Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

121

Sonntag, 29. Januar 2012, 11:10

K 1 : Landesregierung-Kennzeichen des Vorgängerphaeton bis 30. Juni 2008?

Ich weiß nicht, was man dem Gerhard Wisnewski für ein "Unfallauto" gezeigt hat, jedenfalls hat der Autor beim Wrackbesuch KEIN Loch im Dach gefunden (VW-Sprecher Thul betonte ein solches aber im Bezug auf den "vorliegenden Unfallbericht") bzw. weist auch die Begutachtungsplakette eine sehr eigenartige Stelle auf, die kann nicht einfach so mit "Verschiebung" oder "Bruchstelle Windschutzscheibe" erklärt werden. Sieht m.E. eher aus wie ein Produkt aus der Fotoshop-Werkstatt:

Das Foto stammt aus dem Buch "Unfall, Mord oder Attentat"


Hier nochmal, etwas besser zu sehen:


Auf der vergeblichen Suche nach einem Foto zum Kennzeichen K 1 habe ich etwas anderes Interessantes gefunden. Sollte diese Seite dennoch ein Fake sein, muss man sich fragen, WARUM wurde so ein Fake für die Öffentlichkeit erstellt?

Zitat

Aktualisierungsdatum: 14.04.2011 - 16:49:27

VW PHAETON
Fahrzeug ID Nr. WVWZZZ3DZ78001682
Top Zustand - Allrad und viele Extras mehr
Km 190 000 ändert sich noch, da das KFZ zugelassen ist und noch gefahren wird)
Pickerl NEU
Techn. Daten s. Foto

1. Besitzer: Amt der Kärntner Landesregierung
1. Zulassung 24.10.2006 zugeteiltes Kennzeichen K 1
Abgemeldet: 30.06.2008 beim Verkehrsamt BPD Klagenfurt


Jörg Haider war von 1999 bis zu seinem Tod am 12.Oktober 2008 Landeshauptmann von Kärnten.
Es handelt sich bei dem Angebot NICHT um den Unfallwagen!
Es . ist evtl das Vorgängerauto!


Preisvorstellung mind. Euro 45.000,-
Eine Bargeld Kaufabwicklung findet in einer örtlichen Bank statt.
Das Fahrzeug kann in 3160 Traisen/NÖ besichtigt werden
Übergabe nach Zahlung Bar od. Überweisung n. Gutschrift an den Käufer findet OHNE Kennzeichen und Zulassung statt.

Die Beschreibung erfolgt nach bestem Wissen und gewissen –
IRRTUM VORBEHALTEN
Kontaktaufnahme per Online-Formular
Kontaktinformationen
Ort und Land: 9200 Klagenfurt
Telefon: 0664 39 660 39
Sicherheitshinweise
Statistik
Erstellungsdatum: 14.04.2011 - 16:49:27
Anzeigenaufrufe: 856
http://www.meininserat.at/ehem-dienswage…rt.d.14388.html

Stelle die ganze Seite rein, damit sie (mehrfach) gesichert ist (bevor sie verschwindet).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »erdbeeramazone« (29. Januar 2012, 11:29)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

122

Montag, 30. Januar 2012, 11:05

Behördliches Kennzeichen K1

Wieso Fake?

Das ist der Phaeton, welcher auf die Ktn. Landesregierung angemeldet war. Davor hat es auch schon 2 Phaetons gegeben welche das Kennzeichen K1 hatten...


Erdbeeramazone, du wirfst mir vor, ein Haiderunfall-Internet-Desinformant zu sein.

Mir scheint ganz langsam dass du selbst so eine bist...



lg John Doe
Talk low, talk slow and don't say too much.

123

Montag, 30. Januar 2012, 14:00

Frage zum "Fundort Kotflügel" noch nicht beantwortet

John Doe,

beantworte du mir zuerst einmal die Frage, wo die "größeren Kotflügelteile" denn gelegen haben und markiert worden sein sollen.

Desweiteren habe ich dich in meinem "Desinformanten-Thread" noch gar nicht persönlich beim Nicknamen erwähnt, ist dir das soweit eh aufgefallen?

Auch User Übersicht habe ich dort nicht wirklich beim Nicknamen erwähnt.

Soweit waren für mich nur der Internet-Feuerwehrmann und Hot-Chili beabsichtigte Desinformanten.

Euch bezeichne ich bisweilen nur als "verdächtig" :)

Also bitte beantworte mir jetzt und freundlichkeitshalber die riesen- riesengroße Frage, wo die Kotflügel denn gelegen, gefunden, gekennzeichnet markiert und aufgehoben (zum Verstauen im Kofferraum) worden sein sollen -

bitte!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »erdbeeramazone« (30. Januar 2012, 15:23)


124

Montag, 30. Januar 2012, 16:14

Bevor du keine Fragen beantwortest EA,bekommst du auch keine Antworten.

Ist das klar???

Und ich meine nicht nur meine Fragen!!!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

125

Montag, 30. Januar 2012, 16:19

John Doe,

magst du mir (ohne dass uns jemand unterbricht) bitte diese eine der wichtigsten Hauptfragen zum Haider-Unfall beantworten, wo diese Kotflügel denn gefunden und markiert worden sein sollen?

126

Montag, 30. Januar 2012, 16:24

Kleine EA,

du bist am Zug!!!

127

Montag, 30. Januar 2012, 20:36

26.01.2012, 17:07



Bist du ein Haiderunfall-Internet-Desinformant?


Siehst Du Renitenz, wieder dieses böse Wort. So baut man als Moderator die wahren Stänkerer und Provokateure im Forum auf.

26.01.2012, 19:51

Desinformant scheint Dein neues Lieblingswort zu sein. Nun, der Renitente scheint das zu honorieren.

29.01.2012, 15:30

1. das Foto vom Pickerl hat ganz sicher nichts mit Photo-Shop zu tun, dass Ding sieht aus, als habe man es entfernt und grob wieder zusammen gesetzt. Wer so mit Photo-Shop arbeitet, kann nichts vertuschen. Was müssen da für Dilettanten am Werk gewesen sein, bei Deinen angeblichen Beweisen.

2. die Anzeige wird wohl verschwinden, wenn der Wagen verkauft wurde oder der Fake von irgendeinem Honk aufgeflogen ist.

Die Anzeige ist umständlich und wenig eindeutig verfasst. Der Wagen wurde 06/2008 beim Verkehrsamt BPD Klagenfurt abgemeldet und ist doch noch in Nutzung, weil zugelassen?

Mein Fazit, da hat jemand den Phaeton gekauft und verkauft ihn nun privat weiter. Er wird vermutlich in Niederösterreich zugelassen sein.

Es handelt sich um einen Phaeton des Modelljahres 2007, der in Dresden vom Band lief. Es könnte tatsächlich der Wagen des LH gewesen sein, wenn die Daten auf dem Pickerl zutreffen. Der zum Verkauf stehende Phaeton wurde 06/2008 abgemeldet und der Unfall-Phaeton könnte laut Pickerl 06/2008 angemeldet worden sein.

128

Montag, 30. Januar 2012, 20:36

Sorry, falsch

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ölver« (30. Januar 2012, 23:28)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

EJ9.Freak

...bisher bekannt als "EJ9.Freak"

  • »EJ9.Freak« ist männlich
  • Private Nachricht senden

129

Samstag, 4. Februar 2012, 02:36

Hallo!

An EA:

Der Verkäufer des Phaetons in dem von dir geposteten Inserat dürfte wohl ein gewisser "Herr Zöchl" sein.
Er hat noch ein Inserat eines anderen Fahrzeuges bei "willhaben.at" geschrieben, hier der Link: Inserat


Grüsse, Andreas
Wir werden für dumm verkauft und von dem Erlös werden wir verarscht...

130

Samstag, 4. Februar 2012, 17:10

Danke Andreas für den Hinweis!


Viele Grüße
EA

Thema bewerten