Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 3. September 2006, 10:29

Saliera-Prozess bis 10 Jahre Haft

Am 7. September findet der Prozess um den spektakulären Diebstahl der Saliera in Wien statt. Robert Mang drohen bis zu zehn Jahre Haft.

Das Schöffenverfahren gegen den 50-jährigen Robert Mang wird Richter Walter Stockhammer leiten, der mit vier Stunden das Auslangen finden will. "Im Wesentlichen geht es nur mehr um eine Rechtsfrage, der Tathergang ist so weit ja geklärt", meinte Stockhammer.

Bis zu 10 Jahre Haft

Staatsanwältin Susanne Waidecker legt Mang zur Last, am 11. Mai 2003 auf Aufsehen erregende Weise das weltberühmte Salzfass des Renaissance-Künstlers Benvenuto Cellini aus dem Kunsthistorischen Museum entwendet zu haben. Die Anklage lautet auf schweren Einbruchsdiebstahl und versuchte Erpressung. Im Fall eines Schuldspruchs drohen dem Saliera-Dieb bis zu zehn Jahre Haft.


Der Mann hat wirklich Pech! Hätte er einen Menschen halb tot geprügelt, dann gäb's ne Bedingte.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Sonntag, 3. September 2006, 17:12

10jahre haft, für so etwas, wenn kleine kinder verhungern oder verdursten, bekommen die mal 2jahre

3

Sonntag, 3. September 2006, 17:25

Re: Saliera-Prozess bis 10 Jahre Haft

Zitat von »"ASY"«

Der Mann hat wirklich Pech! Hätte er einen Menschen halb tot geprügelt, dann gäb's ne Bedingte.


zum drüberstreuen hätte er auch noch ein bisserl vergewaltigen können um die 10 jahre voll zu machen! aber einen antiken salzstreuer zu klauen und einen beamteten generaldirektor seine kompetenzlosigkeit damit vorzuführen ist natürlich ganz was arges!
grüsse vom
forenbrunzer

4

Montag, 4. September 2006, 08:25

Was kriegt eigentlich der Museumsdirektor für seine Unfähigkeit?
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Montag, 4. September 2006, 11:54

ne dicke abfertigung wenn er in pension geht :pfui:

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 8. September 2006, 10:54

4 Jahre Haft - ich fühle da mächtiges Unrecht.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Juni 2007, 16:25

Re: Saliera-Prozess bis 10 Jahre Haft

Schärfere Strafe im Saliera-Prozess
Robert Mang hatte im ersten Prozess vier Jahre Haft ausgefasst, der OGH hob das Urteil auf. Nun wurde es ein Jahr länger.


Das Unrecht hat sich erhöht.

Da werden einem Menschen wegen eines künstlich hochpreisigen Klumpats für fünf Jahre die Menschenrechte entzogen.

Ich welch einem Drecksstaat lebe ich eigentlich?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Dienstag, 26. Juni 2007, 19:04

A Diab is a Diab.
Er verliert noch mehr Rechte.
Der Pass wird eingezogen und er verliert bürgerliche Rechte.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Juni 2007, 19:23

Re: Saliera-Prozess bis 10 Jahre Haft

@ caddy40

Warum sollte sein Pass eingezogen werden, wenn er ohnehin eingesperrt wird?

Thema bewerten