Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 24. Februar 2006, 10:21

Deutschland - Zahl der Neonazis stark gestiegen

Deutschland - Zahl der Neonazis stark gestiegen


Zitat von »"Focus Online - News

Die Zahl der registrierten Neonazis stieg im vergangenen Jahr von 3800 auf 4100, die Zahl der Neonazi-Organisationen gegenüber 2004 von 87 auf 105.


weiter lesen ...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Freitag, 24. Februar 2006, 10:22

wem wunderts? also mich nicht,die regierungen fördern doch durch die ausländeraufnahme solche vereinigungen.

3

Montag, 11. September 2006, 16:29

Eh kloa, das DEUTSCHE BLUT muß rein bleiben.

4

Montag, 11. September 2006, 16:44

Ganz ehrlich gesagt erstaunt mich das auch nicht. Die Regierungen unternehmen dagegen ja genug, dass es nicht ändern wird.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Montag, 11. September 2006, 17:18

Gegen die Nazivereine unternehmen sie viel zu wenig.

6

Montag, 11. September 2006, 21:50

Leider ist die Rechtfertigung fuer solche Miss-Staende (siehe Viertel-Posting in diesem Thread) schon salonreif geworden!

Es traut sich keiner mehr was zu unternehmen.
Teilweise ists ja auch verstaendlich...bei der Wahlveranstaltung vor 10 Jahren von der FP am VIktor Adler Platz ists mir auch kalt den Buckel runtergelaufen!

LG

Andy
Muht die Kuh laut im Getreide, war ein Loch im Zaun der Weide

7

Dienstag, 12. September 2006, 08:32

Mich wundert immer wieder warum Österreich so strenge Wiederbetätigungsgesetze hat und Deutschland offenbar praktisch keine. Die dürfen sich in legalen Parteien organisieren, Ausbildungslager betreiben, prügelnd demonstrieren. Sehr seltsam.
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

8

Dienstag, 12. September 2006, 18:56

Zitat von »"Emanuela"«

Mich wundert immer wieder warum Österreich so strenge Wiederbetätigungsgesetze hat und Deutschland offenbar praktisch keine. Die dürfen sich in legalen Parteien organisieren, Ausbildungslager betreiben, prügelnd demonstrieren. Sehr seltsam.

Das wundert dich ?
Du mußt nur den Staatsvertrag der vier Siegermächt lesen.
http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.s/s739842.htm

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Mittwoch, 13. September 2006, 08:52

Das erklärt die strengen Widerbetätigungsgesetze in Österreich. Was ich wissen wollte ist warum grad Deutschland auf diese verzichtet.

Gestern erst wieder im TV-Gesehen: NPD auf Stimmenfang - es werden gezielt nur ganz junge Wähler angesprochen. Eine Frau bei einem SPD Stand wurde von einem Skinhead fotografiert. Als sie fragte was das soll meinte der "Das ist für unser Archiv. Wenn wir die Mehrheit haben werden sie die Konsequenzen schon sehen." Sowas lässt man im Mutterland des Nationalsozialismus zu?
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

10

Mittwoch, 13. September 2006, 12:40

schau ist doch ganz normal,je mehr die linken dort zu sagen haben umso stärker wird auch die rechtsextreme szene. überall wo der multikultiwahn unkontroliert um sich greift,um so mehr kommen solche vereinigungen ans tageslicht. ich gratuliere europa schon jetzt zu den bevorstehenden bürgerkriegsähnlichen zuständen die da kommen werden,und von den linken gruppierungen verursacht wurden. :hmpf: :hmpf: :hmpf:

Thema bewerten