Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 5. April 2014, 15:38

Warum stellt der Verfassungsschutz bei Vernehmungen eigentlich so komische Fragen?

Dass ich diesen Thread eröffne, hat einen besonderen Grund.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Samstag, 5. April 2014, 20:03

Im Allgemeinen kann man sagen, dass der Polizeiapparat sich starrneutral verhält, leider besonders wenn es um große politische Dinge geht.

Wie oft habe ich in Polizeieinvernehmungen schon gesagt, dass ich den schweren Verdacht seit Monaten und (5) Jahren hege, dass der Unfall in keinster Weise stimmt.

Ist bzw. wäre Polizei und Staatsapparat/Verfassungsschutz bei so einem bloßen Verdacht laut Gesetz nicht gefordert, alle Hebel in Gang zu setzen?

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 6. April 2014, 10:32

Was erwartest du denn von einem vor Angst starren - mutlosen - korrupten System ?

4

Sonntag, 6. April 2014, 16:36

Ich erwarte mir gar nichts, im Gegenteil!

Da muss man sich als Bürger noch fürchten, dass einem die Staatsgewalt einen Strick dreht, wenn man mit seiner Zivilcourage zu "lästig" wird.

Habe da etwas zugespielt bekommen, dem ich noch nachgehen muss. Wenn ich mich vergewissert habe, werde ich hier berichten.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten