Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 22. Mai 2012, 16:01

Schon wieder Zecken!

Hi Leute,
Wie jeder weiß, ist Frühling die Zeit, wo Zecken wieder zum Thema werden.. Es geht aber nicht um mich sondern um meinen Hund.. Er verbringt fast die ganze Zeit draußen und wir wohnen noch dazu in der Nähe vom Wald ...Deswegen wollte ich euch fragen, wie ihr eure Hunde vor Zecken schützt?? Bei mir war das bis jetzt immer so, dass ich Halsbänder verwendet hab. Sie waren aber nicht besonders hilfreich..Gibt es vielleicht ein alternatives Mittel, das man bei Hunden verwenden kann? Ich hab noch von natürlichen Methoden gehört aber helfen sie wirklich????

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Dienstag, 22. Mai 2012, 16:17

Hi Leute,
Wie jeder weiß, ist Frühling die Zeit, wo Zecken wieder zum Thema werden.. Es geht aber nicht um mich sondern um meinen Hund.. Er verbringt fast die ganze Zeit draußen und wir wohnen noch dazu in der Nähe vom Wald ...Deswegen wollte ich euch fragen, wie ihr eure Hunde vor Zecken schützt?? Bei mir war das bis jetzt immer so, dass ich Halsbänder verwendet hab. Sie waren aber nicht besonders hilfreich..Gibt es vielleicht ein alternatives Mittel, das man bei Hunden verwenden kann? Ich hab noch von natürlichen Methoden gehört aber helfen sie wirklich????
Als ob du eine Wanze in meiner Wohnung eingebaut hättest. Das war nämlich auch MEIN Thema dieser Tage. Jedenfalls bin ich gespannt, ob du im Zeitwort noch andere Themen haben wirst als "lästige Zecken".

3

Dienstag, 22. Mai 2012, 16:24

Ich habe schon seit ca. 15 Jahren Hunde und noch länger Katzen. Ich würde meinen Tieren nichts dauerhaft um den Hals hängen oder ins Fell schmieren, was Zecken vertreibt, zumal das Zeug auch auf das zu schützende Tier wirkt. Ich selbst möchte mit diesem Gift auch nicht in Berührung kommen, wenn ich meine Haustiere anfasse.

4

Mittwoch, 23. Mai 2012, 12:12

Wie schützt du dann deine Tiere? Ich würde auch lieber meinem Hund Chemie ersparen aber es ist doch eigentlich die einzige Methode, wenn ich ihn vor Zecken schützen will oder?@Erdbeeramazone, Es tut mir sehr leid! Anscheinend hab ich deine Diskussion übersehen, sorry!!!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Mittwoch, 23. Mai 2012, 12:25

Ich schütze sie gar nicht. Wenn ich eine Zecke sehe, dann entferne ich sie mit der Zeckenzange.

6

Donnerstag, 24. Mai 2012, 15:50

bin neu hier und habe gleich dieses "heisse" Thema gesehen! Man diskutiert immer... Gift oder nicht Gift, natürlich oder chemisch egal mit was... ob dass jetzt Tiere angeht oder Menschen selbst.. interessant! ;) zum Glück sind wir alle verschieden und haben andere Meinungen, sonst wäre die Welt ja Fad, nicht war!?
Auf jeden Fall, ich habe gedacht ich gib mein Senf auch dazu. Ich finde Halsbänder lästig für die Tiere und sicherlich nicht ausreichend, zumindest kann ich mir es nicht vorstellen...
Ich bin ein Fan von Spot-Ons wie z.b. Advantage und.. mir fehlt leider sonst kein anderes Beispiel ein im Moment, aber hoffentlich wisst ihr was ich mein... sind leicht zum anwenden und funktionieren.. und fertig!
time is of the essence, remember that!

7

Freitag, 25. Mai 2012, 13:42

@Renitenz, Du wartest also, bis die Zecke genug groß ist, um sie rauszuziehen, oder? so kann man auch machen aber das Risiko ist zu groß, zumindest für mich
@Zeitskey Halsbänder mag ich auch nicht . Bei meinem Hund haben sie überhaupt nicht funktioniert. Mit Spotons hab ich noch nie probiert. Danke für den Tipp!

8

Freitag, 25. Mai 2012, 16:22

aber das Risiko ist zu groß, zumindest für mich
Welches Risiko für dich?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Mittwoch, 30. Mai 2012, 12:15

Naja, Ich hab damit gemeint, wenn man wartet bis die Zecke groß genug ist, um sie rauszuziehen, kann das Tier schon längst mit Borreliose angesteckt sein

Ähnliche Themen

Thema bewerten