Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Der Beitrag »Demonstration 22.10.2011, 15 Uhr, Ballhausplatz nun fix« von »PastorPeitl« (Freitag, 7. Oktober 2011, 17:39) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Freitag, 7. Oktober 2011, 19:15

Herr Bundeskanzler, Ihr Volk braucht Ihre Hilfe.
Das ist ein mächtig peinlicher Aufruf, wie, "liebe Bank, ihre Zwangsschuldner brauchen ihre Hilfe.

Mich wundert es nicht, wenn du ständig verarscht wirst. :oooch:

3

Freitag, 7. Oktober 2011, 19:35

Bei der heutigen Besprechung mit der Polizei in Bezug auf die Demonstration am 22.10.2011, 15 Uhr, Ballhausplatz wurde die Streckenführung, Tag und Datum bestätigt.



Dafür, dass Du schon vor langer Zeit behauptet hast, alles wäre klar, kommst Du jetzt doch lässig rüber. Ist schon mehr ein Eingeständnis, dass Du uns lange für dumm verkauft hast. Gut, dass ich in Österreich lebe, ich könnte mich nicht zurück halten.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Samstag, 8. Oktober 2011, 06:18) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

6

Samstag, 8. Oktober 2011, 08:54

Zwischen dem Zeitpunkt, an welchem man eine Demo anmeldet und der Besprechung mit der Polizei, welche Massnahmen ergriffen werden müssen, vergeht halt einige Zeit.
Angemeldet ist aber die Demo in dem Zeitpunkt, in welchem man den Stempel erhalten hat, dass man die Demo bekanntgegeben hat.


Ich sehe, es ist angekommen und vermute, dass ich so falsch nicht gelegen habe. Danke.

ÖLVER LEBT IN ÖSTERREICH

Ölver ist offensichtlich der einzige deutsche Polizist der in Österreich lebt. Ist Österreich besetzt? Oder meinte er: Gut das ich nicht in Österreich lebe?


Leider hat ASY das Forum gestern zum Spinnen gebracht und zeitgleich hier rumgetrollt. Ich hatte mehrfach versucht meinen kleinen Fehler zu beheben und war der Meinung, es hätte auch geklappt. Wer weiß, vielleicht werden hier ja auch Beiträge gelöscht, will ich aber nicht wirklich behaupten, denn das scheint hier das einzig verlässliche zu sein.

Eine kleine Korrektur:

Gut, dass ich NICHT in Österreich lebe, ich könnte mich nicht zurück halten.


Meine Nachbarn mögen es mir verzeihen, auch wenn ich daran meine Zweifel habe.

7

Samstag, 8. Oktober 2011, 09:19

Hallo lieber Hr. PastorPeitl,

hier meine sachbezogenen und unzynischen Fragen:

s kommt nicht darauf an welcher politischen Partei Sie angehören um auf der Straße der Sieger mitzumarschieren, sondern welche innere Einstellung Sie mitbringen.
Straße der Sieger? Sieger? Wie wäre es mit "auf der Straße der Vernunft" oder so ähnlich.
Kreisky. Leopold Figl. Menschen die Österreich die Freiheit brachten. Menschen deren Ideale Sie, Herr Bundeskanzler, verkauft und verraten haben.
Kreisky hat das Land verschuldet, das steht außer Frage, er hat mit dem Mist des Schuldenmachens begonnen. Unser lieber Fayman hat uns vielleicht gar nicht verkauft oder verraten, sondern versucht aus der Scheiße, den ihm andere hinterlassen haben, noch etwas brauchbares zu formen.
Es könnte auch Ihr Sieg sein, auf der Strasse der Sieger.
Sieg ist gar kein gutes Wort, wie schon erwähnt.

Angenommen, deine Demo ist nicht erfolgreich genug, um eine EU-Abstimmung zu erreichen, hat sie dann etwas gebracht um z.B. die direkte Demokratie zu verbessern. Ich meine jetzt einen Nebennutzen, falls der Hauptnutzen nicht erreicht wird? Könntest du das bitte in der Rede unterbringen? Du strebst vermutlich nicht nach Selbstprofilierung, sondern nach einem höheren Ziel, richtig?
Man muss schon denken wie ein Held, --------------->http://freerice.com
um wie ein anständiger Mensch
handeln zu können.

May Sarton ----------------------------------> Gerechtigkeit/Anzahl der Bürger = (Besitz+Macht+Mitspracherecht)/Anzahl der Bürger

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Samstag, 8. Oktober 2011, 09:26) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Dienstag, 18. Oktober 2011, 08:27

Wenn sich der Mastrichtvertrag noch einmal ändert


Maastricht <> Mastricht


weil ich es gerade auf http://sosheimat.wordpress.com/2011/10/1…zum-eu-austritt gelesen habe.

An den Gast im SOS Heimat Forum der folgendes abgelassen hat, und auch hier (intensiv?) schreibt:

Ich weiss nicht so recht. Der Organisator Hans-Georg Peitl ist offenbar ein Hochstapler, angeblich laufen einige Verfahren gegen ihn (falsche akademische Titel, Steuervergehen, Verleumdung…)

Muss man sich wirklich verleumden lassen

folgendes: Man mag zu PP stehen wie man will, aber im Gegensatz zu den Philosophen hier im zeitwort Forum macht er wenigstens was.
alles was menschen dir geben, musst Du bezahlen mit dem was Du hast, oder teurer, mit dem was Du bist | Böhme

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Dienstag, 18. Oktober 2011, 08:31) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Ähnliche Themen

Thema bewerten