Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

11

Montag, 1. Mai 2006, 18:31

caddy

du samt deinen freunden ihr denkt wie die kummerl, alles was euch nicht in den kram passt wird vernadert und angeschwärzt, da spielt es keine rolle, wenn ihr sachen die ihr da anprangert selbst nicht umgesetzt habt
lg. str.

nicht jeder, der stroh im kopf hat ist ein bauer

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

12

Montag, 1. Mai 2006, 18:43

Zitat von »"strizzi"«

caddy

du samt deinen freunden ihr denkt wie die kummerl, alles was euch nicht in den kram passt wird vernadert und angeschwärzt, da spielt es keine rolle, wenn ihr sachen die ihr da anprangert selbst nicht umgesetzt habt


Strizzerl,du vergißt,das wir in der Zeit der Alleinregierung unter Kreisky all das umgesetzt haben,wo wir alle heute noch den Vorteil haben (Sozialgesetzgebung, Grundwehrdienst auf sechs Monate verkürzt usw.)

In den dreizehn Jahren Koalition mit der ÖVP war das aus logischen Gründen schwieriger.
Ich bin gespannt,wenn bei der nächsten Wahl,wenn keine der zwei großen Parteien mit einer kleinen Partei die Mehrheit bekommt,sich mit dem Schüssel oder dem Molterer an den Verhandlungstisch setzt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

13

Montag, 1. Mai 2006, 19:02

Zitat von »"ASY"«

Strizzi, keine Angst - der Krug bricht gerade.


was mich am meisten stört, wenn der österreicher dann mal nach jahrzehntelangem arbeiten seinen job verliert schaut er dank diesem pack durch die finger, weil das sozialsystem von den ausländischen parasiten völlig ausgedünnt wurde!
grüsse vom
forenbrunzer

14

Montag, 1. Mai 2006, 19:27

Die Sozialschmarotzer gehen auch mir auf den Arsch,aber etlich,die mir bekannt sind,sind keine Aus - oder Exausländer,das sind geborene Österreicher,die seit über zwanzig Jahren auf der faulen Haut liegen und dich und mich verarschen ( ORF - Bericht von der Donauinsel).
Ein Tennispartner von mir ließ sich scheiden,um in den Genuss der Notstandshilfe zu kommen,wohnte aber ohne gemeldet zu sein,weiter bei seiner Ex - Gattin.Das sind die Schmarotzer,ned die oamen Hund,die von den Baufirmen (ein Beispiel) ausgenützt werden.

15

Montag, 1. Mai 2006, 19:32

caddy

mit den einheimischen muss man leben ob man will oder nicht, aber wir brauchen uns keine importieren und schon gar keine institutionen, die von steuergeldern gut leben und den ausländern gute ratschläge geben wie sie uns noch besser abzocken können, mit informationen von denen ein normaler staatsbürger nur träumen kann
lg. str.

nicht jeder, der stroh im kopf hat ist ein bauer

16

Montag, 1. Mai 2006, 19:42

Wenn du die Informationen nicht hast,kann ich mich nur wundern,des was do jeda.
Importiert hat sie die Industrie,das Gewerbe,die Hotellerie und der Fremdenverkehr.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

17

Montag, 1. Mai 2006, 19:45

Nachtrag zum Maiaufmarsch.
Wo gab es Freibier und Wurstsemmerln........bei der ÖVP.
ORF - Bundesland heute - Wien.

18

Montag, 1. Mai 2006, 19:56

caddy

ich meinte die sich mit fadenscheinigen ausreden über die grenzen schleichen um bei uns abzukassieren, was die mehrzahl ist
lg. str.

nicht jeder, der stroh im kopf hat ist ein bauer

19

Montag, 1. Mai 2006, 20:08

Die Fadenscheinigen gibt es seit Jahren nicht mehr,illegale werden abgeschoben,es geht nur um die,die als Urlauber kommen und bleiben oder mit einem Durchreisvisum schwarz bei uns sind,die gehen aber stehlen und fallen nicht dem Sozialstaat zur Last.
Dieses Problem ist sehr schwer bis gar nicht zu lösen.
Österreich und Deutschland haben die schärfsten Einwanderungsbestimmungen der EU.
Das Ziel der EU ist,diese Bestimmungen zu vereinheitlichen.

20

Montag, 1. Mai 2006, 20:12

caddy

die sich abschieben lassen, du weist ja sicher das bei einem 1/3 die abschiebung abgebrochen werden muss.

seit wann die schärferen bestimmungen gelten brauche ich dir ja auch nicht zu sagen
lg. str.

nicht jeder, der stroh im kopf hat ist ein bauer

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten