Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

11

Donnerstag, 20. November 2008, 21:29

Ich kläre jetzt dich auf, die Übersetzung ist die Atomatische, also nicht die Beste:
Aber warum bringst Du dann Nick Griffin um mich dann über Des Griffin aufzuklären? :zkugel: :ggg: :bruell:

Hast Du seine Bücher (Des Griffin) auch mal gelesen um Dir deine eigene Meinung über ihm bzw. über sein Geschriebenes machen zu können? Wohl kaum, denn ansonsten hättest Du nicht Nick Griffin gebracht.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. November 2008, 22:54

Es ist einfach Schade, wie ich die Effektivität zerstört erkenne, wenn Menschen derartig auf das aufgeklärte Missverständnis stürzen um dasselbe zu vergolden.

Ein Beispiel aus dem Leben gegriffen!

"Dem Himmel sei Dank, dass dich kein Geld zum Tanken hatte, weil sich sonst das Benzin beim Unfall entzündet hätte."

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

13

Donnerstag, 20. November 2008, 23:09

Vielleicht ist es jetzt etwas weit her geholt, aber aus diesem Grunde hielt ich den Wahlantritt von RETTÖ - auch wenn die Zeit vor einigen Monaten günstig erschien - als einen Fehler. Grund dafür ist einfach, dass man sich in eine Diskussion bzw. sich auf eine Plattform begeben muss, in oder auf dieser nur mit Dreck geworfen wird. Und es ist nun einmal so, dass wenn man mit Dreck beworfen wird, man auch schmutzig aussieht. An dieser Logik kommt man auch mit besten Argumenten nicht vorbei!

Und so ist es auch hier. Das oben eingestellten Zitat beschreibt doch einen Zustand, den auch systemkonforme Menschen nicht völlig bestreiten können. Statt dessen wird auf jemanden rum gehackt, der dieses Buch gar nicht schrieb (Nick Griffin). Nach dem Hinweis wer es schrieb (Des Griffin), wurde dann plötzlich auf den wahren Autor uriniert. Daran ist doch mehr als nur ersichtlich, dass sich einige User (vielleicht auch Leser) gar nicht mit dem Inhalt auseinandersetzen wollen.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

14

Freitag, 21. November 2008, 09:01

Hast Du seine Bücher (Des Griffin) auch mal gelesen um Dir deine eigene Meinung über ihm bzw. über sein Geschriebenes machen zu können? Wohl kaum, denn ansonsten hättest Du nicht Nick Griffin gebracht.



Ihr wollt mich häckln, go
Im Net finde ich nur Pseudoseiten über den Des Griffin und, das er ein Verschwörungstheoretiker ist, sonst nix, goa nix.

15

Freitag, 21. November 2008, 09:38

Ihr wollt mich häckln, go
Im Net finde ich nur Pseudoseiten über den Des Griffin und, das er ein Verschwörungstheoretiker ist, sonst nix, goa nix.
Verstehe gut, dass das blöd ist wenn man nix zum bepinkeln findet.

Darum können wir uns jetzt voll auf den Inhalt konzentrieren und darüber schreiben.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

16

Freitag, 21. November 2008, 10:23

Bin gespannt, was du an dem Buch findest, das auf den gefälschten Bericht der Protokolle der Weisen von Zion aufbaut.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

17

Freitag, 21. November 2008, 10:48

Bin gespannt, was du an dem Buch findest, das auf den gefälschten Bericht der Protokolle der Weisen von Zion aufbaut.
Du kannst den Link schon benutzen, aber Du kannst natürlich auch weiter nach Des Griffin googeln! Vielleicht findest ja etwas? :D

Ob nun etwas gefälscht oder nicht gefälscht ist, diese Frage stellt sich nicht immer. Aber ich werde Dir einen Schwenk aus meiner Lehrzeit erzählen.

Dort arbeitete für eine Saison ein Konditor, der im Sacher in der Tortenproduktion arbeitete. Jedenfalls meinte er, dass wenn eine "Sachertorte" besser schmeckt als die "Original Sachertorte" aus dem Hause Sacher, die erstere dann jedenfalls gefälscht ist. :bruell:
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 21. November 2008, 11:11

gefälschten Bericht der Protokolle der Weisen von Zion aufbaut.

Das es keine Fälschung ist, wurde im Revisionsgerichtsverfahren festgestellt! Die Protokolle der Weisen von Zion

Aber das hast du Caddy40 wieder einmal bewusst vergessen mE - du ignorierst es!

Und deswegen ist es schwierig mit dir zu diskutieren und wir drehen uns im Kreis. Aber ich werde NICHT AUFGEBEN! Ich denke, spätestens wenn der 3. Weltkrieg ausgebrochen ist, wirst du beginnen die Wahrheit zu erkennen, wie viele andere auch. Doch dann wird es für vieles zu spät sein!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 21. November 2008, 15:03

Ob nun etwas gefälscht oder nicht gefälscht ist, diese Frage stellt sich nicht immer. Aber ich werde Dir einen Schwenk aus meiner Lehrzeit erzählen.

Dort arbeitete für eine Saison ein Konditor, der im Sacher in der Tortenproduktion arbeitete. Jedenfalls meinte er, dass wenn eine "Sachertorte" besser schmeckt als die "Original Sachertorte" aus dem Hause Sacher, die erstere dann jedenfalls gefälscht ist. :bruell:
Ich kenne einen ähnlichen Sachverhalt aus einer renommierten High-End Fachzeitschrift, wo Experten die Qualität zwischen dem Original einer CD und einer Aufnahme mittels einer Mini-Disk, die noch dazu ein Komprimierungsverfahren verwendet, verglichen.

Die Experten kamen zum Schluss, dass die Kopie besser klinge als das Original.

Jetzt schaust, gell? :suspect:

20

Freitag, 21. November 2008, 15:52

Irrelevante Vergleiche.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten