mich in der Öffentlichkeit als "Lügnerin" und "unseriös" hinstellen?


Edit: Tippfehler und Wertlegung auf Apostroph, der "Richtigkeit" wegen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »erdbeeramazone« (7. Oktober 2011, 15:40)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Freitag, 7. Oktober 2011, 07:17

ORIGINAL - Dokument - Wordkopie

Hier das ORIGINAL der Word-Kopie vom E-Mail des "Großmarschalls",

extra für Herrn Dietmar MUEHLBOECK:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »erdbeeramazone« (7. Oktober 2011, 08:13)


3

Freitag, 7. Oktober 2011, 07:19

Ich möchte jeden User "warnen".

Wer sich in diesen Thread einmischt, gibt ein Geständnis ab, mit Dietmar Mühlböck "zusammen zu arbeiten".

Das ist eine Sache nur und ausschließlich zwischen MUEHLBOECK, dem GROSSMARSCHALL und MIR.

4

Freitag, 7. Oktober 2011, 07:42

Ich möchte jeden User "warnen".
Ich habe Angst :wink2:
Wer sich in diesen Thread einmischt, gibt ein Geständnis ab, mit Dietmar Mühlböck "zusammen zu arbeiten".
Bla, bla, bla :bruell:
Das ist eine Sache nur und ausschließlich zwischen MUEHLBOECK, dem GROSSMARSCHALL und MIR.
:phrav

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Freitag, 7. Oktober 2011, 08:03

Im Boot der "Mühlböcks"

Danke für dein Outing, Ana!

Ich zitiere hier noch einen ungewöhnlichen Beitrag von dir, der ist mir gestern im Bezug der "Wir"-Form sehr ins Auge gefallen:

Menschen, meines Schlages, sind stolz darauf, ihm NIE die Hand geschüttelt zu haben (Anm.: gemeint ist Jörg Haider). Das ist eine Ehre für uns.
Stolz? Worauf bist du stolz? Bei einem Herrn Muzikant könnte ich mir eine solche Aussage zur toten Person Haider vorstellen, aber von dir? Und warum "Ehre für uns", Mehrzahl? Für wen sprichst du noch?

6

Freitag, 7. Oktober 2011, 08:21

Danke für dein Outing, Ana!

Ich zitiere hier noch einen ungewöhnlichen Beitrag von dir, der ist mir gestern im Bezug der "Wir"-Form sehr ins Auge gefallen:

Menschen, meines Schlages, sind stolz darauf, ihm NIE die Hand geschüttelt zu haben. Das ist eine Ehre für uns.
Stolz? Worauf bist du stolz? Bei einem Herrn Muzikant könnte ich mir eine solche Aussage zur toten Person Haider vorstellen, aber von dir? Und warum "Ehre für uns", Mehrzahl? Für wen sprichst du noch?
Fräulein, ich mache mich über deine Worte lustig! Ich brauche mich nicht zu outen. Ich kann Nichts dafür, dass du in deinem Verfolgungswahn in allen Usern den Großmarschall, Herrn Mühlböck oder wen auch immer siehst. Das ist dein Problem.

Und wenn du schon etwas von mir zitierst und hier den Leuten unterstellen willst, dass ich von "wir" sprach, als ob ich von mir und Herrn Mühlböck gesprochen hätte, so weißt du, dass Herr Peitl von "Menschen, dieses Schlags" schrieb und ich in meiner Antwort mich darauf bezog, was ich dir auch genau erklärte, aber das ignorierst du wieder. Wie kommst du dazu, mein Zitat so zu verändern, dass die Leute glauben könnte, dass ich das schrieb? Wenn du etwas anmerkst, dann schreib dass du es warst.

Ach, und was diesen Herrn Mühlböck betrifft, so habe ich ihn tatsächlich nie getroffen, auch wenn du das nicht glauben wirst. Ich bin sozusagen ein Fan seiner Texte, sowie du ein Fan von Guido Grandt und Gerhard Wisnewski bist. Hast du das nun verstanden?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ana« (7. Oktober 2011, 09:07)


7

Freitag, 7. Oktober 2011, 08:31

Eine echte Anpatzer-Kampagne

Für mich handelt es sich zu 100% um eine echte Anpatzer-Kampagne, wo versucht wird, mir als eine der "lästigsten" Haider-Unfallzweiflerin meine Glaubwürdigkeit zu nehmen mit vorsätzlichem Versuch der Absprechung zum Mailabsender illuminus@loge69.il

Nun bin ich ja nur eine Person, die in der Öffentlichkeit keine große Rolle spielt. Hingegen spielt Guido Grandt eine schon etwas gewichtigere Rolle. Sein Buch "Logenmord Jörg Haider?" hat ja ein zweites Mal Aufsehen erregt in der Öffentlichkeit, ein Jahr nach Bucherscheinung von Gerhard Wisnewski "Jörg Haider - Unfall, Mord oder Attentat". In beiden Büchern finden sich brisante Interviews mit der Familie Haider, den Hauptbetroffenen.

Mein Gefühl trügt mich nicht und ich behaupte, dass hier ziemlich perfide Methoden angewendet werden, um allen Zweilfern der öffentlichen Un-Fall-Version die Glaubwürdigkeit zu nehmen, sie zu diskreditieren bzw. zu diffamieren.

Ein Anhaltspunkt, dass ich Recht haben könnte:

Es handelt sich bei den Angepatzten um REALPERSONEN. Guido Grandt ist REALPERSON, erreichbar. Gerhard Wisnewski ist REALPERSON, erreichbar. Ich bin auch REALPERSON, meine Daten wurden ausfindig gemacht und ins Internet gestellt, mein Familienname wurde in FREIMAURERSCHRIFT veröffentlicht, erreichbar bin ich somit auch. Der Gegenpart allerdings, die Anpatzer, sind entweder gar nicht erreichbar, anonym, oder nur über E-Mail zu erreichen.
_________________________________________
Edit: Tippfehler werde ich nie losbekommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »erdbeeramazone« (7. Oktober 2011, 15:18)


8

Freitag, 7. Oktober 2011, 08:35

Danke für dein Outing, Ana!

Ich zitiere hier noch einen ungewöhnlichen Beitrag von dir, der ist mir gestern im Bezug der "Wir"-Form sehr ins Auge gefallen:

Menschen, meines Schlages, sind stolz darauf, ihm NIE die Hand geschüttelt zu haben. Das ist eine Ehre für uns.
Stolz? Worauf bist du stolz? Bei einem Herrn Muzikant könnte ich mir eine solche Aussage zur toten Person Haider vorstellen, aber von dir? Und warum "Ehre für uns", Mehrzahl? Für wen sprichst du noch?
Fräulein, ich mache mich über deine Worte lustig! Ich brauche mich nicht zu outen. Ich kann Nichts dafür, dass du in deinem Verfolgungswahn in allen Usern den Großmarschall, Herrn Mühlböck oder wen auch immer siehst. Das ist dein Problem.

Und wenn du schon etwas von mir zitierst und hier den Leuten unterstellen willst, dass ich von "wir" sprach, als ob ich von mir und Herrn Mühlböck gesprochen hätte, so weißt du, dass Herr Peitl von "Menschen, dieses Schlags" schrieb und ich in meiner Antwort mich darauf bezog, was ich dir auch genau erklärte, aber das ignorierst du wieder. Wie kommst du dazu, mein Zitat so zu verändern, dass die Leute glauben könnte, dass ich das schrieb? Wenn du etwas anmerkst, dann schreib dass du es warst.

Ach, und was diesen Herrn Mühlböck betrifft, so habe ich ihn tatsächlich nie getroffen, auch wenn du das nicht glauben wirst. Ich bin sozusagen ein Fan seiner Texte, sowie du ein Fan von Guido Grandt und Gerhard Wisnevski bist. Hast du das nun verstanden?


Ich möchte es jetzt ganz brutal mal auf den Punkt bringen, User Ana:

Halt einfach deine perfide Klappe und halte dich heraus. Für mich stellst du nichts weiter als einen anonymen Nick dar, der sich sehr feige und hinterhältig hinter einem Nick versteckt. Noch einmal. Halte dich zurück und halte dich heraus.

Das hier ist ein Thread nur für Dietmar Mühlböck, den Großmarschall und mich.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Freitag, 7. Oktober 2011, 08:39) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

10

Freitag, 7. Oktober 2011, 09:01

Halt einfach deine perfide Klappe und halte dich heraus. Für mich stellst du nichts weiter als einen anonymen Nick dar, der sich sehr feige und hinterhältig hinter einem Nick versteckt. Noch einmal. Halte dich zurück und halte dich heraus.

Das hier ist ein Thread nur für Dietmar Mühlböck, den Großmarschall und mich.

Sie sollten Ihren Ton mäßigen, verehrte Frau S.

Und sollte ich angezeigt werden, weil Sie und Herr Peitl mir unterstellen wollen, dass ich mich als Herr Mühlböck oder eine Person, die irgendetwas mit ihm zu tun hätte, ausgeben würde, dann werde ich Sie beide anzeigen müssen, weil so geht das nicht weiter. Sie können nicht jedem Fan unterstellen, dass er entweder selbst Herr Mühlböck oder jemand aus seinem Umfeld wäre.

Und sollten Sie über Schriftsteller Robert Misik und Robert Menasse anfangen zu schreiben, dann werde ich mich für diese Herren auch einsetzen, wie ich mich für den Publizisten Herrn Mühlböck einsetze.

Und wenn Sie in Zukunft unseren Bundespräsidenten Herrn Dr. Fischer angreifen, wie Sie es schon sehr oft gemacht haben, werde ich es kommentieren, sollte ich es sehen und Zeit haben.

Ölver hat Recht, wenn er sagt .... ach, ich will jetzt nicht darauf näher eingehen!

Sollte mich Herr Mühlböck anzeigen, zeige ich Sie an, haben Sie mich verstanden?

Und Sie können nicht Usern verbieten, dass sie sich über Ihre sinnfreien Threads und Kommentare lustig machen!


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ana« (7. Oktober 2011, 10:05)


Ähnliche Themen

Thema bewerten