Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 14. August 2006, 09:11

Tierkommunikation durch Telepathie

Am Wochenende im DRS (Schweizer Fernsehen) gesehen:
Es gibt offenbar gar nicht wenige Menschen die - sogar professionell - durch Telepathie mit Tieren kommunizieren. Vom Pferd bis zum Meerschweinchen wurde alles gezeigt.

Veblüffender Test: eine solche Tiertherapeutin hat mit einem Pferd gesprochen und "übersetzt" dass es seit einem Unfall Veranspannungen hat - die genauen Verspannungsbereiche hat sie genannt. Ein schulmedizinischer Veterinär kam nach einer Untersuchung auf dieselbe Diagnose. Als man ihm die Diagnose der Telepathin vorlas war er sehr erstaunt und gab zu dass er das "nicht einfach abtun" kann.

Eine Andere Tiertherapeutin hat Telepathie in den USA "studiert" (ich vermute mal in Kalifornien hihi) und in Deutschland eine eigene Praxis.

Sehr interessantes Thema!
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Montag, 14. August 2006, 12:57

Zum Thema gefunden:
http://www.tier-kommunikation.de/2.html
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

3

Sonntag, 11. März 2007, 20:37

Re: Tierkommunikation durch Telepathie

spoil]Natürlich gibt es Telepathie mit Tieren.
So mancher von uns ist ein Dr. Dolittle.
Was sich nie und nirgends hat begeben,
Das allein veraltet nie!

4

Montag, 12. März 2007, 17:49

Re: Tierkommunikation durch Telepathie



Ein Viertel der Symbole auf der Tastatur des Bonobo Männchens Kanzi.
Er benützt sie, um sich mit seinem Betreuer zu verständigen.

Quelle WDR
Was sich nie und nirgends hat begeben,
Das allein veraltet nie!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Samstag, 17. März 2007, 20:32

Re: Tierkommunikation durch Telepathie

Blicke in das Auge eines Pferdes und entdecke Dein wahres Selbst!
Was sich nie und nirgends hat begeben,
Das allein veraltet nie!

Thema bewerten