Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

Mittwoch, 2. Februar 2005, 14:47

Senioren und PC

Ist mir gerade so durchs Kopferl gegangen.
Bin ja heute schon nicht die Jüngste, aber zu den Senioren zähle ich mich denn doch noch nicht. Habe mich aus reinem privaten Interesse vor ca.5 Jahren begonnen für einen PC ernsthaftiger (im Sinne natürlich nur von Anwender) zu interessieren. In erster Linie hat mich natürlich einmal Word interessiert, Excel kam dazu, Access hats mir mit meinem Schlicht,Sortier und Archivierungsfimmel besonders angetan. War also beim Einsteigen schon relativ alt, für solche Späße, aber nicht zu alt um die Hemmschwelle zu übertauchen. Seit Oktober 04, habe ich dann begonnen mich mit dem Internet zu befassen (natürlich auch nur für den Hausgebrauch). WEnn ich mir nun also vorstelle, was ich in den letzten 4 Monaten dabei alles entdeckt habe, und wieviel Spaß ich dabei schon hatte, wage ich zu behaupten, mich ab 60 zu den Profis zählen zu dürfen.
Wobei ich mir nie vorstellen konnte, jemals an einem Pensionsschock leiden zu müssen, finde ich den PC gerade für ältere Herrschaften, eine optimale Beschäftigung.Sollte unser einer dann (geschweige die heutige Jugend) einmal nicht mehr so mobil sein, oder alleine lebend, ist das Internet doch eine herrliche Sache, KOntakte pflegen, auf dem neuesten Nachrichtenstand sein, Interessantes nicht nur aus Büchern, (dann vielleicht ja schon etwas mühsamer) sondern auf ganz einfachem Wege erfragen zu können.
Vor Jahren hab ich zum Gaudium meiner Tochter mit Begeisterung Tetris gespielt, und mir letztendlich zum 35.Geburtstag einen Gameboy gewünscht, warum sollte ich mit 70 nicht in einem Seniorenforum schreiben ? Gibts sowas ?
Unter diesem Aspekt hab ichs nämlich noch nie betrachtet, daß auch für die alten Alten der PC in spätestens 10 Jahren ganz ein normales Ding sein wird !
Ich finde das 8)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

2

Freitag, 4. Februar 2005, 18:28

sind talksalons eine bereicherung des kommunikativen lebens?

ich frage mich schon seit längerem, was eigentlich der grund für virtuelle rundreisen und forumsbesuche ist?
ist uns im realen leben fad?
oder empfinden wir das reale leben so stressig, dass wir uns eine kurze auszeit im www gönnen?
ein intensives sich-rein-versenken in das bunte "kasterl" wirkt ja wirklich irgendwie total enspannend..
und dass das internetln süchtig machen kann, ist nicht von der hand zu weisen. ::oops:

[schild=6 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]wie beeinflusst das internet unser leben?[/schild]

Anonymous

unregistriert

3

Freitag, 4. Februar 2005, 18:30

fühle mich sehr beeinflusst, hoffe der Zustand normalisiert sich wieder auf ein vernünftigeres Maß.
Was ist normal ?
was ist vernünftig ?
Mir hat noch selten ein Hobby so viel Spaß gemacht,

man braucht dabei nicht schwitzen,
kann gemütlich sitzen,
die anstehenden Arbeiten liegen hinter einem herum,
es bildet, denn nur vom Fernsehn wird man dumm,
man wird davon nicht fett, ich find es einfach nett.

Obwohl ich ehrlich zugebe, sehr wohl ein Problem auf mich zukommen zu sehen. Ab wann besteht Suchtgefahr ?
Die gängigen Fragen muß ich leider alle mit ja beantworten.
Schätze aber trotzdem, daß sich die anfängliche Euphorie wieder legen wird, spätestens wenn der Frühling kommt .
Denn da bin ich nämlich Gartlsüchtig, und dort steht kein PC :roll:

Anonymous

unregistriert

4

Freitag, 4. Februar 2005, 18:36

hast aber auch schon mal besser ausgeschaut, kleiner stummer schildträger! :D

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

5

Freitag, 4. Februar 2005, 18:49

der Text hat nicht ganz aufs Schild gepasst :D

6

Freitag, 4. Februar 2005, 20:01

MuMa
Das ist sicher ein Thema, bis wir im Seniorenalter sind wird es ganz normal sein, im Internet zu surfen, viele der heutigen jungen Senioren machen es sowieso schon.
Speziell wenn man nicht mehr so mobil ist, wie ich nach einem Knöchelbruch im nächsten Jahr, so war das Internet meine Rettung und Möglichkeit zur Unterhaltung.
Ich habe im TS Leute gelesen, die ich im realen Leben nie kennengelernt hätte, ist zwar manchmal keine positive, aber doch eine Bereicherung :shock:
Jetzt bin ich wieder voll im Berufsleben und nebenbei auch beschäftigt, habe daher weniger Zeit, aber es macht mir Spass :freud

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 4. Februar 2005, 22:33

Ich habe auch 2001 mit einen alten, geschenkten Pc begonnen, einige schnellsiederkurse besucht, ein bißl lehrgeld bezahlt, man steckt ja die nase zu oft in dateien die einen nichts angehen. und ich lerne und lerne tag für tag immer neues dazu, brauch oft einige zeit bis ich was kapier, aber was solls, es macht spass.chatten, foren, spielen und was es da noch so alles gibt. hab auch schon sehr nette menschen im netz kennengelernt.und hoffe es werden noch mehr.mein mann war der erste den ich außerhalb der virtuellen welt kennen lernte. :smile:
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Anonymous

unregistriert

8

Sonntag, 6. Februar 2005, 22:42

Zitat

Mir hat noch selten ein Hobby so viel Spaß gemacht



hmmm.. das selbe könnte ich glatt auch von mir behaupten.
noch selten hat mir ein hobby so viel spaß gemacht! :coool

mit einer ausnahme: nach dem "lesen" bekanntlich "abenteuer im kopf" ist,
ist dieses abenteuerliche buchstabenfressen für mich noch immer
ein paar stufen über der normalen internetrundreise einzuordnen.

aber sonst...
seh ich das internetln als ein zwar abstraktes, aber dennoch faszinierendes abbild vom "richtign lebn"!
man lernt eine so gigantische bandbreite verschiedenster menschen kennen,
daß man ja schier aus dem staunen nicht mehr herauskommt. :bruell:

freundliche, sympathische, streitsüchtige, dämliche, intelligente, humorvolle, originelle, mimosen, aggressive,
also: ungustln und herzchen - bunt gemischt!
wie ich sagte: fast wie im richtigen lebn! :clown
nur das schöne im internet ist, daß man den ungustln ganz locker ausweichen kann. :D

und für alleinstehende, unmobile oder sonstwie an die wohnung gefesselte personen,
ist diese möglichkeit der kontaktaufnahme natürlich eine enorme wohltat.
8)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

9

Sonntag, 6. Februar 2005, 22:50

Zitat

und für alleinstehende, unmobile oder sonstwie an die wohnung gefesselte personen,
ist diese möglichkeit der kontaktaufnahme natürlich eine enorme wohltat.


Genau so seh ich das auch.
Wobei auch ich eine Leseratte bin, seit frühester Jugend !
Könnten wir übrigens ein Thema aufmachen !
Lieblingsbücher..... auch da ändert sich ja der Geschmack im Laufe der Zeit
wär doch ein nettes Thema ???
Rotkäppchen du fangst an ja ?
Vielleicht in der Nähe vom Musikthread ??? als neues Thema???
schönen guten Abend übrigens !

Anonymous

unregistriert

10

Sonntag, 6. Februar 2005, 23:20

mann oh mann, wo bleiben meine manieren ::oops:
natürlich auch DIR, guter geist des forums,
einen sehr erfreulichen abend wünsche! :tag


so wie sich im laufe der jahre der geschmack in allen bereichen des lebens ändert,
so halt auch bei der auswahl des lesestoffes.
wenn ich es genau sagen soll, so hab ich meist 4-5 verschiedene bücher zeitgleich "in arbeit".
und je nach TAGESstimmung wird das entsprechende thema drangenommen. :katztanz meist im :bettiheiti :D

mit der threaderöffnung lasse ich dir gerne den vortritt, liebe mumo.
bin mit der technik hier noch nicht so perfekt bewandert. ;)

Ähnliche Themen

Thema bewerten