Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

GeorgvonD

unregistriert

1

Samstag, 5. November 2011, 10:55

Not East, Not West, Islam is the Best

So wir haben es geschafft!

Das anzetteln des "Volksaufstands" durch die Geheimdienste unserer befreundeten Mächte und die Bomben der Nato haben endlich Schluss gemacht mit diesen fürchterlichen, diktatorischen Regimes in Nordafrika!
Die 2 die da noch in Asien stören (Iran und Syrien) kommen dann schon noch dran, wenn wir uns etwas erholt haben. Muss man bisschen warten, denn diese scheiß Waffenfabrikanten wollen auf einmal doch Geld sehen! Von uns! Von der Nato! So eine Frechheit! Aber das schaffen wir doch auch noch!

So jetzt steht der Weg zur einer uns genehmen Demokratie in diesen Landen offen. Naja die Islamisten, mir ihren alten Sprüchen im neuen Gewand, die werden wir schon zu verhindern wissen! Da werden wir was von einer Unrechtsgerichtsbarkeit (Ihr wisst ja eh, die Scharia) daher quatschen und die Wahlen sind ungültig. Bei den nächsten Wahlen werden wir dann zu verhindern wissen, dass solche bärtige Volksverhetzer an die Macht kommen. Denn die Wahrheit haben wir gepachtet, wir entscheiden was Gut und Böse ist. Außerdem lassen wir uns doch nicht von solchen barfüßigen Kameltreibern unser Erdöl stehlen! Oder? Die sollen sich doch an ihr Olivenöl halten. Das wird für die ja wohl reichen!

Ein bisschen Land werden die aber auch an uns abtreten müssen! Brauchen wir ja für ein paar Stützpunkte und außerdem unsere israelischen Freunde können immer die schönsten Flecken eines Landes gebrauchen, die wissen wenigstens was damit anzufangen.

Wozu haben unsere Jungs denn ihren Kopf hingehalten? In 10.000 Metern Höhe? Oder glaubt ihr das ist so einfach zu bombardieren und auf den Raketenknopf zu drücken? Ihr vergesst dabei die ganzen seelischen Qualen! Na unserm Gott sein Dank für den Whisky sonst würden wir das Gefühl der Überlegenheit nicht aushalten!

Na dieser Spruch da oben in der Überschrift, will ihn nicht wiederholen, der geht mir schon auf die Nerven! Überall kann man den jetzt in diesen undankbaren von uns befreiten Ländern lesen und dann auch noch dieses Bild da unten. Einfach ekelhaft!

Also lasst uns noch ein bisschen Rasten und dann auf ein Neues in Asien!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GeorgvonD« (5. November 2011, 11:23)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Samstag, 5. November 2011, 11:43

Charakterverhalten: Moderne Waffenfabrikanten versus HitlerSS-Waffenindustrie/industrielle Menschenermordung...

Ich glaube, per heutigem Stand der Menschenrechtsgesetze müssten die Aktivitäten der heuten Waffenfabrikenten charakterlich mit den Aktivitäten der damaligen Hitler-WaffenSS-Herrschaft und der industriellen Menschermordung 1:1 gleichgesetzt werden.

3

Samstag, 5. November 2011, 12:11

müssten die Aktivitäten der heuten Waffenfabrikenten charakterlich mit den Aktivitäten der damaligen Hitler-WaffenSS-Herrschaft und der industriellen Menschermordung 1:1 gleichgesetzt werden.
Ist der Vergleich mit Hitler wirklich notwendig, wo klar ist, dass der Gesetzgeber dies eindeutig als eine Verharmlosung und somit als ein Gedankenverbrechen begreift? Das Heutige kann niemals gleich oder schlimmer sein - dafür war doch Hitler und sein Verein damals da.

Thema bewerten