Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Der Beitrag »Ist Heinz Fischer eine US Marionette?« von »PastorPeitl« (17.02.2012, 19:11) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (06.03.2012, 20:14).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

17.02.2012, 19:57

Hallo lieber Pastor,
ich habe eher das Gefühl, dass HF zu den am wenigsten schlechten Politikern in Österreich zählt.
Allgemein würde ich nicht sagen, dass es viele US Marionetten unter unseren Politikern gibt, sondern eher Marionetten ihrer jeweiligen Lobby.
Es geht um Besitz, Geld und Macht.
Wobei die Arbeiterschaft eigentlich keine politische Vertretung hat.
Das Sparpaket ist ekelhaft, weil die Politiker sich nicht solidarisieren.
lg freebrain
Man muss schon denken wie ein Held, --------------->http://freerice.com
um wie ein anständiger Mensch
handeln zu können.

May Sarton ----------------------------------> Gerechtigkeit/Anzahl der Bürger = (Besitz+Macht+Mitspracherecht)/Anzahl der Bürger

Der Beitrag von »PastorPeitl« (17.02.2012, 20:04) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (06.03.2012, 20:14).

4

18.02.2012, 15:01

Heinz Fischer eine US Marionette würde ich nicht sagen, das ist nicht beweisbar, aber "ferngesteuert" auf jeden Fall.

Ferngesteuert und extrem überbezahlt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten