Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Montag, 29. August 2005, 11:02

Mindestlohn gut/schlecht

Welche Vor- oder Nachteile könnte eine Mindestlohnregelung bringen?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Montag, 29. August 2005, 11:17

da muss ich zuerst wissen,
wie man sich so etwas vorstellt
wie des funktioniert

dieser eine satz sagt ma gar nix

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

3

Montag, 29. August 2005, 11:41

Jeder Mensch der arbeitet soll einen Mindestlohn erhalten - egal welche Arbeit verrichtet wird. Ich habe gestern den Lafontain und den Gysi bei einer Christiansens Diskussion gehört - dabei gab es verschiedene Meinungen.

4

Montag, 29. August 2005, 11:45

Zitat von »"ASY"«

Jeder Mensch der arbeitet soll einen Mindestlohn erhalten - egal welche Arbeit verrichtet wird. Ich habe gestern den Lafontain und den Gysi bei einer Christiansens Diskussion gehört - dabei gab es verschiedene Meinungen.


da gibt es auch einige, die einen Mitbürgerlohn für alle einführen wollen?
Ist das nicht LIF, habe irgendwo so etwas mal gelesen.
Wer weiss was?
Gruss

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

5

Montag, 29. August 2005, 12:05

Sorry, es war der Merz nicht der Gysi!

6

Montag, 29. August 2005, 12:47

gilt aber nur für 38,5 stunden
also wenn ich jetzt im handel 40stunden arbeite, soll z.b da mindest lohn 1000Euro sein
und ein bauarbeiter soll auch bei 40stunden job nur 1000 euro bekommen,
oder kommt des auf die sparte drauf an? is dann eh wie beim kollektiv

ja ich hab das auch gesehen, aber leider nicht alles

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

7

Montag, 29. August 2005, 12:57

Nein, es gibt praktisch keine Jobs, die bei gleicher Arbeitszeit einen bestimmten Betrag unterschreiten.

Anonymous

unregistriert

8

Montag, 29. August 2005, 13:17

bin dagegen,ruiniert jeden Arbeitgeber.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

9

Montag, 29. August 2005, 13:34

Zitat von »"babsi"«

bin dagegen,ruiniert jeden Arbeitgeber.


bist einer oder nimmst?
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Anonymous

unregistriert

10

Montag, 29. August 2005, 15:35

Wir haben ein Mindestlohn System hier! Funktioniert prima!
US$ 6.50 Mindestlohn / Stunde - aber um das arbeiten nur Kellner. die bekommen auch zusaetzlich 10% vom Umsatz Trinkgeld.

Thema bewerten