Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Sonntag, 16. April 2006, 16:57

wenn ich will, dass es an die öffentlichkeit kommen soll, und du fotos besitzt, dann würd ich es bei den Zeitungen probieren, reporter san für des zuständig
und nicht an AI schreiben, mit der zeitung gehts schneller

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

22

Sonntag, 16. April 2006, 22:52

@asy
ne asy ein deep wäre ich nur wenn ich dir deine story glauben würde also bitte in welchen ghetto lebst du denn wo man für einen dieb ein sonderkomando anrollen läßt ,das was du da schreib hört sich eher nach einem schlechten krimi an ( so was sieht man jeder woche mehrmals in tv ,wohl zu oft geguckt)
als nach einen realen polizeieinsatz also komm ein wenig dick haste da aber schon aufgetragen oder etwa nicht......
ansonsten kann ich nur sagen wenn dir meine beiträge zu flach sind kannst du mich ja sperren so weiß dann wenigstens jeder hier das du die schreiber hier aus persönlichen gründen sperrts
einen schönen ostermontag wünscht die hochachtungsvoll charly :evil:

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 16. April 2006, 23:27

Zitat von »"reinkarnation"«

wenn ich will, dass es an die öffentlichkeit kommen soll, und du fotos besitzt, dann würd ich es bei den Zeitungen probieren, reporter san für des zuständig
und nicht an AI schreiben, mit der zeitung gehts schneller


So einfach ist das auch wieder nicht, weil man vorerst gar nicht weiß, ob die Angehörigen in den Medien öffentlich auftreten wollen. Immerhin sind 2 Kinder auch vorhanden.

24

Montag, 17. April 2006, 12:18

Zitat von »"ASY"«

Charly, deine sonst sehr flachen Beiträge sind ja noch irgendwie zu erdulden, aber bitte unterlass es doch einfach, mit deinem ursächlich hier präsentierten Spatzenhirn, auch noch eine allgemein verwerfliche Situation zu verlächerlichen.

Spiel einfach den Deppen weiter, so wie wir dich sonst hier alle kennen und es bleibt alles gut.


Zum Thema:
Ich habe mit dem Schwiegervater des Verdächtigen gesprochen. Es geht angeblich um Diebstahl und Handel mit Autoteilen. Sein Schwiegersohn wurde nach dem Sturm des Hauses in der Garage von der Staatsgewalt brutalst zusammengeschlagen und sie hetzten einen Polizeihund auf ihn. Angeblich alles vor den Augen der Frau, den Kindern und Schwiegereltern, obwohl er, außer sich zu verstecken, keine Gegenwehr leistete. Er soll am ganzen Körper grün und blau geschlagen sein - beide Augen sind zugeschwollen und auf einem Ohr soll er nix mehr hören. Er sitzt nun in einer Leobner Strafanstalt (200km entfernt) in U-Haft - wohl auch eine Schikane, um Besuche von der Familie zu erschweren.

Ich will keine prügelnde Exekutive - ich hoffe hier sind wir uns alle einig! Ich schreibe grade eine Mail an Amnesty International, ich hoffe, sie kümmern sich auch um unsere gewalttätigen, psychopathischen Beamten.

Wozu Gewaltenteilung, wenn die Polizei Richter, Ankläger und Henker sind?


asy du hörst eine seite und schreibst schon einen brief an A.I?
Findest nicht auch das du da etwas überreagierst?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

25

Montag, 17. April 2006, 13:42

Das denken die Betroffenen nicht, ich kenne nämlich keinen Grund jemanden zu prügeln, du etwa?

26

Mittwoch, 19. April 2006, 08:50

Also ich hab mich am WE mal mit einem Bekannten unterhalten, der selber bei der Polizei ist. Dieser Unglaube hier im Forum bestätigt die absolut Unwissenheit der Bevölkerung, was tatsächlich so alles passiert.

Schwarze Schafe unter den Polizeibeamten gab und gibt es immer wieder. Dagegen können oder wollen noch nicht mal die eigenen Leute etwas unternehmen. Das Präsidium stellt sich wie eine schützende Mauer davor, und machen können die Betroffenen und Opfer rein gar nichts.

Also wenn ich jemanden erzähle, welch legendären Feste bei uns auf der Polizei gefeiert wurden oder werden, da kann man benahe den Frust der Beamten bei einem Einsatz verstehen, der die Lustigen aus ihrem bequemen Nachtdienst reißt. Und mit einem dementsprechenden Alkoholspiegel kann man dann ja auch keinen Überblick erwarten.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

27

Mittwoch, 19. April 2006, 09:28

warum soll es bei der polizei keine schwarzen schafe geben? sind dort keine menschen am werk?

28

Mittwoch, 19. April 2006, 09:43

Zitat von »"Emanuela"«

warum soll es bei der polizei keine schwarzen schafe geben? sind dort keine menschen am werk?


So wie es aussieht, müssten dort aber nur SCHWARZE Schafe arbeiten, denn von den Normalos unter den Beamten hört man ja keinerlei Widerspruch zu den Taten der schwarzen Schafe.

Mir ist dieses Verständnis sehr suspekt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

29

Mittwoch, 19. April 2006, 10:02

also die "normalos" (ich meine jetzt das fußvolk bei der polizei) wirst nix hören, weil die wollen ja ihren job behalten bzw. nicht für ihre aussagen büßen müssen.

und die herren weiter oben haben vielleicht selbst keine ganz so weiße weste, dass sie etwas riskieren wollen -> siehe saunaaffäre.

so ist es doch nicht nur bei der polizei sondern praktisch überall. weil ja überall menschen am werk sind.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 19. April 2006, 10:04

Zitat von »"Emanuela"«

so ist es doch nicht nur bei der polizei sondern praktisch überall. weil ja überall menschen am werk sind.


Was willst du damit mitteilen? Pech gehabt, falls es dich selber betrifft?

Thema bewerten