Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

41

Montag, 17. Februar 2014, 12:43

Da ich in den vergangenen Tagen mehrfach die Zahl 69 und 33 und 23 gelesen habe und der Goldpreis deutlich nach oben ging, vermute ich, das hier irgendetwas im "Busch" ist.

Auch die Zahl 104 wurde genannt. 10.4. oder 5.5. ? :schulter:



Vermutlich sind die Banken wieder mal daran den Handel zu manipulieren. Wäre ja nicht das erste mal.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

42

Freitag, 21. März 2014, 15:55

Muss das Bild noch erklärt werden ?



http://www.heute.at/epaper/ vom 21.03.2014

43

Freitag, 21. März 2014, 16:01

Nein, ganz sicher nicht.

Ich habe Dir da mal einen Link der Dich auch sehr interessieren könnte: http://www.forum-politik.at/t5849-freima…kkulte-symbolik
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

44

Montag, 24. März 2014, 16:59

Ich weiß es schon länger

Zitat

...
Die Zahl der rechtsextremen Straftaten ist 2013 um 23 Prozent gestiegen –
....
http://www.heute.at/news/politik/art23660,996387
Macht euch selbst euren Reim daraus.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

45

Dienstag, 25. März 2014, 14:52

Ist ja klar, dass die um 23 Prozent gestiegen sind. Wenn man auf der Suche nach solchen "Tätern" ist, dann findet man auch immer einen Grund jemandem etwas anzuhängen und zu sagen der ist Rechtsextrem. Das sieht ganz nach Hausgemacht vom DÖW.

Und er einizige Kommentar der geschrieben wurde hat es sogar in Sich. Abklenkung vom Hypo Skandal. Und so sehe ich dies auch.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

46

Samstag, 5. April 2014, 19:42

Da ich in den vergangenen Tagen mehrfach die Zahl 69 und 33 und 23 gelesen habe und der Goldpreis deutlich nach oben ging, vermute ich, das hier irgendetwas im "Busch" ist.

Auch die Zahl 104 wurde genannt. 10.4. oder 5.5. ? :schulter:

Vergangene Woche las ich wieder mehrmals 44

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

47

Freitag, 18. April 2014, 09:56

Das ist sehr interessant für mich

Zitat

Nach dem tödlichen Großbrand in der Wiener Innenstadt am Mittwoch in der Früh konnte der 44-jährige Werner C. gefasst werden! Bei der Auffindung des Verdächtigen war er schwer alkoholisiert.
.....
Die Trauer um das Brandopfer, Alexandra R. (23) ist groß: Freunde posten auf Facebook als Zeichen der Verbundenheit Herzen.
...
http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/art23652,1005235

48

Freitag, 25. April 2014, 15:47

Das ist sehr interessant für mich

Zitat

Nach dem tödlichen Großbrand in der Wiener Innenstadt am Mittwoch in der Früh konnte der 44-jährige Werner C. gefasst werden! Bei der Auffindung des Verdächtigen war er schwer alkoholisiert.
.....
Die Trauer um das Brandopfer, Alexandra R. (23) ist groß: Freunde posten auf Facebook als Zeichen der Verbundenheit Herzen.
...
http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/art23652,1005235
Dies könnte wirklich nur Zufall sein. Ich denke nicht, dass das mit so etwas zu tun hat, das Alter und die ganze Konstelation mit den Illuminaten.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

49

Mittwoch, 28. Mai 2014, 13:46

Peter, die Nachrichten werden so ausgesucht, damit auch andere Botschaften für Eingeweihte mittransportiert werden.

Da ich das jetzt schon mehrmals gelesen habe, sichere ich das mal hier.
"First we take Manhattan"

50

Freitag, 30. Mai 2014, 16:17

Peter, die Nachrichten werden so ausgesucht, damit auch andere Botschaften für Eingeweihte mittransportiert werden.

Da ich das jetzt schon mehrmals gelesen habe, sichere ich das mal hier.
"First we take Manhattan"

Ja, Andreas, das weis ich auch. Die Nachrichten werden so gesendet und geschrieben, dass die Eingeweihten eh wissen um was geht. Da muss ich Dir recht geben.

In Zürich hat sich eine FM-Loge getraut einen Tag der offenen Tür zu machen. Die Presse, vornehmlich die NZZ, hat daran teilgenommen. Ein Zitat aus diesem Bericht bestätigt diese Aussage, der Botschaften:

Zitat

Ein Tabu aber wird bleiben: Niemand outet einen anderen Freimaurer. Dies gebietet nicht nur der moderne Datenschutz, sondern auch die Tradition.

http://www.nzz.ch/aktuell/zuerich/uebers…welt-1.18307264
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Thema bewerten