Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • »Maria« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Januar 2006, 19:01

lebendig begraben

http://wcm.krone.at/krone/S2/object_id__41103/hxcms/index.html

der neue extremsport.
ich weiß wirklich nicht was daran lustig oder spannend sein soll. ich wüßte da was viel besseres:
ein riesenhammer 2 m über den kopf, drunterstellen, 100 euro in die kassa einwerfen und warten ob er fällt oder nicht, der hammer, auf den kopf natürlich.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Donnerstag, 19. Januar 2006, 10:58

Uh, das wäre doch eine neue Art von extrem Sport. Da wäre der Nervenkitzel noch um einiges höher als bei vielen anderen.

Was daran lustig sein soll, sich lebendig zu begraben, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Thema bewerten