Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. Mai 2006, 07:25

Ausländer-Rassismus!

Nur diesmal kommt er von der Ausländerseite.
Auf der Simmeringer-Hauptstrasse wollte eine Alte Frau in so einen Türkischen Laden ein Fladenbrot kaufen. Anscheinend der Besitzer wies sie mit den Worten,Nix für dich nur für eigene Leute,ab.
Zweiter fall in einer Schule,zwei Türkische Mädchen kamen nach dem Urlaub in die Schule zurück und wollten dort den Untericht in einer Burka mitmachen und deren Eltern fordern sogar einen eigenen Gebetsraum in der Schule.
Die Christlichen Kreuze mussten wegen solchen Leuten verschwinden, von den Kindergärten aufwärts bis hin zu den Schulen gibt es kein Schweinefleisch mehr auf den Speiseplan.
Wie lange müssen wir uns das noch gefallen lassen?
Rassismus pur.
Soweit sind wir schon gekommen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Dienstag, 2. Mai 2006, 09:08

Vierterl,die Burka - Geschichte passierte in Deutschland...........faungst scho wida zum hussn au ?
Du solltest dich nicht auf das christliche Kreuz berufen,das sollten nur gute Christen.

3

Dienstag, 2. Mai 2006, 09:11

Zitat von »"caddy40"«

Vierterl,die Burka - Geschichte passierte in Deutschland...........faungst scho wida zum hussn au ?
Du solltest dich nicht auf das christliche Kreuz berufen,das sollten nur gute Christen.


stand in der krone,dachte das war bei uns.
aber keine sorge,auch bei uns forderten schon einige dieser idiotischen moslems einen gebetsraum in den schulen.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Mai 2006, 09:19

In Telfs wird ein Minatrett gebaut, oder es ist schon gebaut.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Dienstag, 2. Mai 2006, 09:36

Kaiser Franz Josef hat den Islam als offizielle Religion anerkannt.
Die Telfer haben nichts gegen die Moschee,nur über die Höhe gab es Differenzen.
Fordern kann man alles,ab sie es bekommen,ist eine andere Frage.

6

Dienstag, 2. Mai 2006, 09:38

wenn das scheiss minarett gebaut wird,steht die welt nimmer lange.
weg mit den dreck.

7

Dienstag, 2. Mai 2006, 09:40

Zitat von »"caddy40"«

Kaiser Franz Josef hat den Islam als offizielle Religion anerkannt.
Die Telfer haben nichts gegen die Moschee,nur über die Höhe gab es Differenzen.
Fordern kann man alles,ab sie es bekommen,ist eine andere Frage.


wenn die regierung etwas standhafter wäre würde sie zum wohle dieses landes diesen blödsinn wieder rückgängig machen.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 2. Mai 2006, 09:56

Zitat von »"caddy40"«

Kaiser Franz Josef hat den Islam als offizielle Religion anerkannt.

Musste er, sonst wäre er noch schneller untergegegangen mit dem österreichischen Bauern- und Adelstaat. Es musste Arschgekrochen werden, weil der Österreicher eine, durch Aristokratie unterdrückte, faule Sau war.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Dienstag, 2. Mai 2006, 19:14

Zitat von »"viertel"«

wenn das scheiss minarett gebaut wird,steht die welt nimmer lange.
weg mit den dreck.


Ist dir nicht bekannt,das in Österreich Religionsstörung strafbar ist .
Steht in der Verfassung.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 2. Mai 2006, 19:19

Zitat von »"caddy40"«

Ist dir nicht bekannt,das in Österreich Religionsstörung strafbar ist .
Steht in der Verfassung.


Ein sehr gefährliches Gesetz, die das nicht glauben, werden sich noch wundern.

Ähnliche Themen

Thema bewerten