Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

25.10.2011, 19:59

Fragen Sie die Bundeskanzlerin! Der Youtube Kanal

Zitat

Neuer Video-Kanal für Bürgerinterviews Angela Merkel - die YouTube-Kanzlerin
Die Bundesregierung hat bei Googles Video-Plattform YouTube einen eigenen Kanal eingerichtet. Über den YouTube-Kanal der Regierung sollen Bürger auch direkt Fragen an Politiker stellen können. Den Anfang beim “Bürgerinterview” macht standesgemäß die Chefin persönlich. Bis zum 7. November können Bürger Fragen an Bundeskanzlerin Angela Merkel einreichen und bewerten. Die Top Ten der Bürger-Fragen wird die Kanzlerin dann, ebenfalls per Video, beantworten.
http://meedia.de/internet/angela-merkel-…2011/10/21.html

http://www.youtube.com/bundesregierung

Schüttet sie zu!


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

2

25.10.2011, 20:09

Das muss auch noch moderiert werden steht dann unten


HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

3

25.10.2011, 20:16

Die erste Frage ist schon freigegeben und steht derzeit auf der 2. Seite der VIDEOFRAGEN. Nummer 12 - Abstimmungen mit "Daumen hoch" erbeten. DANKE!

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

4

26.10.2011, 10:57

Die zweite Frage ist leider noch immer nicht frei gegeben - In DE ist doch kein Feiertag heute. Oder?

Und das ist eine Art Ränking dann bei der Zustimmung. Je höher, desto besser die Platzierung. Aber ganz durchschaue ich das noch nicht.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

5

29.10.2011, 11:46

Videofragen sind nicht mehr sichtbar

Seht die Balken

Ich habe auch die "bundesregierung" angeschrieben - wieder einmal keine Antwort



Was soll man nun machen :frag:

6

29.10.2011, 14:32

Schuldfrage wird kommen - wie einst zu Hitlerzeiten?

Videofragen sind nicht mehr sichtbar

Damit ist vorläufig bewiesen (bitte sichern!), dass Merkel und CO viel Puste nicht haben ...

PS.: Andi, was wir machen können: Alles aufheben und sammeln. Wird künftig noch verwertbar sein, spätestens dann, wenn es um die ethnischmoralische Hauptfrage geht:

Wer war und ist bzw. wird - aus heutiger Sicht - wirklich an allem schuld sein?

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

7

29.10.2011, 15:33

Du hast recht.
Wer war und ist bzw. wird - aus heutiger Sicht - wirklich an allem schuld sein?
Das werden wir nicht beurteilen können. Das überlasse ich jemandem anderen.

Und ehrlich gesagt: Ich freue mich schon auf den Tag der Erlösung, wo ich das alles löschen und verbrennen kann.

8

29.10.2011, 15:43

Du hast recht.
Wer war und ist bzw. wird - aus heutiger Sicht - wirklich an allem schuld sein?
Das werden wir nicht beurteilen können. Das überlasse ich jemandem anderen.
Und ehrlich gesagt: Ich freue mich schon auf den Tag der Erlösung, wo ich das alles löschen und verbrennen kann.

Und ob wir darum kämpfen werden, das mitzubeurteilen! Kannst auch anders dazu sagen: Helfen, den Weg zu bereiten, für die, die beurteilen einmal werden MÜSSEN ?

Denn erst, wenn wir oder Unseresgleichen um unsere Meinung zur MITBEURTEILUNG erst einmal gebeten WURDEN, aus höchst ethnisch-moralisch-göttlicher Sicht, werde ich für meinen Teil wieder beruhigt schlafen und du für deinen Teil dich als "erlöst" fühlen können.

Bis dahin lieber Andi, Kopf hoch halten und schön kontinuierlich weiterkämpfen um unser persönliches Recht zur Mitbestimmung. Steter Tropfen höhlt den Stein, hat jemand Weiser mal gesagt - und das stimmt, weil es ein Naturgesetz ist! :-)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

10

11.09.2015, 10:27

Was hätte sie anderes tun sollen, als sich ruhig zu verhalten?

Wenn sie aufbegehrt hätte, wäre dies ein gefundes Fressen für die Journalisten geworden und die warten doch nur auf einen solchen Skandal. Das wäre der Perfekte skandal.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Thema bewerten