Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

51

Mittwoch, 13. Juni 2012, 17:34

Was hat Faymann beim Bilderbergertreffen zu suchen???[/quote] Natürlich entweder gar nichts oder sehr viel. Faymann ist aus kurzlebiger Sicht lange wieder zurück vom diesjährigen Bilderbergtreffen. Haben Medien Fayman besucht und intensiv Fragen gestellt? Zur Zeit vernehme ich nur, dass die Fangmedien das nächste blaue Opfer im Visier haben, den Herrn Graf.

Meine brennendste Bilderfrage an Faymann wäre, weil Schluss ist mit Anonymität und auch mit Hinterfotzigkeit:

Führt das EU-Rettungsschirmsystem uns in Zustände, die auf die 38'er Jahre schließen lassen, Herr Faymann?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

52

Mittwoch, 13. Juni 2012, 17:46

warum will da jemand öffentlich auch noch meinen letzten Trumpf, meinen Vornamen?
Deinen Vornamen hast du doch bereits im Internet veröffentlicht! ---------- Das weißt du und du wirst mitgekriegt haben, dass es viele andere User auch bereits wissen! -------- Den Krone-Leserbrief hast doch du mit deinem Klarnamen und Ort veröffentlicht! --------- Was für eine Show ziehst du jetzt hier ab? ------------ Du bist schon lange für die Meisten von uns nicht anonym und das weißt du!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

53

Mittwoch, 13. Juni 2012, 17:53

Mir kommt vor, man will mich irgendwo in eine gewisse Richtung "lenken" ... täusch ich mich???
Ob du mit deinem realen Namen auch so viel Unfug schreiben würdest?
Um ein eventuelles Missverständnis auszuräumen, muss ich betonen, dass die freiwillige Offenlegung der Identität nicht meiner Neugier dient, sondern dem respektvollem Umgang auf gleicher Augenhöhe. Wer mit seiner einzigen Identität schreibt, achtet mehr auf seine Reputation, als jemand, der lediglich seinen Nick wechseln muss.

Es nützt also nix, wenn ich weiß wer xyz ist, sondern die Diskussionspartner sollen gegenseitig wissen, dass der Andere auch real ist und kein unbekannter Unruhestifter.

54

Mittwoch, 13. Juni 2012, 17:57

Nachtrag zum Beitrag: Mein richtiger Vorname.

Ich verspreche, dass ich als Erdbeeramazone meinen Vornamen freiwillig freigeben werd im Net, sobald die österreichische Demokratie zugegeben hat, dass es Ungereimtheiten zum Unfall von Jörg Haider gibt.

55

Mittwoch, 13. Juni 2012, 18:13

Ob du mit deinem realen Namen auch so viel Unfug schreiben würdest?
Ja natürlich! Warum nicht??

56

Mittwoch, 13. Juni 2012, 19:19

Ich verspreche, dass ich als Erdbeeramazone meinen Vornamen freiwillig freigeben werd im Net
Dein Vorname steht im "Net" -------- freiwillig von dir veröffentlicht ---------- z.B. unter dem Krone-Leserbrief -------- Vorname, Familienname, Ort ------ stimmt's?
Ob du mit deinem realen Namen auch so viel Unfug schreiben würdest?
Ja natürlich! Warum nicht??
Ja, dann mach es doch, warum nicht?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

57

Mittwoch, 13. Juni 2012, 19:32

Mir scheint, meine Wenigkeit ist begehrter als die "einzige Zeugin" der Unfallnacht. Wenns seinerzeit um diese Sandra S., um ihre Identität und um ihren protokollierten "Unfug" auch so ein G'riss geben hätt wie grad jetzt um meinen Vornamen, hätten wir den Fall Haider schon abgeschlossen.

58

Mittwoch, 13. Juni 2012, 19:55

Unfallnacht
Richtig, Unfallnacht ;-)
hätten wir den Fall Haider schon abgeschlossen
Es war nur ein Unfall, wie viele andere auch ......


Schau mal, das müsste dir doch gefallen, oder:

Zitat

Was würde wohl Ihr Vater, der FPÖ-Ortsparteiobmann ------------ Quelle

59

Donnerstag, 14. Juni 2012, 00:02

Ich habe mich hier im Forum zunächst nur bei naturwissenschaftlichen Themen engagiert, bin später aber auch in andere Threads eingestiegen. Ob ich unter den neuen Bedingungen weiter teilnehme, möchte ich mir zur Zeit offen lassen - in den nächsten Wochen werde ich urlaubsbedingt ohnehin Ferien vom Internet machen. :cool:

So vernünftig ich einen Identitätsnachweis bei der Anmeldung finde, habe ich schon in früheren Postings bei entsprechenden Anfragen meinen Wunsch deponiert, meine Anonymität zu wahren. Nicht zuletzt deshalb, weil ich in einem anderen Umfeld mit einem anonymen Telefonbelästiger schon einmal sehr schlechte Erfahrungen machen musste. Aber wer weiß, wenn es ein Thema gibt, das mich reizt, beiße ich vielleicht sofort wieder an ...

Zitat von »Erdbeeramazone«

Auch wenn das Zeitwort User verlieren wird, na wenn schon. Hauptsache die Qualität stimmt wieder.
Aus dem Mund von Erdbeeramazone ist das eine finstere Drohung für das Zeitwort-Forum! Denn vielfach ist es ja gerade die schlechte Qualität mancher Beiträge, die letztlich zu Pöbeleien führt. Denn wenn dagegen mit sachlichen Argumenten nichts auszurichten ist, dann bleibt nur Kopfschütteln und Schweigen oder es bauen sich eben Agressionen auf.

60

Donnerstag, 14. Juni 2012, 05:53

Registrierte Nutzer können in diesem Thread mit ihrem anonymen Benutzernamen kommentieren.
Das heißt, ich stelle meinen Klarnamen für alle ersichtlich ins Forum (für DMs Blog ab diesem Moment voll öffentlich zugriffig) bzw. kann dann in diesem Thread jeder Anonyme weiter pöbeln? Bzgl. mich beschimpfen und aufgrund meines Klarnamens sich erst recht das Recht herausnehmen, alles über mich als Realperson offen zu legen was über mich in Erfahrung zu bringen ist? Ohne dass ich weiß, wer hinter jedem einzelnen Anonymen steckt? Ist das fair? Warum reicht es nicht, dass man dir den Personalausweis zeigt, damit du als Zeitwort-Betreiber die Identität deiner User kennst?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten