Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

331

Freitag, 22. Mai 2009, 23:02

lieber asy. du hast sicherlich recht das wir in einer gewissen ellbogengesellschaft leben.und das es nicht das gelbe vom ei is. 100 prozent zustimmung. leider führt das auch oft dazu das der mensch dem mensch ein wolf ist. und neidisch auf den anderen. wir leben aber auch in einer gesellschaft in der viele menschen sehr glücklich sind.
wenn ich nur endlich wüsste welche art von gesellschaft du dir wünscht,oder welche du willst. die gesellschaftsformen haben sich die menschen selbst geschaffen.und es wird immer gierige geben und welche die sich dem unterwerfen. das liegt in der natur des menschen.
selbst die sozialsten systeme haben nicht funktioniert weil der eine dem anderen den kopf abgeschlagen hat weil er das geilere weib die bessere höhle oder was auch immer wollte.
du kannst versuchen die grossen zu stürzen. kann auch durachaus passieren. du wirst sehen das jedoch schnurstracks gleich die nächsten kommen die sich über die anderen stellen. franz.revolution is das beste bsp.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

332

Freitag, 22. Mai 2009, 23:03

das mit der rennbahn war kein gutes bsp. probiers.
Lese nochmal durch, du hast es nicht verstanden.
asy es tut mir leid. nur irgendwie beschleicht mich das gefühl das du durch irgendeinpech aus deinen geldträumen rausgerissen wurdest und jetzt neidisch auf jene bist die eben mehr glück oder können hatten. quasi nach dem motto "ich spiel gern mit, solang bis ich verlier,und dann verteufel ich das ganze spiel"
Das braucht dir nicht leid tun, wenn ich doch schrieb, dass ich in einer glücklichen Lage bin. Seltsam, dass du da wieder deine persönlichen Phantomschmerzen im Kopf nicht kompensieren kannst und versuchst abermals zu debunkern.

Grundsätzlich habe ich nur versucht zu beschreiben, dass ein Überpotential an Kapital viel, wenn nicht alle, Ethik kaufen kann.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

333

Samstag, 23. Mai 2009, 10:15

Slalom!

Außerdem müssen Verschwörungen nicht abgesprochen werden.


Genau! Ist man z.B. bei Kannibalen eingeladen, kann erst dann mit dem Kochen angefangen werden, sobald man selbst eingetroffen ist! Dazu bedarf es keiner Absprachen bei den Menschenfressern, das ist einfach deren naturgegebne Art!

334

Samstag, 23. Mai 2009, 11:52



Das braucht dir nicht leid tun, wenn ich doch schrieb, dass ich in einer glücklichen Lage bin. Seltsam, dass du da wieder deine persönlichen Phantomschmerzen im Kopf nicht kompensieren kannst und versuchst abermals zu debunkern.

Grundsätzlich habe ich nur versucht zu beschreiben, dass ein Überpotential an Kapital viel, wenn nicht alle, Ethik kaufen kann.
dann wird das ganze vollkommen paradox. du regst dich über eine situation auf, auf deren butterbrotseite du gefallen bist?? ich komm irgendwie nicht ganz mit. deiner theorie nach, müsstest du dann genau so einer von den geiern sein die du anprangerst.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

335

Samstag, 23. Mai 2009, 12:40

dann wird das ganze vollkommen paradox. du regst dich über eine situation auf, auf deren butterbrotseite du gefallen bist?? ich komm irgendwie nicht ganz mit. deiner theorie nach, müsstest du dann genau so einer von den geiern sein die du anprangerst.
Diesem Schluss fehlt jede Logik. Ich erfülle die Tugend der vernunftbegabten Bescheidenheit, was mich eben nicht zu einem anzuprangernden Geier macht. Ich horte kein sich vermehren sollendes Kapital, welches von anderen Zwangsschuldner bedient werden muss. Ich bin durch meine Art zu leben kaum für moralische Verwerflichkeiten zu missbrauchen. Von mir kann somit keiner erhoffen meinen Mund zu halten, weil sich sonst Förderungen, Einkommen, Ansehen, Kapital und was es sonst noch so gibt abwenden. Ich muss auch in keiner Hierarchie bestehen.

336

Samstag, 23. Mai 2009, 13:00

Diesem Schluss fehlt jede Logik. Ich erfülle die Tugend der vernunftbegabten Bescheidenheit, was mich eben nicht zu einem anzuprangernden Geier macht. Ich horte kein sich vermehren sollendes Kapital, welches von anderen Zwangsschuldner bedient werden muss. Ich bin durch meine Art zu leben kaum für moralische Verwerflichkeiten zu missbrauchen. Von mir kann somit keiner erhoffen meinen Mund zu halten, weil sich sonst Förderungen, Einkommen, Ansehen, Kapital und was es sonst noch so gibt abwenden. Ich muss auch in keiner Hierarchie bestehen.
also du bist jemand der mit dem strom schwimmt, und von sich selbst denkt moralischer zu sein als andere.
ich bin kein hellseher, aber sofern du ein sparbuch hast in das du
einzahlst hortest du kapital, was wiederum das von die angeprangerte
bankensystem und die zinswirtschaft unterstützt.

du behauptest man würde mundtot gemacht, wenn man anprangert, jetzt
besteht deine aussage im klartext darin das du, der diesen angeblichen geiern
absolut zuwider laufen müsste,zumindest deiner logik nach, frei reden
kann.was du ja offensichtlich tust, und das ned nur im wirtshaus oder
beim klavierstündchen, sondern in einem so weitreichendem medium wie
dem internet.
das bedeutet für mich. du bist also ein gerne mit dem strom schwimmenden gewinner des systems den bestimmte dinge am system selbst missfallen.
also ein glücklicher bürger, der halt ein bissi seinen gizi auf manche sachen hat.
wenn ich falsch liege korrigier mich bitte.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

337

Samstag, 23. Mai 2009, 13:27

Wenn ich schreibe, dass ich kein überflüssiges, sich selbst vermehrendes Kapital besitze, dann ist das auch so. Ich habe den Vorteil keine Miete zahlen zu müssen. Ich benutze das System dort, wo den Menschen keine andere Möglichkeit gelassen wird - wie bspw. beim Schuldgeld.

Hier ein bisschen Bildung für dich: Fiat-Money, Kreditgeld, Assignaten, Zentralbankgeld

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

338

Montag, 3. August 2009, 11:07

Zitat


Kampusch: Justiz kritisiert SOKO-Ermittler

Keinesfalls „auf Hochtouren“ ermittle die SOKO Kampusch des Bundeskriminalamts: Der Sprecher der Staatsanwaltschaft Wien, Dr. Gerhard Jarosch, kritisierte jetzt im „Kurier“, dass die Kriminalisten „in acht Monaten nur eine einzige Einvernahme durchgeführt haben“. Das sei nicht eben viel, setzte der Staatsanwalt im „Heute“-Gespräch nach: „Wir hatten der SOKO schon im November 2008 den Auftrag gegeben, vier Personen einzuvernehmen – eine wurde dann tatsächlich befragt.“ Ohne erneute Einvernahmen wäre ein Weiterkommen in diesem Fall aber fast unmöglich. So hat sich etwa die Mehrtäter-Theorie auch nicht bestätigen lassen, als die Staatsanwaltschaft die ganze Entführung nachspielen ließ: Selbst eine Person allein hätte die nun 21-jährige Kampusch am 2. März 1998 in den weißen Transporter ziehen können.

http://www.heute.at/news/oesterreich/wie…er;art931,86860

Ich habe nach wie vor das Gefühl, dass man das NICHT aufklären will!

Zumal auch das Streit um "Wortwahl" im Fall Kampusch ein "Dagegenarbeiten" für mich ist!

339

Sonntag, 9. August 2009, 19:40

Fritzls Tochter blieb ein Adamovich erspart

Quelle: http://kurier.at/interaktiv/kommentare/1929548.php

Zitat

Und was unterscheidet Natascha Kampusch von der Tochter Josef Fritzls? Die eine ist an die Öffentlichkeit gegangen und bekommt die Geister, die sie rief (bzw. die ihre Berater riefen), nicht mehr los. Die andere blieb - besser gecoacht - auf Tauchstation und ersparte sich im Großen und Ganzen den Medien- und Justizrummel.


Coaching durch Monika Pinterits, Max Friedrich sowie deren im Hintergrund agierenden Lesben.

Zitat


Vergangene Woche ist der Wiener Oberstaatsanwalt Werner Pleischl auf den Plan getreten. Wenn man seine Stellungnahme genau liest, erkennt man: Im Grunde ist nichts mehr zu ermitteln. Die vierte, fünfte Evaluierung dient nur dazu, dass Adamovich nicht gänzlich sein Gesicht verliert. Unterdessen legt ein anderer pensionierter Höchstrichter, Johann Rzeszut, als Mitglied der Evaluierungskommission nach: Natascha Kampusch drohe durch einen Mittäter Lebensgefahr. Die angeblich Gefährdete selbst zu warnen, fand Rzeszut nicht der Mühe wert, sie darf das aus einem Billigblatt erfahren.


Ein in der Szene als Kinderschänder bezeichnete Person. Leider konnte ich seine politische Orientierung bisher nicht recherieren. Aber aufgrund der Vorgehensweise, tippe ich einmal auf das "Himmelfahrtskommando".
Be HUMAN and you will grant success ...
Never trust a WOMAN ...

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

340

Sonntag, 9. August 2009, 20:03

Zitat

Adamovich sieht Kampusch durch möglichen Mittäter in Gefahr
09. August 2009, 15:48

Kommissionsleiter zu Brief von Ex-OGH-Präsident Rzeszut: "Er hat ausgesprochen, was immer völlig untergegangen ist"

...

http://derstandard.at/fs/1246544068054/A…aeter-in-Gefahr
Da ist noch einiges im Dunkeln und ich finde es gut, dass hier aufgescheucht wird!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten