Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Donnerstag, 3. November 2005, 09:22

najo gabili dasst eine akademikerin bist, lass ma mal im raum stehen

aber dass sich die eltern für ihre kinder schämen, ja so seh ich das auch
und es hat sicher nichts mit ausländern zu tun

nur traurig, dass sich eltern für ihre kinder schämen

a kleina kollege von meinem kleinen, da ist die mama lehrerin und da papa auch irgend so ein höherer doim, wenn der kleine einen fehler im rechnen hat, fängt er zu weinen an, oder wenn er beim turnen in einer gruppe mitspielt, die verliert, fängt er auch zu weinen
also des is ja wirklich eine traurige gesellschaft

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

22

Donnerstag, 3. November 2005, 09:32

Zitat von »"reinkarnation"«

a kleina kollege von meinem kleinen, da ist die mama lehrerin und da papa auch irgend so ein höherer doim,


80% meiner Verwandtschaft und fast alle meine Nachbarn sind Lehrer!
alles Vollidioten und verhaltensgestört samt ihren Kindern!
und solche Kreaturen werden auf Kinder losgelassen...

23

Donnerstag, 3. November 2005, 20:06

reini ich schreibe auch wie es in wien zugeht.wennst am land in einen kleinen kaff wohnst hast vieleicht noch glück,in den grossstädten schauts anders aus.
der es sich leisten kann(akademiker,ärzte usw) schickt seine kinder sowieso in eine privatschule.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 6. November 2005, 10:17

Zitat von »"reinkarnation"«

bei uns in den schulen gibt es eigentlich nicht so viele ausländer, bei meinem kleinen sind 2 türkische mädal, von 20 schülern


Naja, 10 % sind's immerhin!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

25

Sonntag, 6. November 2005, 18:55

na de zwei würd ma in jeder schule locker verkraften, aber schau ma mal wie es in der hauptschule ist

26

Sonntag, 6. November 2005, 18:56

sei froh das es nur zwi sind,in wien hast klassen wo gerade mal 10% österreichische kinder sind.

27

Sonntag, 6. November 2005, 18:59

Zitat von »"viertel"«

sei froh das es nur zwi sind,in wien hast klassen wo gerade mal 10% österreichische kinder sind.

bin eh froh, dass den türken in wien so gfoit

28

Sonntag, 6. November 2005, 19:18

mein sohn hätte gestern in die nachtschicht mitfahren sollen, hat er aber abgelehnt, weils dort auch nur so von ausländer wimmelt und erst einer mit einem gebrochenem kiefer, samt fehlender zähne ins spital gekommen ist

mein sohn ist kein schläger typ, eher der ruhige

die krönung war, er spielt gerne tischfußball, und da sind sie immer nach wien gefahren, an einem abend, wie sie das wiener lokal verlassen haben, er, sein freund und ein mädel, sind ein paar ausländer gekommen, so schnell haben sie gar nicht schauen könne, haben sie eine bekommen, ohne grund, seit dem hat sich wien erledigt, is ma auch lieber

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

29

Montag, 7. November 2005, 10:26

mein sohn lebt seit fast 5 jahren in wien, er ist zwar schon 35, aber ich hab immer noch kein gutes bauchgefühl dabei. er hats mit die neger, die mag er net.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Thema bewerten