Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

161

Samstag, 17. November 2012, 20:40

Er geht ganz klar ins Persönliche, nennt oft Deinen Namen und auch private Dinge, die keinen etwas angehen. Alleine das ist mehr als nur daneben.
Hallo Manuel, wo bist du?

Liebe Marie, auch hier gilt, Du behauptest, es war Mord, dass steht im Widerspruch zur anerkannten Erklärung, somit bist Du in der Beweispflicht.
Anerkannt ist die "Erklärung" ja nicht wirklich, weil sie nicht bereit ist von oberster Stelle, auf echt dringende Fragen ihrer eigenen Widersprüche einzugehen, aber einverstanden! An welche einflussreiche Person darf ich mich wenden? Ist jemand bereit, meine "neuen" Erkenntnisse zu empfangen, die für diese Regierung seit 2008 ab 11. Okt. ohnehin sogut wie "alt bekannt" sind?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

162

Samstag, 17. November 2012, 20:53

Das Forum ist zerstört und ich habe an sich kein Problem mit dieser Tatsache. Problematisch finde ich allerdings, dass jene, die glauben, ihr Tun würde so gebraucht werden, die Verursacher der Zerstörung sind.

Lumpen und Narren vernichten jedes Engagement. Immer, wenn ich in dieses Forum schaue, könnte ich mein Frühstück aus dem Gesicht werfen.

Wer im Zeitwort noch schreibt, schändet lediglich noch eine Leiche und ihre Mörder sind die Fanatiker von Gott und Haider.

Salmhofer und Zehetbauer sind die perfekten Selbstüberschätzer, aber vielleicht bin doch ich das Problem?

163

Samstag, 17. November 2012, 20:58

... aber vielleicht bin doch ich das Problem?
Inwiefern?

164

Sonntag, 18. November 2012, 02:01

Heute erreichte mich diese Frage via PN, die ich gerne öffentlich beantworten möchte.

Zitat

Wozu dieser Ausflipper?
Mein "Ausflipper" ist nix weiter als das Ausdrücken meiner Erkenntnis, dass das hier letztlich Besprochene niemand interessiert. Gott, untergehende Zivilisationen und Haider sind so interessant wie die Teletubbies.

Religion als auch Götzenverehrung sind Symptome, also Auswirkungen, jedoch keine Ursache. Erst heute las ich eine herrliches Zitat, wo die Ursache angeführt ist und die ich wirklich anerkenne.

"Die Autorität ist also die erste soziale Idee des menschlichen
Geschlechtes gewesen. Die zweite hat darin bestanden, unmittelbar an der
Abschaffung der Autorität zu arbeiten."

(Pierre Joseph Proudhon)

Ich arbeite an der Abschaffung - du am Gsindl, welches über uns regieren wollte/will.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

165

Sonntag, 18. November 2012, 11:31

Zitat von »Manuel Krüger«
"Liebe Marie, auch hier gilt, Du behauptest, es war Mord, dass steht im Widerspruch zur anerkannten Erklärung, somit bist Du in der Beweispflicht. "


Tut mir leid, daß Manuel Krüger meine Redensweise übernommen hat. Aber ich schätze, daß war wohl bewußte "Übertragung" seitens Manuel Krüger. Ob er Dich wirklich liebt, da habe ich meine Zweifel. Und bei mir war es lediglich eine Floskel, keine Liebe.

166

Dienstag, 27. November 2012, 13:59

Ab 1:35 Bericht über Mind Control Implantate


167

Donnerstag, 29. November 2012, 14:51

Ich arbeite an der Abschaffung - du am Gsindl, welches über uns regieren wollte/will.

Mal eine Frage: Du weißt, dass vieles nicht koscha ist an der Medien- Unfallversion. WANN zuletzt hast du ERNSTHAFT mal etwas dazu beigetragen, um mich zu unterstützen in meinen vielen Argumenten, gegen die ein Kurt Kuch, ein Heinz Fischer und nicht einmal ein Gottfried Kranz mithalten könnten?

Tu doch etwas Handfestes und Greifbares, damit dein Forum sich wieder aufbaut: Frage Kurt Kuch nach der Delle am Heck 5 und nach der Delle im Dach, Marke 3! Frage nach der Gewalteinwirkung der Energie und aus welcher Richtung die Energie kam!

Du wirst keine Antwort von diesen Menschen bekommen. Also wehre dich doch mal an richtiger Stelle! Und stelle mit MIR die richtigen Fragen an diese drei Hauptpersonen,wenn du schon etwas tun willst zum "Besseren"!

168

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 17:32

Das Forum ist zerstört und ich habe an sich kein Problem mit dieser Tatsache. Problematisch finde ich allerdings, dass jene, die glauben, ihr Tun würde so gebraucht werden, die Verursacher der Zerstörung sind.

Lumpen und Narren vernichten jedes Engagement. Immer, wenn ich in dieses Forum schaue, könnte ich mein Frühstück aus dem Gesicht werfen.

Wer im Zeitwort noch schreibt, schändet lediglich noch eine Leiche und ihre Mörder sind die Fanatiker von Gott und Haider.

Salmhofer und Zehetbauer sind die perfekten Selbstüberschätzer, aber vielleicht bin doch ich das Problem?



Ich persönlich bin Dir dennoch dankbar. Vor ein paar Jahren als ich hier ankam war ich begeistert ob der Vielfalt und der Diskutierwilligen. Die allgemeine Neugier und die Offenheit gegenüber noch so neuer selbstgestrickter Thesen. Spaß an Wissen und Spekulation. Nun ist die Toleranz eben weg. Gut, die Intoleranz war stetig präsent, aber die ging unter - oder man wußte mit wem man gar nicht erst zu diskutieren brauchte.

Irgendwie kann ich nicht aufhören hier ab und an reinzuschauen, vielleicht Wehmut. Ich erlaubte mir Deine Worte quasi als Überschrift zu benutzen weil Du es wie gewohnt klar auf den Punkt bringst.

Ich wollte meinen Namen übrigens nicht wegen denen, die hier mitlesen nicht angeben, sondern weil mir die Leute die hier schreiben viel mehr Sorgen machen. Von der Paranoia getrieben, die Dinge, die sie selber für möglich halten, daß sie ja schon von allen möglichen Stellen überwacht werden, lässt sich leicht auf das eigene Verhalten dieser Personen schließen. Dem mag ich mich nicht aussetzen.

Wie anfangs erwähnt war ich jedenfalls eine begeisterte Leserin und später enthusiastische Schreiberin in Deinem Forum. Und ich kann guten Gewissens jedem der an Bibelzitaten interessiert ist empfehlen sich hier umzusehen. Man wird ja in jedem Thema fündig :)

Schade ist es dennoch.

"Wahre Freiheit ist freie Wahrheit"


"Politik ist eben vor allem auch die Kunst, die Bevölkerung so schnell über den Tisch
zu ziehen, dass die Menschen denken, die dabei entstehende Reibungshitze sei Nestwärme"

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

169

Sonntag, 23. Dezember 2012, 12:37

Heinrich alias "Übersicht" verabschiedet sich

Das Forum ist zerstört ...
Wer im Zeitwort noch schreibt, schändet lediglich noch eine Leiche und ihre Mörder sind die Fanatiker von Gott und Haider.
Das ist drastisch ausgedrückt, aber es ist ja wirklich so. Ein Forum, in dem eine "Erdbeeramazone" und ein "HerrAbisZ" die dominanten "Ideenbringer" sind, ist kein gesunder Körper mehr. Ich habe mich deshalb entschlossen, mich nicht mehr am Forum zu beteiligen, es ist für mich genug. Rückfälle sind vielleicht nicht ganz auszuschließen, aber mein Entschluss ist ernsthaft.

Abschiedsworte an Marie:

Zitat von »Marie Salmhofer«

Zu Lambichl bedarf es aber schon noch einer sehr ordentlichen Recherche bzw. Nachrecherche bzw. behördlicher Bestätigung zu einem normalen Unfall. ... Heinrich, du hast wohl auch schon große Zweifel am Unfall, sonst würdest du "mein" Thema (meine VT zu Lambichl) vehemt bestreiten, was du aber nicht tust, was heißt, dass ich als VTlerin genug glaubwürdig geworden bin für dich, oder?
Sorry, Marie, aber du bist für mich überhaupt nicht glaubwürdig. Ich bin lange genug gegen deine Theorien vehement aufgetreten. Ich habe aber dann erklärt - und daran müsstest du dich eigentlich einnern können - dass ich aus der Diskussion aussteige, weil du vernünftigen Argumenten ohnehin nicht zugänglich bist. Das ist der einzige Grund, warum ich mich zu Lambichl nicht mehr zu Wort gemeldet habe.

Für den Fall Lambichl bedarf es keinerlei Recherchen mehr, der Fall ist völlig klar. Dazu muss man auch nicht wissen, woher diese oder jene Delle gekommen ist. Der Fall ist schon dadurch entschieden, dass eine "Inszenierung" dieses doch recht komplexen Unfalls in einer bewohnten Gegend schlicht unmöglich ist. Das glaubst du zwar nicht, aber es ist nun einmal so.
----
Die Teilnahme am Forum war für mich interessant, ich habe auch viel dabei gelernt. Aber in Zukunft möchte ich die dafür notwendige Zeit anderweitig einsetzen. Ich möchte mich also hiemit von allen Forumsteilnehmern, die meine Beiträge vielleicht mit Interesse verfolgt haben, mit meinen besten Wünschen für ein erbauliches Weihnachtsfest und für die weitere Zukunft verabschieden.

:)

170

Sonntag, 23. Dezember 2012, 16:10

Dazu muss man auch nicht wissen, woher diese oder jene Delle gekommen ist.

Und ob man das wissen muss, sonst könnten sich die Kfz-Gutachter der Versicherungen ihre "Unfallrekonstruktionen" hinkünftig ja gleich an den Hut stecken.

Frohe Weihnachten!

Thema bewerten