Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 11. April 2006, 13:38

Italiens Opposition gewinnt

Italiens Opposition gewinnt

Zitat von »"ulalala.net"«

Rom (APA) - Die Mitte-Links-Opposition hat bei der Parlamentswahl in Italien die Mehrheit im Abgeordnetenhaus errungen. Laut offiziellem Endergebnis erreichte das Bündnis von Romano Prodi 49,8 Prozent der Stimmen, während die rechtskonservative Regierungskoalition von Premier Berlusconi 49,7 Prozent der Stimmen erhielt. Damit hat das Prodi-Lager im Abgeordnetenhaus mindestens 340 der 630 Sitze errungen.

Noch offen ist der Senat. Hier lag das Berlusconi-Lager nach vorläufigen Zahlen mit 155 zu 154 Sitzen um ein Mandat vor dem Oppositionsbündnis. Allerdings werden noch sechs Senatssitze durch die im Ausland abgegebenen Stimmen vergeben, die bis Dienstag früh noch nicht ausgezählt waren. Prodi erklärte sich dessen ungeachtet zum Sieger. "Wir haben gewonnen", rief er seinen jubelnden Anhängern in Rom zu. "Jetzt


weiter lesen ...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Mittwoch, 12. April 2006, 15:21

Das Chaotenland der EU hat endlich dem Mafia - Ministerpräsidenten den Hau gegeben,dem unser Schüssel/Schüttler alles Gute zur Wahl gewünscht hat.

3

Mittwoch, 12. April 2006, 15:27

sehr bezeichnend auch dass don berlusconi das wahlergebnis nicht anerkennen will...
dumm gelaufen, hihihi

4

Mittwoch, 12. April 2006, 16:49

dafia werden jetzt alle reichen eu länder zur kassa gebeten

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Mittwoch, 12. April 2006, 17:10

Das ist eine Vermutung des Reporters.
Deutschland und Frankreich haben die drei Prozent Defizit auch überzogen und bekommen kein extra Geld.....warum a.

6

Mittwoch, 12. April 2006, 19:53

Die Wahl ist ja noch nicht ganz fertig gezählt, wenn mich nicht alles täuscht, aber vieles deutet auf eine neue Regierung mit Prodi und seinen Stützparteien. Dass sich Berluscuni aufbäumt ist verständlich, denn er weiss jetzt schon, dass es bald zu Neuwahlen kommen wird, wenn Prodi mit seinen koalierten Parteien nicht zurecht kommt.
Italienische Kommunisten waren schon immer sehr fundamental in ihren Ansichten und wollen sich nicht so einfach beugen, wenn sie schon so nahe der Macht sind.

Meine Vermutung ist, dass sich Prodi bald nach seiner Regierungsbildung um eine neue Regierung umsehen muss, wenn er nur diese erste auf die Beine stellen kann.
Die Bonusmandate, die Berlusconi wohl für sich vorbereitet hatte schlagen ihm jetzt auf den Kopf :D

Leider hat Italien grössere Probleme als Berlusconi. Wenn die zwei sich verständigen würden, wäre eventuell ein Gleichgewicht in der Politik und eine starke demokratische beschlussfähige Regierung möglich.
Warten wir ab, was da noch alles kommt.

Anonymous

unregistriert

7

Mittwoch, 12. April 2006, 23:08

Ich denke ebenso assam! Prodi wird sich nicht lange einer Regierung erfreuen koennen! Die italienischen Kommunisten werden das schon zu verhindern wissen wie die Vergangenheit ja bewiesen hat. Eigenartiger Weise war die Berlusconi Regierung noch am stabilsten!
Q.

8

Donnerstag, 13. April 2006, 10:04

Mit genügend Macht hälts du vieles über lange Zeit stabil.
Jetzt hat er ja seinen ersten Ärger so weit verdaut, dass er nicht mehr laut "Wahlbetrug" brüllt.
Taktik geändert: Jetzt bittet er auf Grund des knappen Ergebnisses, um eine überprüfende Kontrolle, damit jeder Fehler ausgeschossen werden kann.

Es wird auf jeden Fall für Prodi sehr schwer werden eine neue Regierung zu bilden.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. April 2006, 11:47

Kleine Zeitung Titelblatt

das wird ja noch lustig!
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

10

Donnerstag, 13. April 2006, 12:09

Zitat von »"qualtinger"«

Ich denke ebenso assam! Prodi wird sich nicht lange einer Regierung erfreuen koennen! Die italienischen Kommunisten werden das schon zu verhindern wissen wie die Vergangenheit ja bewiesen hat. Eigenartiger Weise war die Berlusconi Regierung noch am stabilsten!
Q.


die "regierung" von saddam hussein war doch auch "stabil" ...

freu mich schon wenns die komischen berlusconi-gesetze wieder aufheben mit denen er die mafia geschützt hat. vielleicht ist er dann der erste verurteilte. :-P

Thema bewerten