Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 24. Februar 2012, 16:42

Ich nehme an dem lieben Gott? Die Dauerbrenn-Eurogemeinschaft, der arme Griechenlandsündenbock und das schnelle Haiderverschwinden - vorläufigendgültiges Ermittlungsergebnis perfektgetarnter Autounfall - lassen vermuten dass er, der liebe Gott, nun entweder in Brüssel sitzt oder in Amerika. Oder in Amerika oder in Brüssel ... eins von beiden?
Der Bauer bezahlt aber niemandem, weil es zur Verfüfung gestellt wurde. Ohne wenn und aber.

Warum maßen sich Menschen an dies zu be- bzw. sogar zu verhindern?

Freie Energie, etc.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

32

Freitag, 24. Februar 2012, 17:19



Ölver, kannst es nicht erwarten?

Übrigens, ich hab mir gedacht, um den ACTA-Vertrag vielleicht besser interpretieren zu können, noch eine spezielle Frage im Ministerium einzubringen. Diese Frage muss ich aber erst "richtig formulieren" was nicht so einfach ist! Meine ernste Frage ans Ministerium betrifft meine net-öffentliche aber nicht gewinnorientierte Verwendung von fremden Fotos, die ich regelmäßig dem Unfallfotograf Herrn Gert Eggenberger ja quasi "klaue" bzw. mir "ausborgen muss" für meine Nachforschungen, die der beweisführenden Aufklärung zum Haider-Nichtunfall dienen sollen.

Mal sehen, ob das Ministerium mir sagen kann, ob ich jetzt schon quasi urheberrechtverletzendkriminell bin ... oder erst wenn ACTA in Kraft getreten ist? :cool:


Beruhige Dich Amazone. Wer Dich kennt, weiß dass er nichts zu erwarten hat. Nimm es also eher als Feststellung und weniger als Frage, Bitte (schon mal gar nicht) oder Aufforderung.

Der Rest sind wie üblich Ausflüchte und übliche VT-Praxis. Also nichts Neues. Ich erwarte auch nicht mehr, außer noch ein paar Provokationen und Beleidigungen, die Du hier im Schutze des Admins absondern kannst. Du solltest nicht glauben, dass ich von Dior einen seriösen und sachlichen Beitrag erwarte.

Sollte es aber so sein, bin ich nicht nur überrascht, ich wäre sogar geneigt, mich mit Dir auf eine Diskussion einzulassen. Ich lasse halt keine Gelegenheit aus, Dir, de VTlern und dem Admin die Maske von der Fratze zu reißen, selbst, wenn hier wenige in der Lage sind das wahr zu nehmen.

Ich freue mich schon auf Deine Fakten. Wenn der Admin mich bis dahin nicht wieder willkürlich an meiner Meinungsäußerung hindert.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

33

Freitag, 24. Februar 2012, 17:21


Warum maßen sich Menschen an dies zu be- bzw. sogar zu verhindern? Freie Energie, etc.
Vielleicht, weil es eben ein paar Überdimensionalnimmersatte unter uns auf Erden gibt? Die glauben vermutlich wirklich, dass - wenn sie es erst mal ins Jenseits geschafft haben, weil der Tod sie als Stinkreiche hinübergeholt hat - sie dort weiter verfügen können über Gottes-Gesetze hinaus, wobei ich aber sagen muss, dass ich nicht an den Vatikan-Gott glaube, aber an eine gottgebene ehrliche Gerechtigkeit?

34

Freitag, 24. Februar 2012, 17:46

Ich freue mich schon auf Deine Fakten.
Dann sei soweit auch geduldig. Und finde dich mit den "Fakten" ab. Auch wenn sie lange nicht deinen Erwartungen entsprechen und für dich persönlich negativ ausfallen. Ich für meinen Teil gebe zumindest "mein Bestes", um an alle möglichen Fakten heranzukommen. Mehr kann ich nicht.

35

Freitag, 24. Februar 2012, 17:59

Hier ein Interview über VT-Praxis.

Zitat

Wissenschafter - "Eine Verschwörungstheorie kann auch wahr sein"
Warum Verschwörungstheorien zwar manchmal richtig, aber fast nie zu widerlegen sind, erklärt der Psychologe Michael Wood
VT-Praxis. [...] außer noch ein paar Provokationen und Beleidigungen,
Wenn du Provokationen und Beleidigungen gegen dich entdeckst, dann musst du mich darauf hinweisen. Falls du das nicht kannst, dann bist du der Provokateur und Beleidiger, zumal du anderen nicht zu entdeckende Unregelmäßigkeiten unterstellt. Ein User, der sich deiner dauerhaft despotischen Haltung nicht unterwirft, zählt nicht zu den Provokateuren und er beleidigt dich auch nicht.

Außerdem brauchst du nicht unbedingt mitteilen, dass du schlau seist; es genügte voll und ganz, wenn du deine Schlauheit lesbar anwendest.

36

Freitag, 24. Februar 2012, 18:10

Übrigens, ich hab mir gedacht, um den ACTA-Vertrag vielleicht besser interpretieren zu können, noch eine spezielle Frage im Ministerium einzubringen. Diese Frage muss ich aber erst "richtig formulieren" was nicht so einfach ist! Meine ernste Frage ans Ministerium betrifft meine net-öffentliche aber nicht gewinnorientierte Verwendung von fremden Fotos, die ich regelmäßig dem Unfallfotograf Herrn Gert Eggenberger ja quasi "klaue" bzw. mir "ausborgen muss" für meine Nachforschungen, die der beweisführenden Aufklärung zum Haider-Nichtunfall dienen sollen. Mal sehen, ob das Ministerium mir sagen kann, ob ich jetzt schon quasi urheberrechtverletzendkriminell bin ... oder erst wenn ACTA in Kraft getreten ist?
Erdbeeramazone, verschone bitte das Ministerium vor dieser unnötigen "ernsten" Anfrage! Solche Anfragen kosten schließlich unser aller Steuergeld. Wenn du den Brief vom Ministerium gelesen hast, müsstest du wissen, dass ACTA nichts am Urheberrecht ändert. Was vor ACTA erlaubt bzw. verboten war, ist auch nach ACTA erlaubt bzw. verboten. ACTA erleichtert es lediglich, Verstöße gegen das Urheberrecht zu ahnden. Wenn du Fotos, an denen du keine Rechte hast, ohne Genehmigung des Rechteinhabers im Internet veröffentlichst, egal ob für kommerzielle Nutzung oder nicht, verletzt du das Urheberrecht. Deswegen musst du aber nicht nervös werden. Wo kein Kläger, kein Richter. Wenn dich Herr Eggenberger, der vermutlich die Rechte an den Unfallfotos hat, nicht klagt, dann passiert dir auch nichts.

Urheberrechte müssen differenziert betrachtet werden, sie sind nicht von vornherein "böse". Z.B. hätten es Fotografen oder Komponisten ohne Urheberrechte wesentlich schwerer, von ihrem Beruf zu leben. Werke, die jemand geschaffen hat, sind nun einmal nicht wie die Sonne, die vom Himmel scheint. Mit solchen Werken kann nicht jeder einfach machen was er will.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

37

Freitag, 24. Februar 2012, 20:15

Übersicht, auf neue Diskussionen steige ich erst dann ein mit dir, wenn du und John Doe mir gesagt habt, wo denn die größeren Teile des linken und rechten Kotflügels "polizeilich markiert" zu sehen sein sollen auf offiziellen Unfallfotos. Die gesamte Unfallstrecke von A bis T gab bei 4 offizielldargestellten Aufprallpunkten (E, G, N und O) insgesamt nur 6 lapperte Wagenkleinteile her, zwei davon waren die beiden Seitenspiegel.

38

Freitag, 24. Februar 2012, 20:52

Ich freue mich schon auf Deine Fakten.
Dann sei soweit auch geduldig. Und finde dich mit den "Fakten" ab. Auch wenn sie lange nicht deinen Erwartungen entsprechen und für dich persönlich negativ ausfallen. Ich für meinen Teil gebe zumindest "mein Bestes", um an alle möglichen Fakten heranzukommen. Mehr kann ich nicht.


Ich messe Dich nur an Deinen eigenen Worten


Ich schlage vor, wir gehen in diesem Thread Seite für Seite und Satz für Satz den Vertrag durch. Wäre doch spannend ...



Ich habe mich immer mit den Fakten abgefunden. Nur warst Du bisher nie in der Lage welche zu liefern. Damit gab es nichts, womit ich mich abfinden müsste, außer mit nicht gehaltenen Versprechen von Deiner Seite. Naja, und einer Menge gezielter Desinformationen, Intrigen, Diffamierungen, Beleidigungen und Provokationen. Das übliche Programm also.

Es geht nicht um meine Enttäuschung. Ich erwarte nichts von euch, daher kann ich auch nicht enttäuscht werden, wenn nichts kommt.

Du hast angeboten den Vertrag hier Seite für Seite, Satz für Satz durch zu gehen. Was sollen da die Ausflüchte? Und komm mir nicht mit „Bestes“, ich möchte mich dazu nicht äußern.

Nimm den Vertrag her und gehe ihn Seite für Seite, Satz für Satz durch. Das war Deine Idee. Um mehr geht es gar nicht.

Und lass einfach mal den Admin im Käfig, wenn Dir schnell die Argumente ausgehen sollten.

39

Freitag, 24. Februar 2012, 23:24

Übersicht, auf neue Diskussionen steige ich erst dann ein mit dir, wenn du und John Doe mir gesagt habt, wo denn die größeren Teile des linken und rechten Kotflügels "polizeilich markiert" zu sehen sein sollen auf offiziellen Unfallfotos.
??? Erdbeeramazone, ich hatte bei meinem letzten Posting nicht den Wunsch mit dir zu diskutieren. Ich wollte dir nur etwas zum Urheberrecht und zu ACTA erklären. Denn es ist ja sagenhaft, wie eifrig du dich an manchen Diskussionen beteiligst und dabei kaum zu wissen scheinst, um was es eigentlich geht.

40

Samstag, 25. Februar 2012, 01:54

geht es hier jetzt um acta[url]http://iknews.de/2012/02/14/acta-blaupause-fur-weltzensur/[/url], oder um haider,gott,und irgendwelche persönlichen auseinandersetzungen ?
ich weiß schon, das so eine demo die pläne der obrigkeit keinen strich durch die rechnung machen wird. aber ich möchte auch nicht verbittert vor dem laptop hocken und
jede diskussionsgrundlage mit religion und vt zu "zerstören".! ich werde heute gegen acta friedlich auf die straße gehen und meinen unmut darüber lautstark kundttun.
was macht ihr morgen mittag? zerfleischt ihr euch hier mit worten,oder geht ihr auf die straße? was ist bloß los mit euch? gute nacht :schulter:
gruß vom g
es gibt nichts gutes außer man tut es !
-alf-

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten