Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

31

Dienstag, 12. Juni 2012, 20:39

Ich dachte es geht Dir darum, dass die User Ihren vollen Namen allen klar offenbaren.

Da macht doch nun:

nocheinPoet
(Manuel Krüger)

Manuel Krüger
(nocheinPoet)

keinen entscheidenden Unterschied, oder? Meine voller Name ist in beiden Fällen ja klar zu lesen.
So hoch der Geist, der uns erhebt, Es wankt der Grund, auf dem er steht.

AllTopic, CrankWatch, CrankWatch - Blog

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

32

Dienstag, 12. Juni 2012, 21:12

Auslöser -

Welcher Beitrag im Zeitwort

war eigentlich der Auslöser für dich, Christian, dass du ab nun volle Offenlegung der Identität willst?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

33

Dienstag, 12. Juni 2012, 21:44

Klarnamen

Ist das denn so wie ich meinen Namen dazu gesetzt habe für Dich in Ordnung?
Für alle gelten dieselben Regeln - auch für mich.


Das Problem ist nicht einfach zu lösen.

A) Wenn die Leute unter ihrem Klarnamen schreiben, pöbeln sie nicht so sehr rum.
B) Wenn die Leute unter ihrem Klarnamen schreiben, sind sie gegenüber Attacken von Vollhirni's verwundbar. Und das ist Forenübergreifend.

Kann man das Problem nicht folgendermassen lösen:
1. Jeder der hier schreibt, muss dir seinen Vornamen, Nachnamen nennen
2. Der Vorname und der erste Buchstabe des Nachnamens scheint im Beitrag auf
3. Doppeltnennungen gibt es nicht.

In diesem Fall wird es sich jeder zweimal überlegen, ob er/sie gegen die geltenden Gesetzte verstösst und trotzdem ist die Intimsphäre gewahrt.
.

34

Dienstag, 12. Juni 2012, 22:36

In diesem Fall wird es sich jeder zweimal überlegen, ob er/sie gegen die geltenden Gesetzte verstösst und trotzdem ist die Intimsphäre gewahrt.
Es geht nicht um zu brechende Gesetze. Wer mir realem Namen schreibt, überlegt sich seine Aussagen genauer und versucht diese gewaltfrei zu formulieren und vermeidet so schon Ecken und Kanten für Angriffe.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltfreie_Kommunikation

Ich habe im Forum schon so ziemlich jedes Reglement probiert und immer wieder kam es zu aufwändigen Scharmützeln. Nun blieben mir noch 2 Möglichkeiten:

1)Forum schließen
2)offene Identitäten

Viele User, die sich nie etwas zu schulden haben kommen lassen, werde ich vermissen, doch ich würde sie auch vermissen, wenn ich das Forum ganz zudrehe.

35

Dienstag, 12. Juni 2012, 23:15

Welcher Beitrag im Zeitwort

war eigentlich der Auslöser für dich, Christian, dass du ab nun volle Offenlegung der Identität willst?
Dein abermaliges Posten von Mühlböcks e-mail, dein aggressiver Stil aus der Anonymität heraus, dein permanentes Ansteigen anderer User ob ihrer Anonymität, dein Glaube, dir gebühre jedes Privileg und deine Verfolger, die es mit überprüften Realnamen nicht mehr geben kann.

Verstanden?

Es gab aber auch massive, externe Probleme, wie ich dich heute fernmündlich informierte. Ich bin Staatsschmarotzer, Staatsspitzel, Buben-Ficker, reiches Söhnchen, Rentner, Scientologe, impotent, (der einzige gegen einen Staat seiende) Rechtsnationale und zu allerletzt wurde ich öffentlich als Holocaust-Leugner angepisst.

Hier ein Gustostückerl: http://lindwurm.wordpress.com/2010/05/02…nung-in-aktion/

Der Verfasser, Bernhard Torsch, solcher Pamphlete sieht auch in der Verrenkung eines Volksmusikers ein Hakenkreuz: http://lindwurm.wordpress.com/2012/02/07/mann-des-volkes/

36

Mittwoch, 13. Juni 2012, 05:49

Das ist ja wirklich ein Ding, wofür du als Realperson dich öffentlich was heißen lassen musst. Deshalb will ich es vermeiden, der Öffentlichkeit meinen vollständigen Namen zu sagen, das wäre mein quasi mein Rufmord-Todesurteil. Ich würde in anderen Foren mein Klarnamen finden unter anderem vielleicht auf der Denunziantenseite Esowatch. Oder bei solchen, die mit braunem Dreck herumpatzen, siehe Mühlböck.

Dein abermaliges Posten von Mühlböcks e-mail, dein aggressiver Stil aus der Anonymität heraus, dein permanentes Ansteigen anderer User ob ihrer Anonymität, dein Glaube, dir gebühre jedes Privileg und deine Verfolger, die es mit überprüften Realnamen nicht mehr geben kann.
Das allein ist aber sicher nicht der Grund, ich habe lediglich ein Mail von Herrn Königshofer hereingestellt, wo Königshofer diesen Mühlböck als Zeugen namhaft macht, vor Gericht in seiner eigenen Sache, wo er wie du verleumdet wird in Richtung braun, NS usw. Dieser Mühlböck sich jetzt (nach gelungener öffentlicher Attacke auf DDr. Werner Königshofer und auch auf mich) partout nicht und nicht ans Tageslicht heraus wagt und nicht mal seine komische GMX-Adresse rausrücken mag (aber feste die Leute mit braunem Dreck bewirft in seinem Blog und als Gipfel privateste Dinge zu Familienangelegenheiten von mir veröffentlicht hat, das als Nachtrag, weil offenbar die parlamentarischen Anfragen zu seiner Person ihm nun gar nicht gefallen. Guten Morgen!

Salmhofer aus Hartberg,
für alle hier "Marie" Erdbeeramazone,
meine Tel.Nr. steht im anderen Thread, rufe an, wer mit meiner Identität ein Problem hat!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

37

Mittwoch, 13. Juni 2012, 07:19

Ich leiste "Journalistenarbeit"

Konnte nicht mehr editieren, weil nach 15 Minuten ich nicht mehr in meinen Beitrag reingekommen bin, muss leider einen neuen Beitrag anfragen.

Zum unheuerlichen Vorwurf "Holocaustleugnen": Die selbsternannten Nazijäger werden nie müde werden beim Normalbürger, der keine Waffen besitzt und keine Menschen ermordet, sich aber als höchst unangenehm und systemkritisch heraus stellt für "sie", herum zu bohren und herum zu suchen, siehe Mühlböck, der tut in seinem Blog nichts anderes als solche wie dich und mich unterschwellig immer wieder in Verbindung zu bringen mit solchen Dingen, und deshalb sei gesagt, dass genau diese Personen mit ihrer Sichtweise sich einmal um 180° umdrehen müssten, dann würden sie nämlich den HEUTIGEN Holocaust erkennen, das ist die riesengroße Mordmaschinerie der Mächtigen und Kriegsführer, die am laufenden Band Geschäft mit industriellem Menschenmord machen, Waffen erzeugen und unsere Kinder tagtäglich als Kanonenfutter brauchen! Das ist der HEUTIGE Holocaust und wenn nun ein Lindwurm oder ein Mühlböck oder ein Torsch mit dem Finger auf dich und mich zeigen, dann ist das kleinlich, kleinlicher gehts nicht mehr, denn: Dieser Tage erst wurde wieder ein Detail aus dem unfassbaren modernen Kriegs-Holocaust aufgedeckt: Kinder als Schutzschilder! Der Herr Torsch und der Herr Mühlböck (und wie sie alle heißen) sollten ihre Nazis und Menschenmörder dort und vor allem in diesen obersten Reihen suchen!

Und was du Christian als "aggressiv" bezeichnest an mir ist nichts anderes, als dass ich die Wahrheit im Fall JH und Fall KH beim Namen nenne und das tut nun einigen natürlich verdammt weh, dass iss es, was mich so "unsympathisch" macht (hab ich dich richtig verstanden am Telefon gestern) und das isses was sich nun für diejenigen, die äußerst perfide auf andere Dreck geworfen und ausgeteilt haben, nur wirklich aggressiv anfühlt - die Retourkutsche. Was du säest wirst du ernten? Naturgesetz: Alle die gern infam und hinterhältig andere anpatzen, sind selber hochempfindliche Wesen, wenn es um ihre eigene Person geht. Deshalb vergiss bitte eines nicht:

Was ich hier mache ist nichts anderes als Aufklärungsarbeit und Ergänzungsarbeit zu einseitigen Medienberichten!

Was eigentlich die Aufgabe unserer Journalisten gewesen wäre, übernehme nun halt ich als normale Bürgerin, und Zivilcourage steht ja hoch im Kurs oder? Medien haben tatsächlich nicht nur einseitig und unseriös sondern auch völlig falsch berichtet. Meine Ergänzung dient der Reputation eines Toten (ich übernehme so gesehen seine Verteidigung weil er sich nicht mehr wehren kann) und der Reputation eines Abgeordneten, dem man die Hölle heiß macht, weil er sich intensiv mit BAWAG beschäftigt! Mir macht man die Hölle heiß, weil ich mich mit Nichtunfall Haider beschäftige, es geht also uch um meine Reputation und um meine Ehre, die ich mir von "Mühlis" nicht anpatzen und drauf rumtrampeln lasse.

Also, ich recherchiere und berichte wahrheitsgetreu zur

1.) Unmöglichen unglaublichen ungeheuerlichen Mediendarstellung eines sogenannten "Unfalls"

Und ich recherchiere und berichte wahrheitsgetreu ebenso zum ebenfalls :

2.) Unglaublichen ungeheuerlichen Virtuellen Attentat den FPÖ-Abgeordneten DDr. Werner Königshofer.

In beiden Fällen haben wir es mit nun mit einer äusserst interessanten, aber auch fragwürdigen Person aus Telfs zu tun, wo wir aber bald wissen werden, welche Rolle diese spielt im Fall Haider und im Fall Königshofer.


Salmhofer aus Hartberg

38

Mittwoch, 13. Juni 2012, 11:41

Ein Flasherom, ein Jetzt, ein Klobemsel, bin gespannt, wer von diesen Dreien (oder diesem Einen?) dem Christian die Telefonummer, die Adresse und den vollen Namen angeben wird, glaubwürdig und nachvollziehbar.
"Oder diesem Einen?"

Nein, diese 3 User sind nicht eine Person. --------- Natürlich kann ich Christian meine Daten geben, wieso nicht? -------- Sind eh im Internet zu finden inkl. Fotos. ------- Aber dann könntest du nicht vermuten, ich wäre wer anderer, also werde ich in den nächsten Tagen überlegen, ob ich dir diesen Gefallen mache ;-)))) Christian sieht anhand der IP-Adresse, dass ich nicht in Tirol zu hause bin, also kann ich nicht Mühlböck sein, weil das ist es, was du denkst, habe ich Recht?
ich habe lediglich ein Mail von Herrn Königshofer hereingestellt
Geh, mach dich nicht lächerlich, was du in den vielen Jahren schon alles gemacht hast, kann man nicht in einer Stunde aufzählen.
Dieser Mühlböck sich jetzt (nach gelungener öffentlicher Attacke auf DDr. Werner Königshofer und auch auf mich) partout nicht und nicht ans Tageslicht heraus wagt
Wenn ich das richtig gelesen habe, ist das eine Sache, die erst vor Gericht geklärt werden muss. ------ Du solltest vorsichtiger mit deinen Aussagen sein.
ich recherchiere und berichte wahrheitsgetreu
Deine subjektive "Wahrheit" ist von der Realität viel zu weit entfernt. -------- Du stellst Vermutungen und Behauptungen auf, die mit Recherchieren nichts zu tun haben. -------- Sowie du in jedem User Mühlböck siehst und vermutest, nur ist das weder recherchieren noch die Wahrheit kennen. -------- Du verwechselst bewusst (?) die Tatsachen?
In beiden Fällen haben wir es mit nun mit einer äusserst interessanten, aber auch fragwürdigen Person aus Telfs zu tun, wo wir aber bald wissen werden, welche Rolle diese spielt im Fall Haider und im Fall Königshofer.
Dir muss niemand Rede und Antwort stehen! --------- Du hast keinen Anspruch auf irgendwelche Informationen! ------ Bist weder der Richter noch der Staatsanwalt!

39

Mittwoch, 13. Juni 2012, 11:54

wo nur die zuständigen Stellen meinen vollen Namen, meine Adresse mit Hausnummer, meine Telefonnummern erfahren, allen voran die Staatsanwaltschaft Klagenfurt, das BMI, BMJ, BVT, LVT, NEWS Kurt Kuch und FALTER Florian Klenk, auch Dietmar Mühlböck hat meine vollen Daten mit Telefonnummer.
Und du denkst, du wärst nach 3 Jahren immer noch anonym? --------- Du vergisst, dass dich noch viel mehr Leute kennen, ja? ------ Und wenn nur einige von diesen nur einer einzigen Person etwas von dir erzählen und die anderen Personen erzählen auch ein paar anderen das Eine oder Andere über dich, dann zähl mal zusammen, wie viele Leute nach 3 Jahren bereits deine Identität kennen. -------- Österreich ist ein kleines Land und wenn man bei der einen oder anderen Veranstaltung ins Gespräch kommt, dann trifft man Leute, die vielleicht "Kunden" deines Chefs sind und diese können viel mehr erzählen als das, was im Internet zu finden ist. ------- So ist das nun mal ;-))))

40

Mittwoch, 13. Juni 2012, 12:17

Ich kommuniziere nur mit Usern, die nicht überlegen müssen, mir nicht erst in Tagen sondern sofort ihren Familiennamen, ihren Wohnort und ihre Telefonnummer öffentlich mitteilen hier auf Zeitwort, so wie ich das gemacht habe. Damit die Streitparteien auf Augenhöhe bleiben.

Salmhofer aus Hartberg
0664/788 4848

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten