Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

11

Samstag, 5. November 2011, 14:06

Mal ganz ehrlich. Ich wäre sogar für ein lebenslanges Berufsverbot und zwar für einen jeden Richter der sich gleichgültig was zu schulden kommen hat lassen, was die Öffentlichkeit erfährt.
Ja, ich auch, es ist/wäre nur Schade um die Kosten des Studiums, die von der Arbeiterklasse bezahlt wurden.
Es sollen "absolut nur reine Menschen" für öffentliche Dienste bestimmt werden.
Die Moral ließe sich durchaus steigern und zwar in allen Bereichen, aber Moral ist altmodisch, lächerlich und bringt nichts ein. Die Politiker machen es vor. Versprechen was sie nicht halten werden, nur um Wahlen zu gewinnen....
Man muss schon denken wie ein Held, --------------->http://freerice.com
um wie ein anständiger Mensch
handeln zu können.

May Sarton ----------------------------------> Gerechtigkeit/Anzahl der Bürger = (Besitz+Macht+Mitspracherecht)/Anzahl der Bürger

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

12

Samstag, 5. November 2011, 14:47

... aber, aber, aber ... wir sollen doch vergeben, der Richter zeigt doch sicher Reue, Mirror hat uns doch darüber belehrt und Jesus sagte doch auch "Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein" ... keiner ist doch nur gut ... und Renienz spricht sogar von Theophilie ...

Bitte Leute nehmt euch zusammen ... nehmt den Splitter aus dem eigenen Auge ...

(Bitte nehmt die Miry nicht immer wörtlich !!!)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

GeorgvonD

unregistriert

13

Samstag, 5. November 2011, 15:03

was die Öffentlichkeit erfährt.

Trollvottel, Öffentlichkeit käme einem solchen Schwein dann nur zugute, erpressbar ist er nur dann, wenn er was zu verheimlichen hat, Du Depp.

Zitat

Hans-Georg Peitl, der Bundespressesprecher der Österreichische Bürgerpartei, ist ein Lügner.
Also ich bin in diesem Forum schon 2x verwarnt worden, einmal weil ich zu groß geschrieben habe und einmal weil ich kursiv geschrieben habe!
Also ich muss echt ein schlimmer Finger gegen dich sein!

14

Samstag, 5. November 2011, 16:32

Zuerst sollten wir eruieren, wer eigentlich diejenigen Personen sind, die für uns nun sogenannte Gesetze schaffen, die in Wirklichkeit aber ganz leicht wieder abänderbar sind.

Dann sollten wir eruieren, wo diese Personen hinverschwinden, die heute sogeannte Gesetze schaffen, welche morgen nicht mehr gelten. Richtig. Die Personen, die heute Gesetze schaffen, die morgen abgeschafft sind, sind schwer an Verantwortlichkeit herauszufinden.

Weniger schnell, als ein Gesetz abgeschafft ist, sind diejenigen Minister persönlich zu eruieren, die es erschaffen haben.

15

Samstag, 5. November 2011, 16:39

... aber, aber, aber ... wir sollen doch vergeben, der Richter zeigt doch sicher Reue,
Liebe Miry, jetzt mal konstruktiv. Mich würde interessieren, woher diese Perversionen kommen und wie man sie verhindern kann. Ich denke es hat etwas mit der frühkindlichen Entwicklung zu tun. Wie kann es sein, dass erwachsene Menschen ihre Triebe nicht unter Kontrolle bringen können? Ich kann mir schon vorstellen, dass der Richter durch eine psychische Behandlung einen Weg findet, diesen verwerflichen Trieb abzulegen. Die Menschen sind nun mal nicht so einfach zu verstehen, sonst gäbe es nicht so viele verschiedene Glaubensrichtungen....
Man muss schon denken wie ein Held, --------------->http://freerice.com
um wie ein anständiger Mensch
handeln zu können.

May Sarton ----------------------------------> Gerechtigkeit/Anzahl der Bürger = (Besitz+Macht+Mitspracherecht)/Anzahl der Bürger

16

Samstag, 5. November 2011, 17:29

Mich würde interessieren, woher diese Perversionen kommen und wie man sie verhindern kann.


Keine Ahnung, ich bin ja auch eine Frau ... ich kann da nicht mitreden ... für das gibt es aber Gesetze und trotzdem kann man es nicht verhindern ... für Satanisten ist das ja Alltag, die werden hirngewachen von klein auf ... aber nicht jeder Pädophile ist ein Satanist ...

Paulus erwähnt die Knabenschänder auch zweimal, also ist es etwas, das es schon immer gab ... auch Mohammed hatte junge "Ehefrauen".

Und in der Not frisst der Teufel fliegen ... wenn ich an das jüdische Sonderkommando denke, was die Menschen taten, anstelle den Tod zu wählen ... so gibt es arme Eltern, die ein Kind zur Prostitution hergeben, um drei andere zu ernähren ... das ist aber nur ein ursächlicher Faktor von vielen ...


Georg, die Einen haben Neurosen, Andere andere Zwänge ... meine Fettschrift wurde auch geahndet, dafür wurde mir das da gelassen:

!!! ???

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

17

Samstag, 5. November 2011, 18:54

Keine Ahnung
Liebe Miry, eine richtige Christin sollte nach Wissen/Weisheit streben....
ich bin ja auch eine Frau ... ich kann da nicht mitreden
Doch selbstverständlich! Meines Wissens waren die Frauen bislang für die Kindererziehung zuständig. Also geht es dich doch etwas an, oder?
Man muss schon denken wie ein Held, --------------->http://freerice.com
um wie ein anständiger Mensch
handeln zu können.

May Sarton ----------------------------------> Gerechtigkeit/Anzahl der Bürger = (Besitz+Macht+Mitspracherecht)/Anzahl der Bürger

18

Samstag, 5. November 2011, 21:23

eine richtige Christin sollte nach Wissen/Weisheit streben....

Das dachte ich mir beim Thema Entrückung auch, als du eine Auslegung verlinktest und dann nicht mehr zurückkamst ... kannst es ja noch nachholen ... eine RICHTIGE Christin weiss auch, dass das Unkraut mit dem Weizen wächst ... dass Ärgernisse kommen ... dass wir Bedrängnis haben werden ... dass die Welt nicht gerecht ist ...

Schau dir schon bei Mose die sexuellen Triebe an, Mose musste immer wie mehr Gesetze formulieren, dass man es nicht mit Tieren treibt beispielsweise ...

Meines Wissens waren die Frauen bislang für die Kindererziehung zuständig. Also geht es dich doch etwas an, oder?

Du meinst Knabenerziehung, damit kannst du nur einen Teil abdecken, der andere Teil wird durch die Sozialisation abgedeckt ... wie geschrieben, es gab es schon in der Antike ... keine Opfer ohne Täter, aber wie wird der Täter zum Täter ... Lehren, Vorbilder, Satanskulte, Dämonen ???

Das alte Testament ist voller Gräuellehren, wie kann man damit gute Menschen erziehen ???

Vorhäute wurden dargebracht, darüber habe ich hier schon geschrieben:
Opferrituale und Blutiges in verschiedenen Kulturen

Immerhin beten die meisten Juden, Christen und Moslems einen grausamen Genozidbefürworter an ...

Ich mag darüber nicht schreiben, solange solche Schriften als heilig gelten, wird das Böse nicht getilgt werden ...

19

Samstag, 5. November 2011, 21:41

Hitler, Männerreligionen und "moderne" Waffenindustrie in einen Topf!?

eine richtige Christin sollte nach Wissen/Weisheit streben....

Das dachte ich mir beim Thema Entrückung auch, als du eine Auslegung verlinktest und dann nicht mehr zurückkamst ... kannst es ja noch nachholen ... eine RICHTIGE Christin weiss auch, dass das Unkraut mit dem Weizen wächst ... dass Ärgernisse kommen ... dass wir Bedrängnis haben werden ... dass die Welt nicht gerecht ist ...

Schau dir schon bei Mose die sexuellen Triebe an, Mose musste immer wie mehr Gesetze formulieren, dass man es nicht mit Tieren treibt beispielsweise ...

Meines Wissens waren die Frauen bislang für die Kindererziehung zuständig. Also geht es dich doch etwas an, oder?

Du meinst Knabenerziehung, damit kannst du nur einen Teil abdecken, der andere Teil wird durch die Sozialisation abgedeckt ... wie geschrieben, es gab es schon in der Antike ... keine Opfer ohne Täter, aber wie wird der Täter zum Täter ... Lehren, Vorbilder, Satanskulte, Dämonen ???

Das alte Testament ist voller Gräuellehren, wie kann man damit gute Menschen erziehen ???

Vorhäute wurden dargebracht, darüber habe ich hier schon geschrieben:
Opferrituale und Blutiges in verschiedenen Kulturen

Immerhin beten die meisten Juden, Christen und Moslems einen grausamen Genozidbefürworter an ...

Ich mag darüber nicht schreiben, solange solche Schriften als heilig gelten, wird das Böse nicht getilgt werden ...

Miry, wäre das dann nicht gleich schlimm wie "Hitler-Holocaust" und gleich schlimm zu vergleichen mit der "modernen" Waffenindustrie und derer geschäftlicher Menschen-Ermordung? Ich meine, diese Greueltaten an jedem Einzelnen? Der Einzelne sie immer dann erleiden muss, wenn einem SATANISTEN gerade danach ist?

Wer anderen (zumindest körperliches) schweres Leid antut, ist böse?! Richtig?

Und warum erwähnen besonders Militärs bei der Anwerbung junger Soldaten und überzeugte Religionführer nicht auch mal das "männliche Testosteron", welches ausschlaggebend in der Natur dazu beitragen hat, im Kampf ums Überleben mit viel SEHR VIEL Aggression beizutragen?

Sorry, bin vom Thema abgeschweift: Pädophile werden dazu noch immer sagen, Sex oder ... tut doch nicht weh ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »erdbeeramazone« (5. November 2011, 21:56)


Der Beitrag von »PastorPeitl« (Sonntag, 6. November 2011, 06:39) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten