Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

61

Dienstag, 26. September 2006, 12:13

Zitat von »"viertel"«

Zitat von »"Emanuela"«

Ich glaube nicht dass die LAIEN mehrheitlich für einen Austritt stimmen würden. Auch den Laien ist klar welche wirtschaftlichen Konsequenzen es für den Winzstaat Österreich hätte sich aus der Währungsunion und aus dem Wirtschaftsraum EU auszuschließen.

Außerdem verändert man etwas Mangelhaftes immer besser von innen als von außen.


glaub mir,gib den österreichern die chance neu abzustimmen und wir sind sofort draussen.


Und genau das waere verrueckt und ein wirtschaftlicher Wahnsinn!!!
Nur weil die Leute glauben: "Super!!! Dann wird alles wieder billiger!" :pillepalle::

Denkst Du nie ein bisschen laenger als die Nasenspitze???
Muht die Kuh laut im Getreide, war ein Loch im Zaun der Weide

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

62

Dienstag, 26. September 2006, 12:36

Der Rückstieg vom Euro zum Schilling wär sicher auch billig. :bruell:
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

63

Dienstag, 26. September 2006, 12:55

Zitat von »"Maria"«

volksbefragung- anonym- das ist feige, ich steh zu meiner meinung auch öffentlich.


schön für dich, nur diese meinung teilen halt die wenigsten, daher gibt es auch ein wahlgeheimnis! viele (vor allem im staatsdienst, bzw. in kleinen orten) fürchten zu recht repressalien, welche ihnen auch bei einem voting der ausländervolksbefragung angedroht wurden!
grüsse vom
forenbrunzer

64

Dienstag, 26. September 2006, 12:59

Ich bleib dabei: wer feig ist der solls halt bleiben lassen. Wenn sich mein Arbeitgeber trauen würde mir wegen einer Volksabstimmung mit etwas zu drohen wäre das für mich ein ANREIZ erst recht hinzugehen, kein Hinderungsgrund.

Übrigens, grad im Staatsdienst bauchst dich durch die Pragmatisierung nicht fürchten. Aber grad dort sitzen offenbar die größten Angsthasen.
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

65

Dienstag, 26. September 2006, 13:01

Zitat von »"forenbrunzer"«

Zitat von »"Maria"«

volksbefragung- anonym- das ist feige, ich steh zu meiner meinung auch öffentlich.


schön für dich, nur diese meinung teilen halt die wenigsten, daher gibt es auch ein wahlgeheimnis! viele (vor allem im staatsdienst, bzw. in kleinen orten) fürchten zu recht repressalien, welche ihnen auch bei einem voting der ausländervolksbefragung angedroht wurden!


Immer diese Repressalien! Geh bitte, die Leut sind doch sonst net so feig. Beim Pfuschen habens auch keine Angst vor dem Finanzamt, sonst auch bei vielen anderen Delikten! Angsoffen Autofahren, usw. ...alles traut sich der Oesterreicher.

Aber eine Volksabstimmung nicht anonym: "ZIITER ZITTER" ??? :pillepalle::

Faulheit ists und typisch oesterr. Herumgemaule - aber nix tun wollen, net mehr und net weniger!
Muht die Kuh laut im Getreide, war ein Loch im Zaun der Weide

66

Dienstag, 26. September 2006, 13:03

Genau, feige Suderanten. Sonst nix.
Letztens hat sich die Gewerkschaft bei mir vorbeigetraut und gemeint ob ich eh...
"Na sicher net!" war meine Antwort. Ui, jetzt muss ich wohl zittern... :bruell:
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

67

Dienstag, 26. September 2006, 13:04

Zitat von »"Emanuela"«

Der Rückstieg vom Euro zum Schilling wär sicher auch billig. :bruell:


Na sicha! Der Wirtschaftsexperte Viertel hat ja die Weltpolitik im Griff und alles schon genau berechnet. Is aber geheim...streng geheim...drum sagt er auch nix genaueres. :bruell: :bruell: :bruell:

Als brave Baddei-Soldaten der FPOe muessen der Viertel und die Frau "Glaubi-Haetti-Wari" das aber so sagen.

:bruell: :bruell: :bruell:
Muht die Kuh laut im Getreide, war ein Loch im Zaun der Weide

68

Dienstag, 26. September 2006, 13:05

Zitat von »"Emanuela"«

Ich bleib dabei: wer feig ist der solls halt bleiben lassen. Wenn sich mein Arbeitgeber trauen würde mir wegen einer Volksabstimmung mit etwas zu drohen wäre das für mich ein ANREIZ erst recht hinzugehen, kein Hinderungsgrund.

Übrigens, grad im Staatsdienst bauchst dich durch die Pragmatisierung nicht fürchten. Aber grad dort sitzen offenbar die größten Angsthasen.


du bist auch in der geschützten werkstatt unkündbar

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

69

Dienstag, 26. September 2006, 13:06

Zitat von »"Emanuela"«

Genau, feige Suderanten. Sonst nix.
Letztens hat sich die Gewerkschaft bei mir vorbeigetraut und gemeint ob ich eh...
"Na sicher net!" war meine Antwort. Ui, jetzt muss ich wohl zittern... :bruell:


Na was meinst! Oesterreich ist ja beruehmt dafuer, dass politische Gegner irgendwo in der Hofburg gefoltert und versklavt werden! Also: AUFPASSEN!!! :bruell: :bruell: :bruell:
Muht die Kuh laut im Getreide, war ein Loch im Zaun der Weide

70

Dienstag, 26. September 2006, 13:07

Zitat von »"sj413"«

Und genau das waere verrueckt und ein wirtschaftlicher Wahnsinn!!!
Nur weil die Leute glauben: "Super!!! Dann wird alles wieder billiger!"


die schweiz lebt mit dem wahnsinn prächtigst!

billiger würde nichts werden, aber die gewaltigen nettozahlungen fallen weg und wir können uns auch wieder aussuchen bei wem wir ein visa wollen und bei wem nicht! ein währungsverbund mit dem euro wäre sinnvoll, um spekulationen auszuschliessen.

wir wären ja nicht die ersten die den hut draufhauen! wartet nur wenn der ganze bankrotte osten vollmitglied wird, das wird lustig! eventuell auch noch die türkei, wo derzeit sogar ASYLANTEN mit erfolg asyl von uns bekommen!
die konzerne haben innerhalb der eu das sagen, daher setzt sich dieser wahnsinn wider den willen der bürger voll durch! das nennt man quersubvention der eu-bürger an die konzerne! wir bezahlen, damit in den billiglohländern unsere arbeitsplätze angesiedelt werden! unser standart wird zwangsweise sinken, damit sich jener in diesen ländern hebt! der wahnsinn hat methode!


sind wirklich tolle aussichten, wir können uns jetzt schon so richtig darauf freuen!
grüsse vom
forenbrunzer

Thema bewerten