Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

31

Donnerstag, 2. Februar 2012, 14:42

Danke das du zugibst das der Spassfaktor bei dir den Ausschlag gibt.

Was wäre nur wenn es Arbeit wäre und kein Spass machen würde?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

32

Freitag, 3. Februar 2012, 18:02

Danke das du zugibst das der Spassfaktor bei dir den Ausschlag gibt. Was wäre nur wenn es Arbeit wäre und kein Spass machen würde?
Mir fehlt eigentlich noch immer eine einfache und glaubwürdige Erklärung von dir und John Doe, wo die Kotflügelteile denn gelegen haben sollen, diese Trümmer "angeblich" im Wrack-Kofferraum versteckt sein sollen.

Lügt ihr beide? Oder Dörflers Büro? Lügt ihr alle? Geantwortet habt weder ihr noch die Kärntner Landesregierung zu dieser Frage, die ich dieser Tage an die Crew Dörfler gestellt habe.

Es macht mir wirklich unheimlich riesengroßen Spaß, euch allen zu beweisen, dass ihr nicht fähig seid, auf soweit einfache Fragen auch einfache Antworten zu finden.

Wetten, dass ihr keinen Spaßfaktor habt, nämlich weil euch absolut keine Ausreden mehr einfallen?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

33

Freitag, 3. Februar 2012, 18:48

1. :zkugel: :ggg: :bruell: .

2.Du bist am Zug.

3.Dir stehen keine Antworten zu.

4.Ich habe zu Kotflügel/Kofferraum garnichts behauptet :king :zkugel: .

5.Komm mal klar.

6.Ändere deine Art.

7.Lerne Geschriebenes (und Gesprochenes?) zu verstehen!

Was schrieb seinerzeit die Kärntner Landesregierung zu den fehlenden Kotflügeln?

Es gibt im Megatreff von Userin "BZÖ-Anja" ein E-Mail, wo Sylvia OBRIETAN, Referentin für Familie und Senioren, aus dem Büro des Landeshauptmannes Gerhard Dörfler schreibt: "Der Unfallwagen wurde seinerzeit für die Untersuchungen durch die Staatsanwaltschaft beschlagnahmt, ebenso sämtliche beschädigte Teile - selbstverständlich auch die Kotflügel. Nach Abschluss der Untersuchungen wurde der Wagen mit allen Wrackteilen (inklusive Kotflügel und Kleinteilen) der Kärntner Landesstraßenverwaltung übergeben. Die Teile sind im Unfallwagen im Kofferraum verwahrt. Ich darf Sie daher ersuchen, den Gerüchten und Halbwahrheiten keinen Glauben zu schenken und hoffe, dass diese Auskunft geholfen hat, Ihre Bedenken zu zerstreuen. Mit freundlichen Grüßen

Von dir verlinkte Mail

8.Unglaublich :king .

9. :zkugel: :ggg: :bruell:

10.Wie hoch ist dein IQ?

11.Mein Spassfaktor ist gerade mal wieder am Anschlag.

34

Freitag, 3. Februar 2012, 21:59

3.Dir stehen keine Antworten zu.

Ich wähle aus deiner Liste Punkt 3 und stelle die Gegenfrage:

Warum stehen mir/uns keine Antworten zu?

Ich beweise euch am Foto, dass es keine Kotflügelteile gibt im gesamten Unfallbereich bzw. hab ich euch mehrmals schon bewiesen, dass es auch keine Kontaktstelle Vorwegweiser am Wrack rechte Front gibt.

Ich glaube schon, dass uns auf jeden Fall Antworten zustehen.

Wenn nein (uns stünden keine Antworten zu) wüsste ich gerne den Grund, warum ihr unsere Beweise leugnet.

35

Freitag, 3. Februar 2012, 22:20

Es geht hier nicht um die Anderen,es geht hier um DICH (kapierst du das?)!

Wer keine Fragen beantwortet,bekommt auch keine Antworten mehr!

DU hast garnichts bewiesen (warum kapierst du das nicht?)!

Juristisch steht Euch noch nicht einmal ein leiser Furz zu!

Was für Beweise ... omfg .... :pillepalle

DEIN Spam gehört in die Tonne!

Irgendetwas stimmt mit DIR nicht!

Hast Du eigentlich einen Schulabschluss,wenn ja was für einen?

36

Freitag, 3. Februar 2012, 22:29


Juristisch steht Euch noch nicht einmal ein leiser Furz zu!

Das schaun wir uns noch an. Das Innenministerium hat soweit ja schon einiges an Dreck am Stecken.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

37

Freitag, 3. Februar 2012, 23:04

Jo,dann schaut mal,aber arbeiten gehen wäre besser!

:popcorn:

38

Freitag, 3. Februar 2012, 23:16

Justizministerium verweigert Transparenz

Meine Anfrage im Dezember 2011 an die schwarze ÖVP-Frau Beatrix Karl, die bisweilen dritte Justizministerin seit Tod Haider ist, lautete schlicht:

Steht der Unfall von Jörg Haider unter "geheimen Verschluss"?

Mit Bildanhang natürlich zu den offiziellen Darstellungen von NEWS und BERGBAUMUSEUM:





Die Aktenkennzahl meiner Anfrage lautet:


BMJ-4000333/0025-IV-/2011 (ich glaube ich habs richtig geschrieben)

Zur Antwort, zur nichtssagenden und doch vielsagenden Antwort aus dem Justizministerium, nun eine kurze Info:

Weil ich keine "Verwandte" sei bzw. der Un-Fall über ein sogenanntes "Strafverfahren" abgewickelt worden sei, könne ich als Bürgerin keine Auskunft darüber erhalten, ob der Fall Haider nun unter Verschluss stehe oder nicht. Ich möge mich an die Staatsanwaltschaft Klagenfurt wenden ... (wieder einmal). ...
Den Sachbearbeiter Herrn Jirovscy (oder Jirovsky) habe ich am nächsten Tag unseres Telefonats per Mail ausdrücklich darum gebeten, mir unser Gespräch am Telefon persönlich zu bestätigen, schriftlich, damit ich seine Aussage (dass trotz Beweislage mir keine Auskunft zustünde) rechtlich überprüfen lassen könne, über einen Medienrechtsexperten, weil der Verdacht nahe liegt, dass das Ministerium hier doch eine grobe Verletzung des Auskunftpflichtgesetzes begeht.

Bis heute hat mir der Herr Sachbearbeiter bzw. das Ministerium diese Bestätigung "verweigert", es ist wie seinerzeit zur Frage "Geheimverschlussakte ja oder nein" keine Antwort eingetroffen.

Die Sinne der Justiz stehen wie immer bei Fall JH auf taubstumm.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »erdbeeramazone« (3. Februar 2012, 23:39)


39

Samstag, 4. Februar 2012, 00:30

Such dir eine Arbeit,dann geht es dir besser :phrav .

40

Samstag, 4. Februar 2012, 06:12

Suchen - wer suchet der findet?

Guten Morgen!

Eine Arbeit "suchen" ist nun kein Argument, ich habe Arbeit, die muss ich mir nicht "suchen".

Was wir aber unbedingt gemeinsam "suchen und finden" müssen (John Doe hat ja schon aufgegeben) ist der markierte Fundplatz der Kotflügel sonst bleiben wir auf den Notlügen der Regierung sitzen, das willst du doch nicht.

Und wenn du schon nicht öffentlich zugeben willst, dass ich mit meinen Bildbeweisen ins Rotschwarze treffe, dann "such" dir halt selber sowas wie eine "Arbeit". Oder bessere Ausreden.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten