Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

Montag, 15. August 2005, 11:18

Schmerzgrenze

Dass der Autofahrer die Melkkuh der Nation ist
weis ja bisher jeder Lenkraddreher.

Da der Spritpreis zur Zeit ja wöchentlich mindestens
einmal angehoben wird frage ich mich,
bei was für einem Literpreis beginnt für die
Autobesitzer die richtige Schmerzgrenze. :frag::



da burschi

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Montag, 15. August 2005, 12:11

Bei mir ist sie schon lange erreicht. Ich schrei nur mehr beim Autofahren, besonders dann wenn ich auf die Tankuhr schau und gleichzeitig an die Gewinne der OMV und Grasser denke. Nur, OMV gewinnt und Österreich ist trotzdem bankrott.

3

Montag, 15. August 2005, 13:16

am schlimmsten ist die monopolstellung der omv in österreich.betreibt diese doch die einzige raffinerie in diesen land.wird zeit für eine zweite .

Anonymous

unregistriert

4

Dienstag, 16. August 2005, 07:05

ich merke nichts,tanke immer nur um 10 Euro.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 16. August 2005, 08:37

Hallo frau doktor, hast keine patienten???
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Anonymous

unregistriert

6

Dienstag, 16. August 2005, 09:26

Zitat von »"babsi"«

ich merke nichts,tanke immer nur um 10 Euro.


aha,
bist mit einem Rasenmäher unterwegs... :frag:: :D

da burschi

Anonymous

unregistriert

7

Dienstag, 16. August 2005, 14:04

Zitat von »"burschi"«

Zitat von »"babsi"«

ich merke nichts,tanke immer nur um 10 Euro.


aha,
bist mit einem Rasenmäher unterwegs... :frag:: :D

da burschi


stimmt! mein Mähtraktor!

8

Dienstag, 16. August 2005, 15:31

Für manche Autofahrer ist die Schmerzgrenze sicher erreicht und für manche sicher noch lange nicht. Es stimmt einem schon bedenklich wie der Benzinpreis immer mehr in die Höhe schnellt und die Ölbarone immer mehr Verdienen.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

9

Dienstag, 16. August 2005, 18:29

die schmerzgrenze ist sicher schon lange erreicht aber hilf dir wen du kannst wie ich schon sagte ich benögtige täglich das auto also welche wahl haben wir auto fahrer da eigentlich außer brav zu zahlen

10

Dienstag, 16. August 2005, 18:32

so ist es.was machen all die vielen menschen die weil sie auf dem land zuhause sind auf das auto angewiesen sind.in der stadt könnte ich leicht aufs auto verzichten,aber auf dem land gibts halt keine öffis.

Thema bewerten