Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 9. Juni 2005, 07:43

DROGENNEGER-ASYLWERBER!

Gestern wurde wie schon so oft ein Drogendealer Afrikanischen Ursprunges verhaftet.Diesmal erwischte unsere Exekutive einen angeblich Behinderten im Rollstuhl sitzenden Neger der die Drogen in zwei Blechbehälter in seiner Unterhose versteckt hatte.Unsere Exekutive war schon länger hinter diesen miesen Schwein her,aber bisher wurde er immer von seinen Freunden abgeschirmt.
Mein vorschlag,schiebt dieses Arschloch sofort aus unseren Land ab.Am besten mit den Rollstuhl irgendwo in der Afrikanischen Wüste aussetzen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

2

Donnerstag, 9. Juni 2005, 10:05

hallo vierterl,
gibts einen link :frag::

da burschi

3

Donnerstag, 9. Juni 2005, 10:43

Der artikel steht heute im kleinformatigen.

Anonymous

unregistriert

4

Donnerstag, 9. Juni 2005, 12:03

viertel, mehr respekt vor einem behinderten,dealenden nigger!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Juni 2005, 12:10

bist leicht kundschaft bei dem :frag:: :frag:: :frag:: :-P :-P :-P
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

6

Donnerstag, 9. Juni 2005, 12:13

rsepekt hätte ich vor den leuten die solches gesocks aus unseren land weisen.

Anonymous

unregistriert

7

Donnerstag, 9. Juni 2005, 13:19

bald werden die blinden, amputierten durch Canabis verblödeten Neger als Dealer nach Österreich kommen, das spricht sich unten herum, dass sie dann im Häfn bei uns besser medizinisch versorgt werden, als daheim bei den Bananenfressern!

8

Donnerstag, 9. Juni 2005, 13:30

Re: DROGENNEGER-ASYLWERBER!

Zitat von »"viertel"«

Gestern wurde wie schon so oft ein Drogendealer Afrikanischen Ursprunges verhaftet.Diesmal erwischte unsere Exekutive einen angeblich Behinderten im Rollstuhl sitzenden Neger der die Drogen in zwei Blechbehälter in seiner Unterhose versteckt hatte.Unsere Exekutive war schon länger hinter diesen miesen Schwein her,aber bisher wurde er immer von seinen Freunden abgeschirmt.
Mein vorschlag,schiebt dieses Arschloch sofort aus unseren Land ab.Am besten mit den Rollstuhl irgendwo in der Afrikanischen Wüste aussetzen.


Hat er das auch erst bei uns gelernt? Glaube kaum. Anhand dieses Beispiels kann man erkennen wie Klever und dreist die sind. Soll mir doch keiner sagen, dass dies normal ist.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Donnerstag, 9. Juni 2005, 13:32

Zitat von »"teuflischegabi"«

bald werden die blinden, amputierten durch Canabis verblödeten Neger als Dealer nach Österreich kommen, das spricht sich unten herum, dass sie dann im Häfn bei uns besser medizinisch versorgt werden, als daheim bei den Bananenfressern!


Gabi, nicht zu laut sagen, sonst kommen die doch noch auf die Idee so etwas zu machen. Dann haben die Grünen doch noch recht mit der Meinung, dass dieses Pack es hier gelernt haben.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Anonymous

unregistriert

10

Donnerstag, 9. Juni 2005, 14:52

er war nur leicht behindert,kam aber trotzdem in die krankenanstalt des häfens.
hoffentlich dreschen sie ihn dort so,dass er im rollstuhl rauskommt! :D

Ähnliche Themen

Thema bewerten