Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 29. August 2006, 20:56

www.generellesrauchverbot.at

Ihr seid alle herzlich eingeladen!

www.generellesrauchverbot.at

Bürgerinitiative für ein generelles Rauchverbot in allen öffentlichen geschlossenen Räumen und zum Schutz der Arbeitnehmer an allen Arbeitsplätzen, also auch in allen Pubs und Restaurants.
http://www.generellesrauchverbot.at
http://www.rauchfreistudieren.at
http://rauchfreistudieren.blogspot.com/
http://rauchfrei.meduni.com

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Dienstag, 29. August 2006, 21:46

heulboje

ich wünsche euch viel vergnügen, habt ihr schon sponsoren, die div. lokalen unter die arme greifen damit sie nicht sperren müssen wegen geldmangels
lg. str.

nicht jeder, der stroh im kopf hat ist ein bauer

3

Dienstag, 29. August 2006, 22:27

Zitat von »"strizzi"«

ich wünsche euch viel vergnügen, habt ihr schon sponsoren, die div. lokalen unter die arme greifen damit sie nicht sperren müssen wegen geldmangels

Danke! Aber keine Angst, bislang deuten ausschließlich Studien, die von der Tabakindustrie finanziert wurden, auf massive Umsatzeinbußen infolge von Rauchverboten hin. Diese Erhebungen stützen sich allerdings nicht auf harte Daten wie die Entwicklung der Beschäftigtenzahlen oder die der Schanklizenzen, sondern auf Meinungsumfragen. Davon abgesehen geht der Trend klar in Richtung rauchfreies Geniessen. Ich freue mich, wenn du da mitmachst. lg
http://www.generellesrauchverbot.at
http://www.rauchfreistudieren.at
http://rauchfreistudieren.blogspot.com/
http://rauchfrei.meduni.com

Anonymous

unregistriert

4

Mittwoch, 30. August 2006, 00:32

Warum gibt es eigentlich keine nichtraucherfreie Raucherlokale? - fragt der Qualtinger der als Nichtraucher die militanten Nichtraucher zum Kotzen findet!
:hmpf:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Mittwoch, 30. August 2006, 08:15

Ich hab mal ein amerikanisches Plakat gesehen, dass fand ich genial:

Mann fragt Frau im Lokal: Mind if I smoke?
Sie drauf: Care if I die?
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

6

Mittwoch, 30. August 2006, 08:34

eines muss man aber schon sagen. es muss etwas gegen die zwangsbeglückung der raucher tun. wie kommen nichtraucher dazu von den qualm andauernd belästigt zu werden.
ich habe nichts gegen lokale wo es eindeutige raucherzonen gibt,die sollen auch ihren vergnügen nachkommen können.
eines was mich aber am meisten stört sind die frauen die wenn sie schwanger sind fest weiterrauchen und so das ungeborene damit vergiften.aber auch die eltern im ganzen wenn sie kinder zu hause haben und so ihre kinder damit gefärden,obwohl schon seit jahrzehnten alle leute wissen wie gefärlich nikotin ist.

7

Mittwoch, 30. August 2006, 08:39

Seh das so wie du Viertel.
Ich hab mich mal drüber aufgeregt, dass die Raucher einem den Qualm immer direkt ins Gesicht blasen (was nicht nur stinkt wie die Pest, mich zum Husten bringt sondern mit Kontaktlinsen auch noch höllisch schlecht für die Augen ist). Da hat mir ein Exraucher drauf gesagt: "Ist ja logisch. Als Raucher magst du ja den Rauch selbst nicht in die Augen kriegen - also bläst du ihn weit weg, meist zum Gegenüber".

Wenn die Raucherzone wirklich gut von der Nichtraucherzone getrennt ist, hab ich auch kein Problem damit. Oft hast aber neben dem Nichtrauchertisch unmittelbar einen Rauchertisch. Da fühl ich mich dann gefrotzelt.
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

8

Mittwoch, 30. August 2006, 09:24

rauchen gehört verboten, egal wo
und einer schwangeren die raucht, der gehört links und rechts ein paar watschn

da liebe ich immer diese aussage, von schwangeren
der onkel doktor hat gesagt, wenn ich mit dem rauchen aufhöre, sind die entzugserscheinungen für das kind schlimmer

diesen ärzten gehört sofort die zulassung entzogen

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Mittwoch, 30. August 2006, 09:29

Meine Schwester (immer schon Nichtraucherin so wie ich) hat die Hebamme bei der Entbindung eine Standpauke gehalten weil die Nachgeburt pechschwarz war. Die hat dann ziemlich blöd geschaut wie meine Schwester ihr gesagt hat dass das von der kettenrauchenden rücksichtslosen Kollegin in ihrem Büro sein muss. Ja, solche Herzerln können Raucher sein.
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. August 2006, 09:30

Völliger Schwachsinn diese Forderung - etwas für Idioten, die nur irgendwelche Denkscheiße nachplappern.

Wer bei uns zu wenig Verbote vermutet, der soll sich in den Kongo oder sonst wo hin schleichen.

Thema bewerten