Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

71

Mittwoch, 30. November 2011, 10:39

Bei den Psalmen gibt es nocht andere, die für Verwirrung sorgen ...

Psalm 82

Zitat

Ein Psalm Asaphs. Gott steht in der Gottesversammlung, inmitten der Götter richtet er: «Wie lange wollt ihr ungerecht richten und die Person des Schuldigen ansehen? Schafft dem Geringen und Verwaisten Recht, rechtfertigt den Elenden und Armen! Lasset den Geringen und Dürftigen frei, errettet ihn aus der Hand der Gottlosen!» Aber sie wollen nichts merken und nichts verstehen, sondern wandeln in der Finsternis; es wanken alle Stützen des Landes! Ich habe gesagt: «Ihr seid Götter und allzumal Kinder des Höchsten; dennoch sollt ihr sterben wie Menschen und fallen wie einer der Fürsten!» Mache dich auf, o Gott, richte die Erde; denn du bist Erbherr über alle Nationen!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

72

Donnerstag, 1. Dezember 2011, 08:47

"Um die Menschen zu lieben, muss man sehr stark das hassen, was sie unterdrückt."
(J.P.Sartre)

Das hat Jesus bezogen auf die zwei Herren auch gesagt (Matthäus 6:24)

Zitat

Niemand kann zwei Herren dienen; denn entweder wird er den einen hassen und den andern lieben, oder er wird dem einen anhangen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

73

Freitag, 2. Dezember 2011, 12:14

Die Zeugen Jehovas, die eine anerkannte Glaubensgemeinschaft sind, lehnen die Trinität, also Dreieinigkeit oder Dreifaltigkeit vollkommen ab.

Also die Zeugen sind für mich keine Richtlinie für die Wahrheit ...


74

Freitag, 2. Dezember 2011, 13:47

Also die Zeugen sind für mich keine Richtlinie für die Wahrheit ...
Du sortierst Unsinn, warum?

75

Freitag, 2. Dezember 2011, 14:38

Du sortierst Unsinn, warum?

... weil der Teufel das Christuskleid anzieht und sich in jede Organisation schleicht, nur die Mitglieder meinen, unsere ist die beste, unsere widersteht dem Teufel ...

Unsinn und Sinn gehören zusammen ...

... die Schlange hat doch Adam und Eva verführt, so konnten Adam und Eva von gut und böse unterscheiden, das will doch auch Jesus, wir sollen doch erkennen, deswegen gibt er uns den heiligen Geist ... mich würde es nicht wundern, wenn die Schlange gar keine Schlange war, sondern eine Taube, das passte dann der wirklichen Schlange Jahweh ganz und gar nicht ...

Was ist jetzt hier Sinn und Unsinn ???

76

Freitag, 2. Dezember 2011, 14:51

Alles ist vermutlich Unsinn, weil sich Religionen wie Ablenkungen vom Sein anfühlen. Der Glaube ist für Menschen nichts weiter, als der Knochen für den Hund, damit der Hund das bequeme Sofa des Herrn nicht zerbeißt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

77

Freitag, 2. Dezember 2011, 17:51

Alles ist vermutlich Unsinn, weil sich Religionen wie Ablenkungen vom Sein anfühlen. Der Glaube ist für Menschen nichts weiter, als der Knochen für den Hund, damit der Hund das bequeme Sofa des Herrn nicht zerbeißt

... man soll die Perlen nicht vor die Hunde werfen ... !!!

78

Freitag, 2. Dezember 2011, 18:10

Danke, dass du mich daran erinnerst ... ich höre schon auf und werfe keine Perlen mehr. Doch heißt es in der Bibel nicht, dass man seine Perlen nicht vor die Säue verwerfen soll?

79

Freitag, 2. Dezember 2011, 18:48

Danke, dass du mich daran erinnerst ... ich höre schon auf und werfe keine Perlen mehr. Doch heißt es in der Bibel nicht, dass man seine Perlen nicht vor die Säue verwerfen soll?

Jawohl, aber die Hunde sind auch erwähnt ...

Zitat

Gebet das Heilige nicht den Hunden und werfet eure Perlen nicht vor die Schweine, damit sie dieselben nicht mit ihren Füßen zertreten und sich umwenden und euch zerreißen.

80

Freitag, 2. Dezember 2011, 21:50

Na eben, das Heilige soll nicht den Hunden gegeben werden, die Perlen nicht den Säuen. Ich wusste, dass ich bibelfest bin, musste ich auch sein, zumal ich schon längst verwarf, was du dir zur Mission machst.

"Der Tod von Dogmen, ist die Geburt der Wahrheit!"

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten