Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • »Maria« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Montag, 3. April 2006, 20:20

Video

http://www.wdr.de/themen/freizeit/freizeitgestaltung/zoo_koeln/livevideo.html

ab und zu tagsüber mal reinschauen, ist lieb der kleine elefant
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Montag, 3. April 2006, 20:22

Wozu sperrt man diese Tiere ein? Ich kann und will das nicht verstehen.

3

Montag, 3. April 2006, 20:30

zB weil es Tiere gibt, deren Lebenserhaltung nur durch Haltung und Vermehrung gesichert werden kann.

Ansonsten gäb es zB keine Steinböcke mehr.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

4

Montag, 3. April 2006, 20:36

Na und? Wen stört das? Jeden Tag sterben Lebewesen aus, von denen wir nicht mal wussten, dass es sie gab. Muss ich Tiere quälen um sie zu retten!

Das ist völlig unlogisch!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Montag, 3. April 2006, 20:40

Ganz unrecht hast mit deiner Meinung nicht.
Werd mal drüber nachdenken.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

6

Montag, 3. April 2006, 20:49

Es hat mE nur Sinn jede Existenz, entsprechend deren Evolution lebenswert zu machen und somit Harmonie zu schaffen.

7

Montag, 3. April 2006, 20:52

Zitat von »"ASY"«

Na und? Wen stört das? Jeden Tag sterben Lebewesen aus, von denen wir nicht mal wussten, dass es sie gab. Muss ich Tiere quälen um sie zu retten!

Das ist völlig unlogisch!


Eh kloa,wenn wir nichts wissen,können wir nichts tun,aber es wäre doch schade,wenn deine Enkerl hunderte Tierarten nur aus Filmen ,Videos oder Büchern kennen würden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

8

Montag, 3. April 2006, 21:03

Caddy, das ist ein lieber Nebeneffekt. Wo ist aber der Sinn des Einsperrens und der adäquate Qualgrund? Es ist das Geschäft mit Leben, dass ein paar Turtelmenschen sich traurige, frustrierte Tiere in absolut unnatürlichem Lebensraum beobachten können.

Weißt Caddy, ich würde dein Argument verstehen, wenn es um grausliche, kleine, kriechende, glitschige Tiere ginge, aber meist geht es um unsere nächsten Verwandten, die Säuger.

Eh klar, weil a Kröte oder a Kaulquappe keiner streicheln will und so damit kein Geld verdient werden kann. Aber Vögel (Zeichen für Freiheit) steckens in Käfige und nennen sich tierlieb.

Ich kann gar nciht so viel fressen, wie ich zu diesem Thema kotzen könnt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • »Maria« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

9

Montag, 3. April 2006, 21:12

asy i schick dir einen kübel! zum einikotzn!
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

10

Dienstag, 4. April 2006, 08:52

Wir verändern unsere Welt und nehmen damit Tieren immer mehr Lebensraum. Aber da wir mit diesem Umstand nicht leben können, versuchen wir, den Tieren einen künstlichen und sehr begrenzten Lebensraum zu schaffen. Fehlt mir leider auch das Verständnis dafür.

Dinos waren doch auch herzige Tiere (die Kinos konnten es bis zum heutigen Tage wunderbar vermarkten) ohne, dass wir sie noch erleben dürfen.

Wär die Quälerei nicht anständiger, wenn wir Tiere aussterben lassen, deren Lebensraum wir verschwinden lassen haben, anstatt diese noch weiterhin zu matern in kleinen oder größeren Käfigen.

Auch wenn die Reinkarnation jetzt wieder springt.

Rainer Maria Rilke - Der Panther

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, daß er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.

Thema bewerten