Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

11

Donnerstag, 31. August 2006, 15:08

Die Kirchen gehören dem Staat? Wo hastn das her?
Du meinst wohl den Vatikan-Staat.
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

12

Donnerstag, 31. August 2006, 16:04

Zitat von »"Emanuela"«

Die Kirchen gehören dem Staat? Wo hastn das her?
Du meinst wohl den Vatikan-Staat.


Ja, oder etwa nicht?

Es ist doch so, dass du mit den Steuern die Kirche finanzierst. Oder etwa nicht?

Die katholische Kirche gehört ja Primär dem Vatikan und wir in jedem Land in der sie ist, als Landeskirche akzeptiert. Oder liege ich hier falsch.

In der Schweiz werden drei Kirchen als Landeskirchen anerkannt. Es wären dies mal die katholische Kirche, die reformierte Kirche und die Juden. Wenn du nun in einer der Kirchen bist, dann bezahlst du Kirchensteuer, 8% vom Steuerbaren einkommen. Wenn du den Austritt gegeben hast, bezahlst du nichts, hast aber kein Anrecht auf ein kirchliches Begräbnis.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

13

Freitag, 1. September 2006, 08:23

Ich finanziere mit meinen Steuern sicher keine Kirche.
Ich bin schon vor über 15 Jahren aus der Zwangsgemeinschaft ausgetreten und brauch daher nichts mehr zahlen.
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

14

Freitag, 1. September 2006, 11:28

Gut so, es soll doch jeder das tun und lassen was er will. Ich zwinge auch niemanden, dass er etwas tun muss was ihm nicht passt.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

15

Freitag, 1. September 2006, 17:57

Zitat von »"Emanuela"«

Was ist dann mit den Schwarzen? Sind die nicht die Schutzpatronen der Kath. Kirche? Warum werden christliche Glaubensgemeinschaften bevorzugt?


vieleicht weil der christliche glauben hier immer noch der dominierende und schon seit ewigen zeiten hier gebräuchlich ist,und weil den kein kinderficker namens mohamed erfunden hat :pillepalle::

16

Freitag, 1. September 2006, 17:59

Also weil hier 2000 Jahre irgendwas verbreitet wird ist es gut und braucht keine Steuer zahlen? Hast eigentlich noch ein anders Argument als dein abgedroschenes "Kinderficker" oder übersteigt das deinen Horizont?
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

17

Freitag, 1. September 2006, 18:00

Zitat von »"Emanuela"«

Also weil hier 2000 Jahre irgendwas verbreitet wird ist es gut und braucht keine Steuer zahlen? Hast eigentlich noch ein anders Argument als dein abgedroschenes "Kinderficker" oder übersteigt das deinen Horizont?


abgedroschen aber die wahrheit und das zählt. für mich gehört dieser sektenglauben verboten.

18

Freitag, 1. September 2006, 18:35

Hier wird die "Kirchensteuer" mit einer normalen Steuer verwechselt.
Die "Kirchensteuer" ist gar keine Steuer,sonder es heißt richtig "Kirchenbeitrag".
Hier zum gscheidmachen:
http://www.kirchenbeitrag.at/finanzierung/0/articles/2003/06/25/a2352/print

19

Freitag, 1. September 2006, 19:23

Du hast Recht Caddy. Ursprünglich ging es in der Diskussion hier ja um die Steuerbefreiung der Glaubensgemeinschaften.
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

Ähnliche Themen

Thema bewerten