Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 13:32


So etwas soll ich twittern? Mit so etwas gebe ich mich nicht (mehr) ab. Ich sage, dieser ORF-Report hat für mich keine Bedeutung.

Es wurde (wieder einmal, was vom ORF zu erwarten war) in keinster Weise nämlich auf das eingegangen, was Unfallzweifler seit 5 Jahren vehementest ansprechen und aufzuzeigen versuchen zur

Unfallversion und ihre höchst widersprüchlichen Wrackschäden.

Wrackschäden und keine Erklärungen von Behörden bis heute.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 16:12

Wieso ? Herr Dörfler durfte doch eh sagen, das er das mit dem Alkohol nicht glaubt ?!

Heute ORF2 21:10 gehts weiter via ZIB2 dann Diskussion

23

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 18:50

Wieso ? Herr Dörfler durfte doch eh sagen, das er das mit dem Alkohol nicht glaubt ?!

Okay, dann werde ich das twittern. Hast Recht. Vielleicht will der ORF nach fünf Jahren ja von vorne anfangen? Weil das sagte Dörfler schon vor 5 Jahren. Oder der ORF will diesmal "klein anfangen" und "groß aufhören" (Unfallbeweisfotos) ... ?



Das habe ich soeben getwittert:




Hier die lesbarere Variante:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marie Salmhofer« (10. Oktober 2013, 19:24)


24

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 11:18

Interessant ist die Tatsache, dass man diesen Bericht nicht mehr sehen kann.

Habe die etwa kalte Füsse bekommen?

Oder haben sie Angst, dass doch noch ein Politiker etwas sagen könnte, was nicht sein dürfte?
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

25

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 14:09

Unglaublich ...

aber wer hat das gemacht, dass meine Haider-Fotos im twitter jetzt sogar in meinen persönlichen twitter-beiträgen enthalten sind?? die technik dazu kannte und kenne ich nicht ...

26

Donnerstag, 14. November 2013, 13:42

Das ist schon unheimlich, wenn solches von irgendjemandem gemacht wird. Da kannste ja nicht einmal mehr etwas schreiben, ohne dass man daran denken muss ob nicht jemand wieder dein Bild einsetz oder den Text verändert.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

27

Montag, 16. Dezember 2013, 17:09

Hab eine Frage:

Was heißt das, wenn man als Twitter/in auf private Mailbox eine solche Nachricht bekommt:

"Vorschläge basierend auf ... "?

Von wem Vorschläge stammen steht vordergründig in der NAchricht mitgeteilt, aber:

Warum aus welchem Grund bzw. von wem persönlich bekommt man solce Vorschläge?

Sind die von Twitter allgemein ausgesendet?

Oder sind diese Vorschläge von Twitter-Usern persönlich so aktiviert worden?

28

Freitag, 20. Dezember 2013, 18:59

Redebedürfnis

Twitter sagt viel über den Persönlichkeitscharakter bzw. über das Redebedürfnis zum jeweiligen Interessensgebiet des einzelnen Users aus,

auch darüber, wann und um welche Uhrzeit der Twitterer bereit ist, auf ewig und für immer datenerfasst zu werden.

Muss jeder für sich selbst entscheiden, was er auf Twitter twittert.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

29

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 14:27

Hab herausgefunden, dass Twitter etwas für Journalisten ist, die sich auf brisante Themen gar nicht einlassen wollen.

Vermute daher, dass der m.E. oberflächliche Twitter nur für Nachrichtendienste tauglich ist, um allgemein herkömmliche Mainstreambotschaften von Mainstream-Medienangestellten übermittelt zu bekommen, was man auch als Absaugen von Allgemeininformationen oder Ausfragen der politisch andersdenkenden Gegenseite nennen könnte.

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 14:33

was man auch als Absaugen von Allgemeininformationen oder Ausfragen der politisch andersdenkenden Gegenseite nennen könnte.
Was mich zu dem hier führt

Facebook verfolgt auch User ohne Konto

Thema bewerten