Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Der Beitrag »Der meistgeklagte Pastor Österreichs« von »PastorPeitl« (Mittwoch, 25. Januar 2012, 07:08) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Mittwoch, 25. Januar 2012, 10:00

Pastore,

hast jetzt auch noch a
OneManSandlerParteiPromotionAgenturUrchristlicherArianischerTempler
gegründet?

Brennan tuat guat, Peitl brennt da Huat!!!

lg John Doe
Talk low, talk slow and don't say too much.

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Mittwoch, 25. Januar 2012, 10:29) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

4

Mittwoch, 25. Januar 2012, 14:41

Bedaure, Johnny

da muss ich dich leider entäuschen, ich kenne Ihn nicht. Aber sein Blog ist spitze!!

Dietmar Mühlböck: Gefällt mir :up

PS: Bin mir sicher er hat es schon gelesen, vielleicht hat er heute um 7e in der Früh seinen Kaffee wegen deinen Boshaftigkeiten schon verschüttet. :))))


lg John Doe
Talk low, talk slow and don't say too much.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Mittwoch, 25. Januar 2012, 14:58

Ist es wirklich so schwer, diesen Primaten Peitl einfach ins Leere rennen zu lassen?

6

Mittwoch, 25. Januar 2012, 15:11

Ist es wirklich so schwer, diesen Primaten Peitl einfach ins Leere rennen zu lassen?
Schalt ihn bitte endlich ab,er hat sich doch genug blamiert,oder?

7

Mittwoch, 25. Januar 2012, 17:45

Schalt ihn bitte endlich ab
Das fällt mir sehr schwer, denn Peitl motiviert in mir das Lernen.

So stolperte ich heute über ...

Zitat

Der Dunning-Kruger-Effekt ist eine Form der kognitiven Verzerrung und beschreibt die Tendenz inkompetenter Menschen, das eigene Können zu überschätzen und die Leistungen kompetenterer Personen zu unterschätzen. Die populärwissenschaftliche Bezeichnung geht auf eine Publikation von David Dunning und Justin Kruger aus dem Jahr 1999 zurück. In der psychologischen Fachliteratur spielt sie bislang kaum eine Rolle, wohl aber in Publikationen außerhalb der Psychologie sowie in Blogs und Diskussionsforen des Internets.

„Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. […] Die Fähigkeiten, die man braucht, um eine richtige Lösung zu finden, [sind] genau jene Fähigkeiten, um zu entscheiden, wann eine Lösung richtig ist.“
– David Dunning

Dunning und Kruger hatten in vorausgegangenen Studien bemerkt, dass etwa beim Erfassen von Texten, beim Schachspielen oder Autofahren Unwissenheit oft zu mehr Selbstvertrauen führt als Wissen. An der Cornell University erforschten die beiden Wissenschaftler diesen Effekt in weiteren Experimenten und kamen 1999 zum Resultat, dass weniger kompetente Personen
  • dazu neigen, ihre eigenen Fähigkeiten zu überschätzen
  • überlegene Fähigkeiten bei anderen nicht erkennen
  • das Ausmaß ihrer Inkompetenz nicht zu erkennen vermögen
  • durch Bildung oder Übung nicht nur ihre Kompetenz steigern, sondern auch lernen können, sich und andere besser einzuschätzen
Im Jahr 2000 erhielten Dunning und Kruger für ihre Studie den satirischen Ig-Nobelpreis im Bereich Psychologie.

Der Beitrag von »PastorPeitl« (Mittwoch, 25. Januar 2012, 19:06) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (Dienstag, 6. März 2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Mittwoch, 25. Januar 2012, 22:35

Meine Werbeagentur habe nicht ich gründen brauchen: Die heisst Mariela Turnheim & Kurt Mannhart.

Du, Hans-Georg, es gibt laut Auskunft der Wirtschaftskammer diese Werbeagentur nicht. Ich konnte daher leider nicht anders und musste Turnheim und Mannhart wegen Steuerhinterziehung und nach dem Gesetz gegen unlauterem Wettbewerb anzeigen.

Und noch was, Hans-Georg, es reicht nicht immer aufs Neue für negative News zu sorgen. Auch Hitler, Stalin, Kim Jong-il und Eichmann sind wohl nahezu jedem bekannt, aber ihre Beliebtheitswerte sind logischerweise im Keller.

Du kannst nichts, hast keine gscheite Ausbildung und Du wirst es auserhalb Deiner Traumwelt nie zu irgendwas bringen und ausserdem bringst Du andere (siehe oben) in ganz grosse Schwierigkeiten.

10

Mittwoch, 25. Januar 2012, 22:42

Bitte schimpft, verleumdet und zeigt mich an.

Lieber Hans-Georg, Verleumdung ist ein Offizialdelikt und muss amtswegig erfolgt werden. Wer hat Dich denn womit und wo und wann verleumdet?

Wenn Du allerdings jemanden unterstellst Dich verleumdet zu haben und es war nicht so, dann begehst Du selbst eine Straftat...

Thema bewerten