Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

11

26.06.2013, 04:51

Was meinst du bitte ?

Ich denke positiv - ES WIRD DAS GANZE BEENDET WERDEN!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

12

07.07.2013, 18:08

Nach dem Abstimmungsergebnis haben eben nur 27 % für JA gestimmt. Wieviele haben bei über 400 Zugriffe gar nicht abgestimmt ? Also auch nicht mit JA gestimmt ? Da wird der %Satz sicher auch noch sinken.

Das zeigt : Kein grosses Interesse!

Bleibt mir nur noch zwei Karten zu spielen.





Ich habe allerdings noch ein bischen etwas im Köcher.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

13

30.12.2013, 16:36

Zitat

So infiziert die NSA Computer von Zielpersonen

Das System nennt sich "Quantum": Der US-Geheimdienst NSA nutzt präparierte Netzwerke, um Datenverkehr abzufangen und ihm zusätzlichen Programmcode eines NSA-Servers beizumischen.

Der US-Geheimdienst NSA kann laut einem Bericht von "Spiegel Online" Computer von Zielpersonen gezielt und unauffällig mit Ausspäh-Software infizieren. Dafür werde über präparierte Netzwerk-Technik der Datenverkehr abgefangen und ihm zusätzlicher Programmcode von einem NSA-Server beigemischt, heißt es in einer NSA-Präsentation, die das Magazin auf seiner Seite veröffentlichte. Das System wird in den vom Informanten Edward Snowden mitgenommenen Unterlagen unter dem Namen "Quantum" geführt.
...
http://www.welt.de/politik/ausland/artic…elpersonen.html

genau das ist mir im Juni 2010 passiert

Hier steht noch mehr

Zitat

Der sicherste Computer ist der, den man nicht einschaltet. :bruell:

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

14

04.01.2014, 10:44

Zitat

Geheime Hintertür in zahlreichen privaten Routern aufgespürt

Geräte von Linksys und Netgear lassen sich zum Teil aus dem Netz fernsteuern - Liefert Passwörter im Klartext
....
http://derstandard.at/1388649934157/Gehe…ern-aufgespuert

Alle Dementieren immer wieder (Microsoft, Apple, Samsung, etc.) doch es kommen laufend / gab Meldungen, die das Gegenteil zeigen.

http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2…er-ueberwachung

http://www.pcwelt.de/news/BlackBerry-Ver…enst-24661.html

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

15

06.06.2014, 16:35

Zitat

Vodafone enthüllt riesiges Überwachungsprogramm
Fabian Schmid6. Juni 2014, 12:09

Der internationale Mobilfunker geht in die Offensive und spricht von "Live-Abhören" durch Regierungsstellen

Der in weltweit 29 Ländern tätige Mobilfunker Vodafone hat in einem neuen Transparenzbericht die massive Überwachung seiner 381 Millionen Kunden durch staatliche Stellen öffentlich gemacht. Die Veröffentlichung des Berichts einen Tag nach dem Jahrestag der Snowden-Enthüllungen dürfte kein Zufall sein.

Direkter Zugang, live mithören

Bislang ist noch kein Telekomprovider derart in die Offensive gegangen wie jetzt Vodafone: Der weltweit zweitgrößte Mobilfunker legt detailliert offen, wie Regierungsbehörden Telefonate von Vodafone-Kunden anzapfen. So sollen Geheimdienste und Strafverfolgungsbehörden mehrerer Staaten "direkte Verbindungen" ins Vodafone-Netzwerk eingerichtet haben, durch die sie live Gesprächen zuhören und diese aufnehmen können. Um welche Länder es sich handelt, ist derzeit nicht bekannt.

"Alptraumszenario"

Datenschützer haben die Enthüllungen laut "Time" ein "Alptraumszenario" genannt, das "die schlimmsten Befürchtungen bestätigt". Nach Installation der von Vodafone berichteten "Direct Access"-Systeme brauchen Regierungsbehörden keine richterliche Anordnung mehr, um auf Telefonate zugreifen zu können. Auch bei anderen Mobilfunkern sollen derartige Verbindungen eingerichtet worden sein.
....
http://derstandard.at/2000001837023/Voda…achungsprogramm


Ohne Worte! :oooch:

Thema bewerten