Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

11

Dienstag, 12. Juni 2012, 11:30

Identität User John Doe

Würde ich mir wünschen dürfen (mit Erfolgserlebnis natürlich), mehr über einen anonymen Zeitwort-User zu erfahren, dann wäre das der User mit Nicknamen "John Doe".

John Doe war derjenige im Zeitwort, der mich förmlich mit der Nase hingestoßen hat auf eines der allerwichtigsten Aufklärungspunkte, die mir bisher als selbsternannte Ermittlerin wirklich völlig entgangen waren, im Fall Haider: Die Fundlage der zwei fehlenden Kotflügel.

John Doe, magst du dich mir persönlich outen? Nicht hier, aber in PN?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

12

Dienstag, 12. Juni 2012, 11:32

Du stellst schon wieder Forderungen und kaust an Altlasten, ohne mit gutem Beispiel voranzugehen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

13

Dienstag, 12. Juni 2012, 11:35

Ja, aber wir müssen oder sollten im Zeitwort doch einen Neuanfang machen und zu unseren Identitäten stehen!
Ich bin so gesehen eben so, wie ich bin und ich kaue halt lange an Dingen, die mich wirklich beschäftigen.

14

Dienstag, 12. Juni 2012, 11:38

Kein Problem, wenn du vorerst mal kauen und so bleiben willst wie du bist .

15

Dienstag, 12. Juni 2012, 11:43

Kein Problem, wenn du vorerst mal kauen und so bleiben willst wie du bist .
Okay. Werd ich machen: So bleiben wie ich bin als auch an einer Sache länger kauen. Voraussetzung ist allerdings immer meine eigene persönliche Überzeugung.

16

Dienstag, 12. Juni 2012, 11:56

mein realname ist Mike.... und das seit über 50 jahren... daran will ich die nächsten 50 jahre auch nix mehr ändern... :P

und der barcode ist ECHT :ggg:
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

17

Dienstag, 12. Juni 2012, 15:30

Gut, also dann Frau "Salm hofer" da muss aber noch der Vorname zu.


Ja, aber nicht für dich. Christian hat ihn, das reicht. Salm hofer aus Hartberg reicht ebenso für die Net-Öffentlichkeit. Möchte mir keine neuen Net- oder Real-Stalker zulegen, einer ist genug.

Mein Familienname Salm hofer braucht ab heute auch nicht mehr zensiert werden. Die " " kannst du dir einsparen.

Lese mal:

Muss man echt seinen Namen ändern, reicht es nicht, wenn man mit Namen bekannt ist, oder man ihn in seine Signatur schreibt?


Ein Muss gibt es nicht, es gibt aber auch keine halbe Sachen, weil ich nicht wüsste, wie ich diese organisieren könnte. Nach 8 Jahren Forum haben mir die Menschen bewiesen, dass durch die Anonymität, wie durch Alkohol, die Hemmschwelle sinkt. Da im Forum das Duzen üblich ist, sollte der Vorname stimmen.
Ich habe auch alle Zensur-Silben entfernt, weil sie jetzt, so hoffe ich, nicht mehr nötig sind.

Also keine Ausnahmen für Beerchen, so wie ich Christian verstanden habe, wirst Du also Deinen Vornamen aufdecken müssen. Wenn das hier von allen erwartet wird, gilt es auch für Dich. Oder alle können beliebig schreiben und offenbaren nur Christian ihren vollen Namen. Damit wäre aber die Ansage hinfällig. Sicher wird es hier Randale geben, wenn alle ihren vollen Namen nennen sollen, aber Du die Sonderwurst bekommen möchtest, nur mit Nachnamen zu schreiben.
So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.

AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog

bergspitze

Richard Joseph Huber-"Photograph"

  • »bergspitze« ist männlich
  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 12. Juni 2012, 16:24

Datenschutz

Renitenz ... nach Datenschutzgesetz ist deine Vorschrift nicht haltbar ... als Forumsbetreiber hingegen schon ...

Ich möchte mich somit verabschieden und wünsche allen noch viel Gotteserkenntnis auf dem Lebensweg.

Über das Drama von Fukushima werde ich in meinem Blog weiter informieren.

Alles Gute und Gottes Segen

wünscht Miry
Der Admin
ersucht (also keine Formvorschrift) um Bekanntgabe nicht sensibler, wie
Herkunft, politische Meinung, Seualleben usw. sondern Personenbezogener
Daten, die sich auf Angaben zur Person beziehen um die Identität zu
bestimmen.

Als Nachweis, taugliche Mittel sind: Name, Adresse, Sozialversicherungsnummer, Reisepass, Personalausweis.

Als Zustimmung gültig: Schriftlich, mündlich, eine ohne Zwang abgegebene
Willeneserklärung und unter der Voraussetzung die Sachlage und den
Verwedungszweck zu kennen.
"Wenn du die Kraft zu Lachen verlierst, verlierst
du die Kraft zu Denken.“

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian Gerstl« (12. Juni 2012, 17:06) aus folgendem Grund: Überflüssige Zitate entfernt


19

Dienstag, 12. Juni 2012, 17:32

Um ein eventuelles Missverständnis auszuräumen, muss ich betonen, dass die freiwillige Offenlegung der Identität nicht meiner Neugier dient, sondern dem respektvollem Umgang auf gleicher Augenhöhe. Wer mit seiner einzigen Identität schreibt, achtet mehr auf seine Reputation, als jemand, der lediglich seinen Nick wechseln muss.

Es nützt also nix, wenn ich weiß wer xyz ist, sondern die Diskussionspartner sollen gegenseitig wissen, dass der Andere auch real ist und kein unbekannter Unruhestifter.

20

Dienstag, 12. Juni 2012, 17:45

Nun mach mal eine konkrete Ansage, ist es nun Bedingung hier im Profil, oder wo auch immer, aber für jeden lesbar seinen Vor- und Nachnamen zu hinterlegen oder nicht?

Ich habe meinen Namen nun erst mal dazu gesetzt. Wenn Du es nun optimal machst, werden natürlich jene um die es Dir wohl geht, eben nicht ihren vollen Namen nennen, sich aber sehr darüber freuen, die Identitäten der anderen zu erfahren. So trollt es sich nämlich viel besser und man kann dann viel gezielter drauf prügeln.

Als Betreiber kannst Du keinen zwingen seine Identität zu offenbaren, aber Du hast Hausrecht, somit kannst Du entscheiden, welche Regeln für ein Schreibrecht hier im Forum gelten. Ich hatte Dich so verstanden, dass hier von nun an der Vor- und Nachname von jedem anzugeben ist. Steht das nun so, oder doch nicht?

Ich gehe mal davon aus, dass Du mit der Aktion über 75% der User hier verlieren wirst.
So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.

AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten