Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

251

Montag, 12. Dezember 2011, 08:12


Weil hier auch das Thema "Esowatch" angesprochen wird: Ich hab anfangs gedacht, eine kritische Seite, die Scharlatane in der Esoterikszene aufdeckt,.... dann hab ich bemerkt, für sie ist alles, was (noch) nicht wissenschaftlich belegt ist, Unfug und Scharlatanerie, ist doch auch nicht sehr glaubwürdig, wenn es nur Gut und Böse gibt.

Eine Seite ohne Impressum, die nur dazu dient, die Macht der großen Konzerne aufrecht zu erhalten, vor allem die Macht der Pharmalobby!

Das ist einfach Unfug, eine Anschuldigung ohne Fakten und Substanz, kennt man doch alles schon. Mach Dich mal schlau, wenn es Dir möglich ist, und dann kannst Du hier:

http://forum.alltopic.de/viewtopic.php?f=41&t=443

gerne auf den Punkt bringen. Oder sondere einfach weiter, immer wo Du www.esowatch.com liest, Deinen unsinnigen Kram ab und flüchte dann aus einen Dialog, in dem man Dir auf den Zahn fühlen würde.
So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.

AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

252

Montag, 12. Dezember 2011, 08:45

Geworden? Bisher war das ja recht lau?;)
Du findest meine Nichtbesessenheit lau? Nicht alles, was du nicht merkst, ist lau. Derweil du auf für dich wichtige Scharmützel wartetest, habe ich die Demo auf einschlägigen Plattformen promotet und seit gestern 12:27 Uhr 1100 Zugriffe lukriert. Ich hätte aber auch ganztägig, so wie du es ganzwöchig machst, geifernd vor dem PC sitzen und irgendeiner Person das Leben schwer machen können.

Das Zeitwort ist ein Werkzeug, aber keines irgendwessen unkontrollierter Eitelkeit .... weshalb ich es hier nicht zulassen werde, dass du Menschen für Narben verhöhnst, an deren Entstehung du dich maßgeblich beteiligtest.

Du bist eines der Singer-Äffchen, welches als letztes gerettet werden muss.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

253

Montag, 12. Dezember 2011, 08:51

Weil hier auch das Thema "Esowatch" angesprochen wird: Ich hab anfangs gedacht, eine kritische Seite, die Scharlatane in der Esoterikszene aufdeckt,.... dann hab ich bemerkt, für sie ist alles, was (noch) nicht wissenschaftlich belegt ist, Unfug und Scharlatanerie, ist doch auch nicht sehr glaubwürdig, wenn es nur Gut und Böse gibt.

Auch die Webseite Eselwatch berichtet darüber, dass Esowatch am Anfang vorwiegend kommerzielle Scharlatanerie und Abzockefälle in der Esoterikszene brauchbar analysiert hat: „Die Esowatch-Wiki enthält verschiedene durchaus wertvolle und interessante Artikel“, jedoch sich dann massiv zu einem spezialisierten Internet-Pranger für Schmähkritik, Rufmord und Hasspolemik sowie zur Abstimmung von Kampagnen, zur Pflege der eigenen Community und zur Suchmaschinenoptimierung entwickelt hat, siehe in der hier verlinkte Seite Anonymer Internet-Pranger - Unterschiede zu Wikipedia.

Es entstand dann online eine Art „Verbrecher-Kartei“ mit mehr als 1000 namentlich genannten Personen (meistens keine in der Öffentlichkeit bekannten Personen, sondern reine Privatpersonen), die nach Auffassung des Administratoren-Teams persönlich zu bekämpfen und zu diffamieren sind und für Haßpolemik, Schnüffeleien, Nachstellungen, Verfolgungen und massive Rechtsverstöße gegen ihre Persönlichkeitsrechte der eigenen Community freigegeben wurden – Haupttenor der Diffamierungskampagnen: vermeintliche braune Gesinnung.

Die zu bekämpfenden Zielpersonen werden hauptsächlich wegen Meinungsabweichungen im Bereich der etablierten Schulmedizin (Humanmedizin) ausgewählt (Alternativmedizinen, Homöopathie, Komplementärmedizinen, Naturmedizinen usw. ), sodaß Deine Vermutung zutreffen könnte:

Zitat von »kaulli«

"Eine Seite ohne Impressum, die nur dazu dient, die Macht der großen Konzerne aufrecht zu erhalten, vor allem die Macht der Pharmalobby!


Siehe auch eine interessante Analyse der persönlichen Motivationen der Administratoren- und Autoren Community von Esowatch:
Skeptiker und Skeptikerbewegung


Viele Grüße
Jocelyne Lopez

Mäuschen

unregistriert

254

Montag, 12. Dezember 2011, 09:00

Die Frage ist doch, wer hat angefangen?

Erdbeeramazone, sehr gute Frage. Wie lange kennst Du Jocelyne und nocheinPoet? Vermutlich nicht sehr lange. Was will ich damit sagen? Dass weder ich noch Du nur aufgrund dieser wenigen Beiträgen die ganze Geschichte beurteilen können. Das Thema dürfte schon seit Jahren mit Pausen in verschiedenen Foren diskutiert worden sein. Es dürfte wohl auch zu irgendwelchen Anzeigen gekommen sein. Also, ich habe mich nicht ausreichend mit der ganzen Thematik beschäftigt, um aus meiner Sicht beurteieln zu können, warum die Argumentation so ist, wie sie ist.

Was mich viel mehr im Forum stört, sind die Art und Weise wie manche User mit Menschen sich unterhalten. Ohne Respekt, aber dafür beleidigend. So geht man mit Menschen nicht um, auch wenn viele anonym sind. Es ist unhöflich. Verstehst Du, was ich meine? Nein, vermutlich nicht, weil Du findest es auch lustig, dass mir die Zunge gezeigt wurde. Ist auch nicht schön. Das ist meine Meinung.

255

Montag, 12. Dezember 2011, 09:02

Was mich viel mehr im Forum stört, sind die Art und Weise wie manche User mit Menschen sich unterhalten.
Das hast du mittlerweile 25 mal mitgeteilt, nun sollte es gut sein, weil du sonst doch auch respektlos bist.

256

Montag, 12. Dezember 2011, 09:12


Interessant, welche Fülle an Buchstaben lediglich auf eine Bemerkung meinerseits erweckt wurde.

Und wie sieht es mit Folter aus, wenn „Gefahr“ in Verzug ist?

Es foltert doch Singer und nicht Lopez, oder? Um Folter zu verhindern, darf man schon mal übertreiben, so wie in einer Parteiendemokratie ... geht ja nur um Worte.

Stellt er sich dumm, oder kommt das von alleine? Die Frage nicht verstanden, im Kontext, oder nicht verstehen wollen?

Ich will Dir da mal helfen, also:

Wenn wir uns das „Recht“ nehmen, das „Recht“ unter bestimmten Umständen zu „brechen“ und dieses dann für „rechtens“ betrachtet und gewertet wissen wollen, muss man sich mal die „Umstände“ genau ansehen, mit dem wir unser Handeln nun rechtfertigen.

Konstruieren wir mal, da rennt einer mit einer Machete in der Hand auf einen Passanten zu, der hat rein zufällig eine Waffe dabei und erschießt den Angreifer. Ist sicher Notwehr, die Frage ist, durfte der Passant eine Waffe bei sich tragen. Aber auch dieser Fall wird vor Gericht entschieden, der Passant kann zwar für sich die „Notwehrsituation“ erkennen, aber die letzte Entscheidung ob eine solche wirklich vorlag und sein Handeln somit rechtens war, trifft nicht er.

Wie ist es nun mit Eselwatch versus Esowatch, welche Gefahr ist hier in Verzug, und ganz konkret, welche kann durch eine Seite wie die für Frau Ramstöck abgewendet werden?

Dann mal zu den Lügen gegen andere und meine Person, welche Gefahr wird da abgewendet?

Dem Betreiber von Eselwach ist bewusst, das sein Rufmord auch Rufmord ist, und das so eine Seite von nicht rechts ist. Darum ist diese auch anonym. Der Betreiber „Rajiv Singh“ der Schmähblogs http://promedwatch.blogspot.com/ und http://www.gwup-skeptiker.blogspot.com/ wurden schon in die Realität geholt, und musst dort vieles entfernen.


Es ist nun so, nicht wir entscheiden letztendlich, wann Notwehr wirklich eine solche ist, und nicht wir dürfen uns einfach über die Gesetze stellen, nur weil wir persönlich uns angegriffen fühlen und meinen im Recht zu sein. Auch „Empörung“ rechtfertigt nicht jede Straftat. Und durch die Beleidigungen von Jocelyne Lopez werden auch keine Gefahren abgewendet, und sicher liegt bei Jocelyne Lopez auch keine Notsituation vor, wenn sie diese immer wieder auf ein Neues bringt.

Frau Lopez bricht einfach bewusst geltendes Recht, weil sie ja so „empört“ ist, und glaubt, sie dürfe das, oder das wäre schon „gerechtfertigt“. Sie schreibt ja selber (oder war es die Beere?) dazu, kein Richter würde sie deswegen wohl verurteilen, na sehen wir mal.


Nun konkret zu Dir Renitenz, nur in ganz wenigen Fällen, darf Recht gebrochen werden, um ein Gefahr zu verhindern, oder ein Leben zu retten. Und ja, in der USA dürfen die Ermittler die Verdächtigen anlügen, wie weit das hier erlaubt ist, ist mir nicht bekannt. Folter ist bei uns aber verboten, und bleibt auch verboten.

Es kann nicht sein, das Jeder wie Jocelyne Lopez glaubt, das Recht in die eigenen Hände nehmen zu können, die Welt würde dann im Chaos versinken. Nicht ohne Grund habe ich Jocelyne und der Beere vorgeschlagen, mal auf www.vegan-central.info Werbung für die gute Sache zu machen, und nebenbei zu erklären, dass man kein Veganer ist. Da hätten beide Mal „Empörung“ vom Feinsten erleben dürfen. :D

Wir haben immer einen subjektiven Eindruck, wir werten eben die Dinge subjektiv und das macht die Frage nach der Notwehr sehr problematisch. Wichtig ist, dass so eine Situation konkret akut vorliegen muss, wenn man jetzt nicht so handelt, könnte Leib und Leben eines Menschen Schaden nehmen. Kein Anwalt wird die Eselwatch Seite im Rahmen von Notwehr für rechtes halten.

Selbst Jocelyne Lopez müsste klar sein, dass das Rache und Rufmord ist, und keine Notwehr.


Dann frage ich mal wieder nach den Opfern, wo sind die


Bei der Feststellung eines Offizialdeliktes, hier die langjährigen und groß anlegten Machenschaften des anonymen Internet-Prangers "Esowatch", die sich gegen ca. 1000 Personen richten und wogegen seit Jahren mehrere Strafanzeigen gegen Unbekannt bei verschiedenen Staatsanwaltschaften erstattet wurden…

Wo kann ich nun mal konkret diese Straftaten gegen diese (1000?) Opfer nachlesen?

Ist Dr. Nikolaus Klehr so ein Opfer? Der ist nämlich Kläger im Verfahren:

http://buskeismus-lexikon.de/324_O_650/1…Anwalt_wechseln

Die letzte Seite ist übrigens mit gültigem Impressum versehen, und wird mit Klarnamen betrieben. Da steht also wer zu seinen Worten. Ich habe persönlich mit einem Menschen gesprochen, der mir gegenüber erklärte, ein „Freund“ könnte noch leben, wenn er nicht auf Nikolaus Klehr gehört hätte, und er selber habe zum Glück noch rechtzeitig erkannt, das die „Behandlung“ von Klehr Betrug sei.

Da regt sich ein Jocelyne Lopez auf, das Tiere Leiden, aber das auch Kinder grausam und unglaublich qualvoll sterben mussten, weil Scharlatane die Angst der Eltern ausgenutzt haben um Profit zu generieren und denen mit Lügen wirkungslose Mittel verkauft haben, interessiert sie nicht, das sind alles auch Esowatch Opfer. Richtig ist, dass diese Betrüger nun Angst um ihren Verdienst haben.

Aber Jocelyne kennt hier keine Grenzen, wer gegen meinen „Feind“ ist, ist mein Freund, so scheint ihr Motto zu sein. Was der sonst so treibt, ist egal, sei es nun ein ganz übler Misantroph, oder einer der mehr als politisch fragwürdige Aussagen zum Holocaust macht das ist wohl egal.


Also Renitenz, Du hast hier so eine Welle gegen mich gemacht, kommt da nun noch was?
So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.

AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

257

Montag, 12. Dezember 2011, 09:18

Ist doch alles nicht im Zeitwort zu lösen. Mach eine Klage oder Anzeige und alles wird gut. Es ist sinnlos, wenn du dir hier die Finger fusselig copy and pastest.

258

Montag, 12. Dezember 2011, 09:41




Dass dir der Kampf gegen die Person Jocelyne so immens wichtig ist, der Gewinn- und Gewaltkreislauf jedoch nicht, kann ich irgendwie nicht in meinen Kopf einbauen.

Ich kämpfe nicht gegen die Person Jocelyne, mehr gegen den Dumpfsinn und die Lüge. Es ist richtig seine Meinung zu sagen, ist auch gut, das Jocelyne gegen Tierversuche ist, aber nur weil Sie es als Verbrechen bewertet, kann sie nicht jedes Mittel einsetzten und das Diffamieren und Beleidigen von verhassten Personen ist einfach falsch.


Ja, ich weiß nicht, wer von Euch die Wahrheit sagt. Dazu müsste ich mich länger mit Euren Beiträgen beschäftigen und das will ich jetzt nicht. Mein Eindruck ist, dass offensichtlich viele Menschen im Internet regelrecht verfolgt/beobachtet/bespitzelt werden. Nur weiß ich nicht, warum? Was haben diese Menschen davon, wenn sie andere fertig machen?

Die Frage ist doch, wer hat angefangen? Soweit ich das sehe, hat Jocelyne mit Beginn ihres Threads gegen Wolf Singers Tierversuche niemand diffamiert oder beleidigt. Ich habe auch keine Lüge gefunden, weil Singer wirklich grausige Tierversuche macht, die nicht geleugnet werden können. Warum muss also ein nocheinPoet hier NACH Eröffnung des Threads von Jocelyne sich hier registrieren, um extra und ganz groß auf all die anderen Dinge, die mit diesem Thema doch überhaupt nichts zu tun haben, aufmerksam zu machen?

Der „Dialog“ hat in einem anderen Forum begonnen, hier ging es dann nur weiter. Warum ich hier den Punkt Singer angesprochen habe?

Mit dem selben Recht, mit dem Ihr Euch gegen als „Unrecht“ empfundene Dinge „empört“, empöre ich mich gegen die Dinge, die ich als Unrecht empfinde, ist doch nicht verwerflich oder? Und mich empört einfach die Verlogenheit und Niedertracht von anderen Menschen, Menschen die ganz gezielt Rufmord begehen und ihn ihrem Hass keine Grenze keine Moral und kein Anstand mehr kennen, das empört mich. Verlogene Doppelmoral empört mich.

Konkret, ich sehe in Menschen wie Jocelyne Lopez eine Gefahr, denn sie vergiften in ihrem Hass alles, sie verhindern Dialoge. Sie wollen Rache und anderen Leid zufügen und dafür nutzen sie das Netz als Medium.

Ohne Jocelyne wäre der Dialog zwischen Kritikern und Physikern vermutlich schon weiter, doch Jocelyne verbreitet immer wieder Unmut.

Ich bin für freie Meinung, Jocelyne hat dass Recht ihre zu sagen, und Dinge gut oder schlecht zu finden. Aber sie hat nicht das Recht, andere mit den Mitteln zu „bekämpfen“ die sie sich da gegriffen hat.

Ihr Helden, lasst uns doch mal einen konkreten Punkt nehmen, was ist mit Identität gelöscht?

http://forum.alltopic.de/viewtopic.php?f=16&t=274

Wenn ich so böse bin, und Jocelyne ein Gutmensch, der von mir bösen Menschen ja nur fertig gemacht wird, dann sollte es doch möglich sein, dieses mal zu verifizieren, also schauen wir uns doch mal einen konkreten Fall an.

Was hat Identität gelöscht getan, das Jocelyne Lopez überhaupt erstmal auf den „böse“ sein kann? Was war die Tat des Identität gelöscht?

Dann die Frage, sind die Aussagen die Jocelyne Lopez über Identität gelöscht tritt wahr, und wenn nicht, weiß sie das und könnte sie es wissen?

Man hat ihr mehrfach die Sachlage erklärt, selbst aus ihren Reihen, selbst Harald Maurer den sie ja wohl sehr schätzt, hat ihr das ganz deutlich gesagt. Sie wusste also auf jeden Fall, das es zu ihrer Sichtweise eine gegenteilige gibt, und diese von einer Person geäußert wurde, der sie sonst ja viel Vertrauen schätzt.

Hat Jocelyne nun mal ihre Sichtweise hinterfragt, sich mal informiert, ob sie eventuell irrt, hier einen Unschuldigen diffamiert?

Nein hat sie nicht, sie hat drauf geschissen und ihre Rufmordkampagne einfach fortgeführt.

So Ihr Helden bekennt nun mal Farbe, findet ihr das so von Jocelyne richtig? Und das ist nur eine Person, Jocelyne hat das mit vielen so getrieben.



Und natürlich sieht es dann so aus, als würden beide sich nur noch in den Haaren liegen, aber - wer hat wirklich angefangen, dass der Thread hier aus den Fugen geraten ist? Wenn nocheinPoet doch ebenso gegen Singers Tierversuche sich ausspricht wie Jocelyne, was ist sein Problem, dass er sich nicht aufs Thema konzentriert sondern ständig abschweift hat für ihn das dann für einen Sinn, alles Schlechte und Negative hier auszupacken, was anderswo gelaufen ist?

Habe ich auch schon erklärt, ich sehe in dem Auftreten von Jocelyne eine Gefahr, eben das sie der Sache schadet. Denn wenn man so im Web auftritt, dann wirft das unter Umständen ein schlechtes Licht auf alle, die sich der Sache angeschlossen haben. Jocelyne reißt auch gerne die Dinge an sich, macht sich zum „Sprecher“ einer Gruppe. Und das könnte der Bewegung schaden.

Jocelyne wird in der Öffentlichkeit sicher nicht als besonnene Person wahrgenommen, die dialogfähig ist. Steht die also in der Runde, könnte die andere Seite denken, die sind alle so, mit den kann man eh nicht reden.

Darum sollte man schon wissen, mit wem man da in einer Reihe auf dem Feld steht.



Zu Esowatch kann ich nur sagen, dass auch meine Person auf dieser Seite "lächerlich" gemacht wurde. Der anonyme User hat inzwischen aber nicht nur seinen Beitrag gelöscht, sondern der gesamte Beitrag ist verschwunden, das heißt, die Administration hat vermutlich auf Wunsch des Anonymen Users gänzlich seinen Beitrag weggezaubert (ich jedoch davon aber ein Screenshot als BEWEIS habe).

Das würde mich interessieren, das Bild würde ich gerne mal sehen. Wenn auf Esowatch Unrecht geschieht, und dieses nachgewiesen ist, bin ich dafür, dass dieses geahndet wird. Ich sage es mal so, mir sind Eure Flaggen echt egal, ich schaue was wer macht, und das bewerte ich.

Begeht Dr. Singer in meinen Augen Unrecht, so sage ich das, genauso wie ich es sage, wenn wer gegen Singer Unrecht begeht.

Offenbar hat sich aber eine Mentalität breit gemacht, dass man die verhasste Person mit jedem Dreck bewerfen kann, Regeln gelten nicht mehr.

So machen wir die Welt kaputt. Hass und Rache hat noch nie ein Konflikt wirklich gelöst.

Ich gestehe auch Jocelyne ihre Meinung zu, auch die in der Physik, aber sie soll sich im Rahmen der Gesetze bewegen und sich auch mal an die übliche Moralvorstellung und Umgangsformen halten. Dann würde man sie ernster nehmen, und sie würde auch nicht überall gesperrt werden.

Was ist an meiner Position so schwer zu begreifen?
So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.

AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog

259

Montag, 12. Dezember 2011, 09:45

Was ist an meiner Position so schwer zu begreifen?
Deine Position kann wohl nur von einem Gericht geklärt werden.

260

Montag, 12. Dezember 2011, 10:23



Geworden? Bisher war das ja recht lau?;)

Du findest meine Nichtbesessenheit lau? Nicht alles, was du nicht merkst, ist lau.

Du hast große Töne gespuckt:


Jocelyne, ich kann das Vorwerfen besser, warum lässt du mich das nicht einfach machen? Ich bin ein Missgedankendemontierer.

Was dann darauf kam war in meinen Augen recht lau. Gestatte er mir mal meine ganz subjektive Wertung dazu. ;)



Derweil du auf für dich wichtige Scharmützel wartetest, habe ich die Demo auf einschlägigen Plattformen promotet und seit gestern 12:27 Uhr 1100 Zugriffe lukriert.

Das ist doch Positiv, und sicher sinnvoller als sich hier verbal die Haare zu raufen.



Ich hätte aber auch ganztägig, so wie du es ganzwöchig machst, geifernd vor dem PC sitzen und irgendeiner Person das Leben schwer machen können.

Du musst da noch mehr reinlegen, „geifernd“ ist als negatives Bild schon nicht schlecht, aber da geht doch sicher mehr. Lüge Dir mal in die Tasche, ich versuche nicht wie Jocelyne anderen das Leben schwer zu machen, sondern ich mache auf die Menschen aufmerksam die unter falscher Fahne segeln und mit ihrem Hass das Web verpesten.



Das Zeitwort ist ein Werkzeug, aber keines irgendwessen unkontrollierter Eitelkeit... weshalb ich es hier nicht zulassen werde, dass du Menschen für Narben verhöhnst, an deren Entstehung du dich maßgeblich beteiligtest.

Drohst Du nun mir den Mund zu verbieten, weil Du argumentativ am Ende bist? Jocelyne war schon so, Jahre bevor wir uns trafen, die Dinge die ich hier benennen wurden schon vor Jahren so von Jocelyne gehandhabt. Die Narben hat sie sich selber zu verdanken, sie hat drum gebettelt und macht nun ein auf Opfer.

Du bist einfach parteiisch, kannst Du sein, mir egal, aber was mich freut ist, dass Du sachlich und mit Argumenten hier nichts rüberbringen kannst, so bleibt Dir dann nur das übliche wie:


Du bist eines der Singer-Äffchen, welches als letztes gerettet werden muss.

dumme kindische Beleidigungen und Provokationen, die Du selber ja bei anderen so negativ bewertest. Darauf steige ich nicht ein, für einen Menschen mit Deiner Intelligenz war das ja eben wohl ein Armutszeugnis. Auch bestätigst Du meine Aussagen damit, denn wenn diese so falsch wären, hättest Du sicher Argumente gebracht und mich sachlich ausgezählt.

Weißt Du an dem Punkt war Jocelyne dann auch öfter, am Ende kommt dann von der Dame nur noch:


blablabla, blablablup, chatchatblabla…

Und dann noch mal:

Findest Du die Seite auf Eselwatch über Frau Ramstöck richtig?

Warum schweigst Du dazu? Keine Antwort ist auch eine…;)

Findest Du es richtig, dass Jocelyne Lopez auf diese Seite verlinkt? Sollten so Deiner Meinung nach Konflikte ausgetragen werden?

Deine ganze „Argumentation“ begründet sich nicht sachlich, sondern Deiner Antipathie mir gegenüber, und damit rechtfertigst Du dann auch Unrecht gegen meine Person, ist ja nur der Poet, der Arsch, ist doch egal, und wenn den mal wer aufs Auge haut, selber schuld, wenn ich es gesehen habe, schweige ich, der hat das verdient.

Ich denke da anders, auch wenn ich keine Sympathie für Jocelyne habe, würde ich ein Unrecht gegen sie sehen, würde ich eingreifen. Wird sie ungerechtfertigt diffamiert, werde ich sagen, das ist Unrecht.

Du scheinst mir hier sehr selektiv, Du schaust da nach, wenn es trifft, magst Du den nicht, gehst Du weiter oder schweigst. Soviel mal zur Moral, und soviel zu den Leuten die unsere Welt „schlecht“ nennen. Dann bewegt doch Euren Arsch endlich mal und benennt Unrecht da wo es auftritt, und schaut nicht nach der Flagge, man Ihr seid es doch, die mit der verlogenen Doppelmoral die Welt mit an den Abgrund geführt haben.

Euer Schweigen macht euch schuldig.

Genau das Schweigen das Du hier die ganze Zeit auf ganz einfache konkrete Fragen vom mir zeigst. Genau so ein schweigen. Dann aber am Ende das Maul aufreisen und beleidigend werden, ja so erkennt man die echten Gutmenschen für die Moral noch mehr als nur eine Worthülse ist.
So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.

AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten