Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

08.06.2012, 13:33

Königshofer wurde angezeigt, weil er öffentlich behauptet hat, dass Sailer das Mail in seinem Namen an alpen-donauinfo sandte.
Die Medien haben sich unglaubwürdig gemacht, weil sie die Quelle nicht dazugeschrieben haben, auf welche Hr. Königshofer sich mit seiner "Behauptung" stützte. Ich glaube es ist das Recht eines Unschuldigen die Fakten so widerzugeben, wie sie sind:

Am 28. Jänner 2011 um 08:55 hat DDr. Königshofer das Mail vom User "Tirol 1809 [1809.tirol@gmail.com] erhalten, aber nicht an die Fakeseite AlpendonauInfo weitergeleitet, das haben BVT Chef Gridling im Jahr 2011 und B. Prammer im Jahr 2012 quasi schon mal "bestätigt".

Nur wenige Tage später! Ein Mail von der angeblichen "Nazi-Seite" ....

Am 09.März 2011 um 10:07 hat DDr. Königshofer ein weiteres Mail erhalten und zwar von der angeblichen Naziseite, darin steht das, was mir ein W. Pechloff auch geschickt hat, nämlich dass Uwe Sailer und "Tirol1809" identisch seien (Betonung lautet sogar auf "sind")! So ist W. Königshofer vermutlich ein zweites Mal in die Falle gegangen, indem er diese Behauptung öffentlich vertreten hat.

Die Medien sollten das klarstellen, dass Mühlböck der inkriminierten Inhaber dieser Mail sei, aber das werden Sie, wenn die parlamentarischen Anfragen zur Person Dietmar Mühlböck beantwortet sind. DANN darf Herr Mühlböck sich als "Held" öffentlich feiern lassen und kommt aufs TITELBLATT von NEWS und Falter, gell!

Herr Kurt Kuch hat in seinem mehr als zynischen Artikel über "Nazis" damals eine Erklärung von Königshofer verlangt.

W. Königshofer hat an Herrn Kuch von News UND an Falter Florian Klenk nicht nur EINE Erklärung geschickt sondern offene Briefe! Die sind NIE veröffentlich worden! Aber, diese offenen Briefe darf (mit Erlaubnis des DDr. Königshofer) ich veröffentlichen und zwar überall (auch im Zeiwort)! Nur damit die Medien-Berichterstattung nicht so einseitig ist sondern vervollständigt wird! Spannend gell.

Besonders interessant ist nun, dass Königshofer KEINE ordentlichen Antworten und Stellungnahmen mehr bekommen hat von den beiden "Aufdeckerjournalisten". Offenbar ist man nicht an Richtigstellung der Intrigenfalle interessiert? So wie man auch im Fall Haider zur völlig falschen Medienversion medientechnisch nicht interssiert ist?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »erdbeeramazone« (08.06.2012, 13:50)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

22

08.06.2012, 14:32

Die Medien haben sich unglaubwürdig gemacht, weil sie die Quelle nicht dazugeschrieben haben, auf welche Hr. Königshofer sich mit seiner "Behauptung" stützte

Du bist offenbar gleich deppert wie Dein Tiroler Freund fett ist?!?!?!
Königshofer hat sich auf gar nichts gestützt, sondern hat das von sich aus behauptet in einem Interview mit dem Standard. Google ist Dein Freund, alles im Netz zu finden.

Und was soll der Schwachsinn mit Prammer? Die hat zu dem Thema überhaupt nie was gesagt, wo hast denn den Blödsinn her?

23

08.06.2012, 17:58

Und was soll der Schwachsinn mit Prammer? Die hat zu dem Thema überhaupt nie was gesagt, wo hast denn den Blödsinn her?


Zitat

11072/J XXIV. GP
Eingelangt am 19.03.2012
Anfrage der Abgeordneten Dr. Günther Kräuter ...
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV…072/index.shtml

10931/AB XXIV. GP
Eingelangt am 18.05.2012
Anfragebeantwortung
Frau Präsidentin des Nationalrates
Mag.a Barbara Prammer
Parlament
1017 Wien
GZ: BMI-LR2220/0517-II/2012
Wien, am . Mai 2012
Diese Anfrage beantworte ich nach den mir vorliegenden Informationen wie folgt:

Zu den Fragen 10, 12 und 18:
Im Zuge der angeordneten Ermittlungen im Zusammenhang mit der Homepage www.alpendonau.
info ergab sich kein strafrechtlich relevanter Bezug zum Abgeordneten DDr. K.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV…931/index.shtml

Königshofer hat sich auf gar nichts gestützt,
1. Eidesstattliche Erklärung des DDr. Werner Königshofer
2. Anonymes Mail vom Betreiber der Webseite AlpendonautInfo
»erdbeeramazone« hat folgende Dateien angehängt:

24

08.06.2012, 18:22

Als die Dummheit verteilt wurde bist wohl mindestens dreimal angestanden, ja?
ALLE PARLAMENTARISCHEN ANFRAGEBEANTWORTUNGEN SIND VON DEN MINISTERIEN AN DIE PARLAMENTSPRÄSIDENTIN ADRESSIERT.
Deshalb hat sie persönlich noch lange nichts damit zu schaffen, du hohle Nuß!

1. Eidesstattliche Erklärung des DDr. Werner Königshofer


Ja logisch, würd ich auch machen. Du weisst schon, dass ein Angeklagter das Recht zu lügen hat? Zeugen stehen unter Wahrheitspflicht, Angeklagte nicht!

2. Anonymes Mail vom Betreiber der Webseite AlpendonautInfo


Ist das Papier nicht wert, auf dem es geschrieben wurde. Ausserdem ein ziemlicher Blödsinn - persona non grata gibts nur in der Diplomatie, was soll der Schaß?

Ist das alles? Mehr hast Du nicht? Achja, doch, da waren ja noch die von Dir selber zusammengelogenen Pechlov-Mails, wo ich heute schon bewiesen habe, dass es diese Adresse gar nicht gibt... :-P
Du hast echt ein Händchen dafür, Dich in irgendwelchen Gschichtln zu verrennen, gell? HOHLE NUSS!!!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

25

08.06.2012, 19:49

Wieso beantwortest DU die Fragen nicht bzw. wo sind die Beweise für DEINE Behauptungen?

Hier und hier und stimmt das wirklich, dass DU DIR diese E-Mails unter dem Namen Werner P. schriebst?

Der Beitrag »Rundmail an uns von DDr. Werner Königshofer« von »erdbeeramazone« (08.06.2012, 20:43) wurde vom Benutzer »Renitenz« gelöscht (08.06.2012, 21:59).

27

08.06.2012, 20:57

DU lenkst nur von einem Thema auf das andere ab und beantwortest keine einzige Frage, wieso das???? ------- bist DU Werner P.?????

28

08.06.2012, 20:58

Pechloff Mail ist beim BVT-Chef Mag. Gridling gelandet

Hier und hier und stimmt das wirklich, dass DU DIR diese E-Mails unter dem Namen Werner P. schriebst?

Und nun muss ich einmal gründlich drüber nachdenken, warum diese Anonymen Typen hier unbedingt wollen oder wollten, dass ich diese Pechloff Mail veröffentliche. Ich war von Anfang an skeptisch, eben weil der selbe Text wie an Königshofer drin steht. Irgendetwas stimmt da nicht.

Wer einen Mühlböck so verteidigt wie dieser Werner Pechloff (mit seinen "eingekerkerten" Kameraden), der führt sicher nichts Gutes im Schilde. Sollte ich den Fehler finden, was dran nicht stimmt, werde ich das Mail eventuell doch veröffentlichen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

29

08.06.2012, 21:20

Sollte ich den Fehler finden, was dran nicht stimmt, werde ich das Mail eventuell doch veröffentlichen.
Stimmt das:

Zitat


30

08.06.2012, 21:45

Erdbeere, mach dich gegen die Atomkraftwerke, die Scheindemokratie oder das Geldsystem und, und, und stark .... nicht gegen Personen, denn der Kampf gegen Personen ist immer zum Scheitern verurteilt. Keiner mag wen mehr, nur weil er andere aufplattelt oder fertig gemacht hat.

Thema bewerten