Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

11

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 08:33

Zitat von »"viertel"«

das sowieso,wenns nach den ganzen linken gesocks geht müsste sowieso jeder asylant sofort ohne prüfung und mit einen schönen batzen geld aufgenommen werden. woher glaubst haben die asylanten alle tricks,wie hungerstreik,schreien und schlagen auf lager?


Wage es fast nicht zu schreiben, aber die lernen das von den sogenannten gutmenschen.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

12

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 09:30

Die Menschenrechtssprecherin der Grünen, Terezija Stoisits, zeigte sich betroffen über den Tod des Schubhäftlings.....

ist sie schon vom wiesenthal begräbnis in israel zurück?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

13

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 09:32

so ganz ungeklärt ist auch noch wie visitenkarten von österreichischen anwälten die diversen hilfsorganisationen nahe stehen in tschechischen und slowakischen asyllager aufgetaucht sind. :frag::
wer weiss wo solche visitenkarten noch überall verteilt werden :frag::

14

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 13:20

hey viertel die wissen sich schon zu helfen. Die Anwälte nehmen gerne Bares entgegen, wage ich mal zu behaupten.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

15

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 13:24

dann wärs am besten sofort alle geldzahlungen an die hilfsorganisationen einzustellen. wenn die nämlich kein geld für ihre leistungen bekommen dann werden sie es lassen.

16

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 13:27

Nur werden die dann einen anderen Weg finden.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

17

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 13:34

Zitat von »"fidelio777"«

Nur werden die dann einen anderen Weg finden.


durch spenden?
na bei der lage siehts verdammt schlecht für spenden aus. wo fast jeden tag ein neuer fall von asylkriminalität in diversen medien steht sehe ich da sehr schwarz.

18

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 13:39

Zitat von »"viertel"«

Zitat von »"fidelio777"«

Nur werden die dann einen anderen Weg finden.


durch spenden?
na bei der lage siehts verdammt schlecht für spenden aus. wo fast jeden tag ein neuer fall von asylkriminalität in diversen medien steht sehe ich da sehr schwarz.


Nicht unbedingt durch spenden der Bevölkerung, vielleicht aber durch andere Institutionen.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

19

Freitag, 7. Oktober 2005, 15:53

also die vettl vergleicht unsere alten menschen, die demenz krank sind mit tretenden asylanten
demenzkranke menschen sind aggressiver

und der asy behauptet doch glatt, die trafikantin is stundenlang vor ihrer trafik gelegen, also sind da nur rassisten vorbeigegangen?
keine grünen und roten die sofort geholfen haben

20

Freitag, 7. Oktober 2005, 15:59

mich wunders ja nur das eine, wie er gedroht hat im hungerstreik zu tretn, warum man ihn nicht gleich ins sacher mit ana limousine gebracht hat, und ihn mit sachertorten und sonst irgendwelchem zeugs vollgestopft hat

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten