Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 21. August 2006, 12:12

Ich hasse Kettenmails!!!

Wer denkt sich bitte so einen Schrott aus? Noch schlimmer: warum leiten scheinbar normale Menschen sowas weiter?

Liebe den Mann, der dich "hübsch" nennt und nicht "sexy". Der dich zurückruft, auch wenn du aufgelegt hast. Der wach bleibt, nur, um dich schlafen zu sehen. Der deine Stirn küsst. Der dich der ganzen Welt zeigen will, auch wenn du nicht zurechtgemacht bist. Dem es nicht wichtig ist ob du im Laufe der Jahre dicker oder dünner geworden bist. Den, der sagt:
"Was möchtest du heute essen, ich koche". Den, der vor seinen Freunden deine Hand nimmt. Warte auf den, der dir ständig sagt, was du ihm bedeutest und was er für ein Glückspilz sei, dich zu haben. Und der dich seinen Freunden mit den Worten vorstellt: "Das ist sie." Liebe ihn, denn er liebt dich und wird es wahrscheinlich immer tun.
Wenn du das geöffnet hast, musst du es weiterleiten. Du wurdest verzaubert!
Heute um Mitternacht wird dir dein Liebster eine Überraschung machen. Etwas Tolles wird geschehen, morgen gegen 1:42 p.m., es kann egal wo sein.
Wappne dich also für den Schock deines Lebens. Wenn du diese Kette unterbrichst, wirst du im wichtigsten Liebesmoment deines Lebens Unglück haben. Schicke dies innerhalb der nächsten Viertelstunde an 15 Personen,um die Kette weiterzuführen und entledige dich des emotionalen Stresses. Und vor dem Schicken copy und paste. Tut mir leid... aber du bist an der Reihe
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Montag, 21. August 2006, 12:15

Hier aber die Lösung für solche Kettenmails: Einfach an den Versender einer solchen Zumutung schicken:

Hallo, mein Name ist Meike. Ich leide unter einigen sehr
seltenen und natürlich tödlichen Krankheiten, schlechten
Klausur- und Examensergebnissen, extreme Jungfräulichkeit und Angst davor, entführt und durch einen rektalen Starkstromschock exekutiert zu werden,
weil ich circa 50 Milliarden beschissene Kettenbriefe nicht weitergeleitet habe.
Kettenbriefe von Leutchen, die tatsächlich glauben, dass, wenn
man diese Briefe weiterleitet, dieses arme, kleine Mädchen in
Arkansas, das mit einer Brust auf der Stirn geboren wurde,
genug Geld für die rettende OP zusammenbekommt, gerade noch rechtzeitig, bevor die Eltern es an die "Freakshow" verkaufen. Glaubst Du wirklich, dass Bill Gates Dir und jedem,der "seine" Mail weiterleitet 100 Dollar geben wird?
Recht hast Du, dass glaube ich nämlich auch...
Um es auf den Punkt zu bringen. Diese Mail ist ein großes FUCK YOU
an all die Leutchen da draußen, die nichts besseres zu tun haben.
Vielleicht wird sich der böse Kettenbriefkobold in meine
Wohnung schleichen und mich Sodomieren während ich schlafe.
Sodomieren, weil ich diese Kette unterbrochen habe, die
im Jahre 5 nach Christus begonnen hat, von irgendeinem dem
Kerker entronnenen Kreuzritter nach Europa gebracht wurde,
und die, wenn sie es ins Jahr 2800 schafft, einen Guinness-Buch
Eintrag erhält.
Und hier die Drei beliebtesten Typen:

KETTENBRIEF TYP 1:
Hallo.
scroll weiter nach unten
Wünsch Dir was.
scroll weiter nach unten
Nein, das nicht.
scroll weiter nach unten
Nein, das auch nicht - Du kleines Schwein
scroll weiter nach unten
scroll weiter nach unten
scroll weiter nach unten
etc. Hahaha
Erst einmal, wenn Du diesen Brief nicht in den nächsten 5
Sekunden an 5096 Leute schickst, wirst Du von einer
einbeinigen lesbischen Leichtmatrosin vergewaltigt und von einem Hochhaus in ein 1m breites Güllefass gestoßen.
Und das ist wahr!
Weil: DIESER Brief hier ist nicht wie all die anderen.
DIESER hier ist WAHR!!

KETTENBRIEF TYP 2:
Hallo, und danke, dass Du Dir die Zeit nimmst, diesen Kettenbrief zu lesen.
Es gibt da einen kleinen Jungen in Baklaliviatatlaglooshen,
der keine Arme, keine Eltern, keine Eingeweide und zwei Ohren am Arsch hat.
Das Leben dieses armen Kindes könnte gerettet werden, weil jedes mal,
wenn dieses Mail hier weitergeleitet wird, von AOL einen Euro auf das "Kleine hungernde, arm-, bein-, eingeweide-, elternlose, Doppelohren-Jungen aus
Baklaliviatatlaglooshen Spendenkonto" überwiesen wird.
Automatisch! Uneigennützig! Ach ja, und vergiss nicht, wir haben
absolut keine Mittel und Wege die versandten e-Mails zu zählen, selbst
mit NASA und BND- Unterstützung, und das hier alles ist ein großer Hirnfick.
Also, mach weiter! Sende diese Mail zu 5 Personen innerhalb der nächsten 47 Sekunden.

KETTENBRIEF TYP 3:
Hallöchen da draußen! Dieser Kettenbrief existiert seit 897.
Das ist absolut unglaublich, weil es damals noch gar keine e-Mails gab.
Und so funktioniert es: Schicke ihn innerhalb der nächsten 7 Minuten an 15.067 Leute weiter, von denen Du denkst, sie könnten ihn gebrauchen, sonst...:
Bizarres Horror-Szenario Nr. 1
Noch bizarreres Horror-Szenario Nr. 2
Noch seeehr bizarreres Horror-Szenario Nr. 3
War das verständlich? Wenn Du Kettenbriefe bekommst, die Dir androhen,
ungepoppt und glücklos zu bleiben, lösche sie. Wenn sie wenigstens lustig
sind, schick sie weiter an Leute, von denen Du denkst, sie teilen Deinen Humor.
Fick nicht anderen Leuten virtuell ins Knie, indem Du ihnen ein schlechtes Gewissen wegen eines Leprakranken in Botswana machst, der noch dazu keine Zähne hat und seit 27 Jahren auf dem Rücken eines toten Elefanten festgebunden ist und dessen einzige Chance jedes weitergeleitete Mail ist,
weil andernfalls eine Mondrakete in seinen Vorgarten stürzt.
Danke... ;-)

P.S. leite diese E-Mail hier weiter und Lady Di und Elvis kommen zurück....
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

3

Montag, 21. August 2006, 12:22

wie kommst den du an solchen sche.......? in welchen webseitn treibst dich den herum Emanuela ?
ich krieg so einen mist nie!
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

4

Montag, 21. August 2006, 12:27

Sowas schicken mir KOLLEGEN! Na gut ich will ehrlich sein, Kolleginnen.
Was für ein komisches Gen haben Frauen dass sie so einen Schrott glauben und weiterschicken? Ist das ein Aberglauben-Gen?

Genauso schrecklich find ich die von mir "Engerl-Mail" genannten Zumutungen. Weißt eh, so eine Powerpoint-Präsentation mit 15000 "liaben Engerln für dich" blabla...
Oder "das Mantra des Dalai Lama" - das der wahrscheinlich nicht einmal kennt. Manchmal könnt ich ausrasten wenn ich sowas krieg! Besonders schön: wenn dir dieser Schrott nach dem Urlaub deine ganze DB zugemüllt hat. GRRRR
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

5

Montag, 21. August 2006, 13:06

schick den müll doch einfach jedesmal doppelt und dreifach zurück und kleb ein pornobildl dran, wirst bald deine ruhe haben.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

6

Montag, 21. August 2006, 13:13

Danke - super Tipp! Wenn ich dran denk wer mir sowas immer schickt - das Pornobildl tät die echt umhauen. :bruell:
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

7

Montag, 21. August 2006, 13:15

i les so etwas gar nicht, wird alles gleich gelöscht

8

Dienstag, 22. August 2006, 09:17

Solche Mails gehören gelöscht, forallem solche die mit zusatz vermerkt sind, bei nicht weiterleiten geschieht etwas schreckliches.

Das ist alles mumpiz.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Dienstag, 22. August 2006, 09:19

Ich finds net nur Mumpiz sondern eine Frechheit wenn solche Drohungen dran sind. Das oben zitierte ist ja sowieso die Überfrechheit: zuerst einen auf süß mit dem Liebesquaqua und dann "Wenn du diese Kette unterbrichst, wirst du im wichtigsten Liebesmoment deines Lebens Unglück haben". Am liebsten tät ich da zurückschreiben "du mich auch". :evil:
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

10

Dienstag, 22. August 2006, 09:22

Versuch doch das mal, bei erhalt von einem solchen Mail, dies zurück zu schreiben. Wirst sehen, du wirst keine solche Mails mehr erhalten von diesen Personen.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Ähnliche Themen

Thema bewerten