Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

81

Dienstag, 23. Mai 2006, 14:37

Ich verwechsle nix, mir scheint das passiert eher dir. In der Finanzwelt herrscht nach oben hin offene Anarchie, die eine gewisse Inzucht beherbergt. Wie beim Pokern, der mit der meisten Kohle, wird nie mehr verlieren können, außer es herrscht eine kleinere oder größere "Planwirtschaft" dahinter. Dir gefällt derweil der Anarchieplan, in dem du dich wuzelst - dieser wird mit geplanten Kriegen und Militarismus finanziert. Der Überfluss des Kapitalismusrattenschwanzes geht irgendwem ab - dort wo "irgendwem" ist, dort müssen die Alliierten Kriege führen, sodass sich das Pokerspiel nicht unbemerkt wendet.

Was du mir mit Finanzierungssystem erklärst, ist gut hier nachzulesen.
http://www.gandhi-auftrag.de/plus5prozent.htm
Ich würde dich bitten diesen Text - nach der Lektüre - zu kommentieren.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

82

Dienstag, 23. Mai 2006, 15:03

Ja Asy! Wenn Du es von der philosophischen Seite betrachtest, muss ich Dir sogar recht geben. Geld ist eine Einbahnstrasse und der Hunger danach kann kein Magen begrenzen.

Es ist aber auch das Medium das nicht verdirbt und jederzeit einsatzbar ist. Offensichtlich aber nicht fuer alle, sondern nur fuer jene, welche mit dem Medium umgehen koennen. Fuer die anderen ist es die taeglich benoetigte Nahrung um leben zu koennen.

Daraus gibt sich die 2 Klassengesellschaft in der wir heute leben. Die einen, die Geld einsetzen um es wachsen zu lassen und anderen dabei ernaehren sowie die anderen die sich nur - ob gut oder schlecht - davon ernaehren koennen und neidig ob der Moeglichkeiten der finanzierenden Gesellschaft sind.

Schaffe das Geld ab und die Anarchie der Hirachie wird bleiben! Halt auf einem niedrigeren Niveau! Diese Grundzuege scheinen das Schicksal der Menscheit zu sein!
Q.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

83

Dienstag, 23. Mai 2006, 15:23

Dem kann ich beipflichten.

Wenn nur der lenken kann, dem's gut geht, dann wird das irgendwann mal brechen. Zurzeit ist wohl jedes Verbrechen im Nadelstreif erlaubt - das wird in die Anarchie führen, denn jetzt wird es für den Kapitalistenrattenschwanz auch allmählich eng, denn er weiß bald selbst nicht mehr, an welchem Oberkapitalisten sich ein Anhängen lohnt.

Anonymous

unregistriert

84

Dienstag, 23. Mai 2006, 15:43

Das kann ich hier nicht nachvollziehen! In Europa faellt mir auf, dass jeder jedem seinen Sozialstand neidig ist. Eine Neid und Vollkaskogesellschaft. - Der Grund warum ich mich entfernt habe.

Hier herrscht eine andere Gesellschaft. Keiner ist dem anderen was neidig und jeder sucht die Naehe der Erfolgreichen. So ergeben sich auch sehr viel mehr Querverbindungen zum Kapital und es gibt einen breiteren Schulterschluss. Ein Phaenomaen das ich in Europa auseinanderdrifen sehe! Ich finde auch, dass Finanzentscheidungen von den Leuten gemacht werden solen die es Koennen und nicht von denen die es wollen. Als bester Beweis gelten dabei die Lotto - Millionäre! Ihr Vermoegen haelt nicht lange! Wie das der Gewerkschaft! :D :D
Q.
p.S. Zu der Fabian Geschichte!
Das ist sehr treuherzig geschrieben betrifft aber nur den Handel mit Waren. Die Herstellung von Waren kommmt dem Gelddrucken gleich! Schlussendlich ist Fabian und seine Kumpanen auch ein Verbraucher! Das wird in diesen Betrachtungen immer uebersehen!
:D

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten